24.09.23 SVGG Hirschlanden-Schöckingen – FCG I 0:1

Verdienter erster Saisonsieg in Hirschlanden. Nach dem 1:1 im ersten Saisonspiel gegen den TSV Höfingen wollten wir am zweiten Spieltag unbedingt die ersten drei Punkte mitnehmen. Auf dem großen Rasenplatz in Hirschlanden entwickelte sich zunächst ein fahrige Anfangsphase mit wenig gelungenen Aktionen auf beiden Seiten. Doch nach der ersten Viertelstunden kam unsere Mannschaft immer besser und besser in die Partie. In der 30. Minute war es dann soweit, Seemaier konnte den gegnerischen Innenverteidiger im Gegenpressing gut stören und somit zu einem Ballverlust zwingen. Diesen nutze Nguyen einkalt aus und schloss aus 20 Meter trocken zum Gerlinger Führungstreffer ab. Noch vor der Pause konnte man sich zwei weitere gute Gelegenheiten herausarbeiten, leider blieben diese jedoch ungenutzt. Die zweite Spielhälfte bot den Zuschauern auf dem Sportgelände Seehansen wenig neues. Wir hatten weiterhin die besseren Chance konnte diese aber nicht nutzen. Die Gastgeber beschränkten weitestgehend sich auf viele lange und zweite Bälle, welche durch unsere Viererkette samt Torspieler Gorsegner zumeist problemfrei entschärft werden konnten. Da man es verpasste frühzeitig das erlösende 2:0 zu erzielen, endete das Spiel jedoch in einer hitzigen Schlussphase, in welcher die SGVV Hirschlanden-Schöckingen ihre Bemühungen nochmals intensivierte und alles nach vorne warf. Glücklicherweise konnten wir auch hier allen gegnerischen Bemühungen trotzen und die 3 Punkte verdient mit nach Gerlingen nehmen.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .