14.04.24 TSF Ditzingen II : FC Gerlingen II 4:10

Bereits in der 8. Minute eröffneten wir das Torfestival mit einem präzisen Schuss von Kulijer. Doch Ditzingen ließ sich nicht entmutigen und kämpfte hart. In der 28. Minute gelang es ihnen, den Ausgleichstreffer zu erzielen, als sie einen Fehler auf unserer Seite nutzten.

Jedoch war nur zwei Minuten später Cortesi zu Stelle und brachte unser Team wieder in Führung. Doch in der 35. Minute gelang es Ditzingen, erneut einen Fehler zu nutzen und auszugleichen.

Doch noch vor der Halbzeit war wieder Cortesi zur Stelle und brachte uns mit 2:3 erneut in Führung, was auch den Halbzeitstand bedeutete.
Nach dem Wechsel kurz nach Wiederanpfiff baute Kulijer die Führung unseres Teams mit seinem Treffer in der 51. Minute weiter aus. Dann begann eine wahre Torspektakelphase für uns, angeführt von Götz, der in der 61., 62., 66. und 77. Minute das Netz zappeln ließ. Zusätzlich steuerte Graf in der 60. Minute und Schmidt in der 73. Minute weitere Treffer bei, was unsere Dominanz eindrucksvoll unterstrich.

Obwohl TSF Ditzingen II in der 84. und 88. Minute noch zwei Ehrentreffer erzielte, konnte dies unseren klaren Sieg nicht mehr verhindern. Mit einem Endstand von 4:10 zeigten wir eine beeindruckende Leistung und sicherten uns verdient den Sieg in diesem Spiel.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .