21.04.24 FCG I – AC Italia Markgröningen I 7:0

Beim Spiel zwischen FCG I und AC Italia Markgröningen I war es eine einseitige Angelegenheit, als wir einen ungefährdeten 7:0-Sieg einfuhren.

Das Spiel begann intensiv, und bereits in der 16. Minute eröffnete Arvanitidis mit einem Volley den Torreigen, nach einer präzisen Flanke von Hafner. Wir setzten unseren Druck fort und in der 25. Minute erzielte Rieger nach einer Ecke von Arslantas per Kopf das 2:0. Nur acht Minuten später erhöhte Schwarz auf 3:0, nachdem er einen schönen Steilpass von Rieger erfolgreich verwerten konnte. Wir dominierten das Spiel weiter und in der 39. Minute wurde das 4:0 von Nguyen nach einen Querpass von Frenzel erzielt. Zwar gab es in Halbzeit 1 noch weitere Chancen, dennoch ging es mit einer komfortablen 4:0 Führung in die Pause.

Nach der Halbzeitpause zeigten wir keine Anzeichen eines Nachlassens. In der 60. Minute erhöhte Arvanitidis mit einem weiteren Treffer, diesmal nach einem Steilpass von Nguyen, auf 5:0. Das 6:0 folgte in der 74. Minute, als Lanny eine Flanke von Hohmann erfolgreich im zweiten Versuch verwandelte. Wir zeigten weiterhin Entschlossenheit, und in der 84. Minute setzte sich Krischtan erfolgreich durch und bediente Rieger , der das 7:0 erzielte, was gleichzeitig den Endstand markierte.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwölf − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .