Hallo und herzlich willkommen auf unserer Vereinsseite des FC Gerlingen.

Der FC Gerlingen ist aus dem Zusammenschluss vom FC Gehenbühl, JFC Gerlingen und der Fußballabteilung der KSG Gerlingen im Jahre 2016 gegründet worden. Wir bieten Fußball für jedes Alter, von den Bambinis über die Aktiven bis zu den AH-Spielern, an. Ebenso haben wir eine Gymnastikabteilung, die mehrmals im Jahr Kurse für Rückengymnastik anbietet und eine Freizeitgruppe die Badminton spielt und kleinere Radtouren fährt.

27. Seefest des FC Gerlingen

Der FC Gerlingen lädt wieder ein zum Sommerfest in den Breitwiesen.
Am Samstag den 20.Juli ab 11.30Uhr und Sonntag 21.Juli 2019 ab 11Uhr findet das bekannte Seefest in Gehenbühl statt.
Für unsere kleinen Gäste steht eine Hüpfburg zum Toben bereit.

Spannende Jugendfußballspiele im Breitwiesenstadion. Am Samstag 20.Juli ab 15 Uhr, Elfmeterturnier auf dem Rasen!

Samstag ab 18 Uhr gibt es frisch gegrilltes Spanferkel!!!
Am Sonntagmorgen um 10 Uhr, findet ein Freiluftgottesdienst beim Seefest statt und danach der traditionelle Weißwurstfrühschoppen.

Bitte in die Arbeitspläne eintragen! Infos bei den Abteilungsleitern! Danke!


 


 

Information/Anmeldung zum 4. Elfmeterturnier des FC Gerlingen am 20. Juli 2019

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder ein Elfmeterturnier für Jedermann/-frau. Nähere Informationen und Anmeldung findet ihr in den unten aufgeführten Dokumenten. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Elfmeterturnier 2019
Anmeldeformular-Elfmeterturnier-2019


Ausflug der Gymnastikabteilung 

Am 8. Juni war es wieder soweit – die Gymnastikdamen (Hupfdohlen) machten ihren Jahresausflug.Pünktlich trafen wir uns an der Haltestelle Breitwiesen. Man glaubt es kaum unsere Birgit Wi. war als erste da! Mit U- und S-Bahn führte unser Ausflug dieses Jahr nach Esslingen. Um 10 Uhr hatten wir in der ältesten Sektkellerei Deutschlands, bei Kessler-Sekt eine Kellereiführung gebucht.

Die Firma Kessler wurde am 01.07.1826 durch Georg Christian von Kessler gegründet. Seit der Gründung wird bei Kessler mit der traditionellen Methode der Flaschengärung Sekt hergestellt.  Durch eindrucksvolle Gewölbe, einige mit dem Kellerpilz bewohnt, mit Regalen in denen noch der Sekt gerüttelt wird ging es dann zur Sektprobe. Ausgeschenkt wurden drei verschiedene Sekte – jeder für sich von sehr hoher Qualität. Der erste Teil unseres Ausfluges war damit schon ein Highlight. Weiter ging es dann zum Mittagessen, zu Maultaschen Mattis – auch hier konnten wir uns von der guten Qualität der Speisen überzeugen. Voll des Lobes und mit vollen Bäuchen machten sich dann einige der Hupfdohlen auf eine private Führung von Doris durch ihr Esslingen. Andere zog es nochmal zu Kessler in „das Höfle“.

Um 15 Uhr trafen sich dann alle Hupfdohlen am Marktplatz zur 2-stündigen Stadtführung „Esslingen Stadt am Wasser“. Immer am Neckar entlang konnten wir erst 2 große Wasserräder bestaunen mit denen noch Strom erzeugt wird. Dann ein schöner Ausblick auf „klein Venedig“ am Neckar. Weiter ging es dann durch den Maille Park an schönen alten Villen vorbei. Zum Glück konnten wir sehr viel im Schatten gehen da es mittlerweile doch ganz schön warm geworden war. Unsere Stadtführerin erklärte uns, dass der Name Neckar keltischen Ursprungs ist und übersetzt wildes Wasser heißt. Unsere Wanderung führte uns bis zum Wasserhaus (1893 erbaut) – heute ein Fußgängersteg über den Neckar. Zurück ging es durch den Merkelschen Park – ein reizvoller Park mit altem, wertvollem Baumbestand. Inmitten des Parks steht die Villa Merkel (um 1870 erstellte Kommerzienrat Oskar Merkel die Villa direkt an der neu gebauten Bahnlinie Stuttgart-Ulm) mit Gärtnerhaus, sowie das Bahnwärterhaus in denen die städt. Galerien untergebracht sind.  Wir hatten Glück und durften uns den Eingangsbereich der Villa Merkel mit dem wunderschönen Mosaikboden ansehen.

Nach der Führung machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof. Da gab es noch eine extra Konditionseinlage – dreimal den Bahnsteig hoch und wieder runter bis wir das richtige Gleis gefunden hatten. Die Bahn fährt immer, die Frage ist nur wo?

Glücklich in Stuttgart und Gerlingen angekommen machten noch ein paar Damen bei Inge im Vereinsheim den Abschluss.

Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön an Hexe und Katrin die den Ausflug bestens geplant haben.


Nachruf Hans Halm


 

Trainer- und Betreuersitzung…

Am vergangenen Montag 20.05.2019 fand um 19.00 Uhr im Klassenzimmer der Breitwiesenschule wieder einmal unsere Trainer- und Betreuersitzung statt. Sage und schreibe 31 Trainerinnen und Trainer waren diesmal anwesend. Das Interesse unserer „Führungskräfte“ ist großartig, das muss an dieser Stelle einfach erwähnt werden.

Für das leibliche Wohl hat unsere Claudia Czerny wieder einmal den absoluten Vogel abgeschossen. Butterbrezeln, Schinkenhörnchen, Käsestangen, Erdbeeren, Trauben Knabberzeug usw. hatte sie liebevoll vorbereitet und auch Getränke aller Art sorgten dafür, dass einer gelungenen Veranstaltung nichts mehr im Wege stand.

Nach einer kurzen Eröffnung durch unseren Jugendleiter Ralf Czerny folgte wie bereits gewohnt eine Schulung durch Wolfgang Lamitschka, den Leiter unserer Trainerschule. Thema in seinem kurzweiligen Vortrag war die Demonstrationstechnik. Nach einer kurzen Einführung folgten Videos von einem unserer Juniorenspieler die zeigten, was bei der richtigen Vermittlung und dem setzen von Knotenpunkten einen Lernerfolg nahezu sicherstellt. Als Abschluss äußerte Wolfgang noch den Wunsch, dass unsere Trainerinnen und Trainer im Trainingsbetrieb unseren Kindern und Junioren noch mehr „Vormachen“ bzw. demonstrieren. Unser Nachwuchs genießt es, wenn sie auch einmal ihre Ausbilder in Aktion sehen.

Nun folgte Ralf mit vielen organisatorischen Dingen die einem fast die Sprache verschlugen. Es ist unfassbar, was auf eine Jugendleitung innerhalb eines kurzen Zeitraums alles einschlägt. An dieser Stelle muss deshalb ganz deutlich erwähnt werden, dass Ralf jede nur erdenkliche Unterstützung von uns allen bekommt. Wir müssen es schaffen, dass so etwas wie eine „Organisationsdisziplin“ auf und neben dem Platz bei uns zum gewohnten Standard wird.

Unseren Trainerinnen und Trainer wünschen wir bei der Ausbildung unserer Kinder und Junioren weiterhin viel Spaß.

Wolfgang Lamitschka
Trainerschule FC Gerlingen… da macht’s Spaß…


 

Neues von unserer Trainerschule…

4 Tage in eine Trainer-Ausbildung zu investieren, das ist keine Selbstverständlichkeit. Doch genau das haben unserer Trainer… (weiterlesen)


 

Wichtige Termine des FC Gerlingen für 2019:

Seefest/Sommerfest am 20. + 21.Juli 2019
Straßenfest am 14. + 15.September 2019
Weihnachtsfeier am 7.Dezember 2019 in der Stadthalle!