26.05.24 TSV Höfingen – FCG I 0:4

Das Spiel begann aus Gerlinger Sicht sehr gut. Bereits in der 13. Minute konnte Rieger eine Flanke gut verarbeiten und legt auf Hohmann ab, welcher den Ball zur Führung verwandelte.

In einer hart umkämpften ersten Hälfe wurden auf beiden Seiten recht wenige Torchancen erspielt. Die größte Torchance des Gastgebers war ein Foulelfmeter in der 30. Spielminute, welchen unser Torspieler Gorsegner überragend halten konnte.

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte war es dann Nguyen, welcher eine Hereingabe von Widmann sehr stark zum 0:2 vollendete.

Nach dem Seitenwechsel machte die Gastgeber erwartungsgemäß viel Druck und drängte auf den Anschlusstreffer. Diesem hielten wir jedoch souverän stand und sorgten mit Kontern ebenfalls für Gefahr.

In der 66. Spielminute wurde Rieger vom Höfinger Torspieler gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Arslantas sicher. Kurz darauf eroberte Hafner in einer Pressingsituation den Ball und schloss selbst direkt zum 0:4 Endstand ab.

Nun erwartet man nächste Woche die Spielvereinigung Hirschlanden zum letzten Spiel der Saison in Gerlingen. Anschließend werden die Aktive ihren Saisonabschluss im Vereinsheim feiern. Unterstützer und Fans sind hierzu natürlich auch herzlich eingeladen.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neunzehn − sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .