21. Spieltag 10.04.2023

FCG II – AC Italia Markgröningen 1:1

Umkämpfter Punktgewinn gegen Markgröningen! Von Beginn an entwickelte sich eine intensive Partie. Markgröningen agierte vor allem mit langen Bällen, an die wir uns nach und nach anpassten. Trotzdem kamen wir zu dem einen oder anderen Angriff. In der 28. Minute konnte A. Schmidt einen Befreiungsschlag abfangen und fand mit einem klugen Pass Kübler der zur 1:0 Führung traf. Mit diesem Stand ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel blieb das Bild gleich. Markgröningen blieb vor allem durch ihren Stürmer gefährlich und Schilbach musste ein ums andere Mal Klasse parieren. Auf der Gegenseite hatten mehrmals Kulijer und Aisenbrey einen weiteren Treffer auf dem Fuß, konnten aber ebenfalls nicht verwerten. In der 81. Minute konnten die Gäste dann aber doch noch durch einen schönen direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich erzielen.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn + acht =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .