20.05.24 FCG I – TSV Asperg II 9:2

Bereits in der 20. Minute eröffneten wir den Torreigen, als Hohmann nach einer kurz ausgeführten Ecke präzise zum 1:0 traf. In der 35. Minute erhöhten wir auf 2:0, als ein Steilpass auf Widmann gespielt wurde, der Nguyen in der Mitte bediente und dieser sicher verwandelte. Nur fünf Minuten später folgte das 3:0 durch Seemaier, nachdem Manischimwe nach einem Steilpass Seemaier in der Mitte fand. Direkt im Anschluss, in der 41. Minute, bediente Seemaier Widmann, der zum 4:0 einschoss.

Nach der Halbzeitpause setzten wir den Torreigen fort. In der 50. Minute erzielte Manischimwe nach einem Steilpass das 5:0. Zehn Minuten später, in der 60. Minute, spielte Arslantas einen Heberpass auf Widmann, der erneut Nguyen in der Mitte bediente und das 6:0 markierte. Das 7:0 fiel durch einen Steilpass auf Manischimwe, der quer auf Widmann legte und dieser mühelos traf.

TSV Asperg II konnte in der Zwischenzeit ein Tor erzielen und den Spielstand auf 7:1 verkürzen. Doch wir ließen uns davon nicht beirren und stellten in der 80. Minute durch Arslantas, nach einer flachen Hereingabe von Widmann, den alten Abstand mit dem 8:1 wieder her. In der 85. Minute sorgte eine Flanke von Kübler, die Widmann per Kopf verwandelte, für das 9:1. Den Schlusspunkt setzte TSV Asperg II durch einen Fehler in unserem Aufbauspiel und einem Lupfer über unseren Torspieler zum 9:2-Endstand.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 − vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .