Abschluss der Qualifikationsrunde für die E3/4-Junioren

Mit zwei Siegen vom letzten Wochenende empfingen beide Gerlinger Teams Rutesheim und Renningen in den heimischen Breitwiesen. Von Anfang an war man gewillt, den Rückenwind der Siege ins Spiel mitzunehmen. Schon beim Warmmachen machte sich bei sehr angenehmen Temperaturen allerdings bei beiden Teams eine gewisse Lethargie breit, die sich auch zu Spielbeginn nicht einfach abschütteln ließ. Gegen tiefstehende Gegner aus Rutesheim tat sich Gerlingen 3 von Anfang an sehr schwer. Man rannte immer wieder an, konnte aber gegen einen gut haltenden Torspieler nichts Zählbares erreichen, so das es folgerichtig mit 0:0 in die Pause ging. Motiviert durch die Ansprache des Trainers kam Gerlingen mit mehr Elan aus der Pause heraus, aber irgendwie wollte es heute mit dem Spielerischen nicht funktionieren. Endlich begann das Team dann doch kämpferisch einen Zahn zuzulegen und folgerichtig gelangen dann auch 2 wunderschön herausgespielte Tore. Durch eine kurze Unachtsamkeit in der Defensive kam Rutesheim allerdings wieder bis auf ein Tor heran. Wie letztes Wochenende musste also wieder um den möglichen Sieg gezittert werden. Durch einen gut herausgespielten Konter kurz vor Schluss stellte dann allerdings Gabriel den 3:1 Endstand her. Wie Team 3 startete auch Team 4 mit angezogener Handbremse in das Spiel. Gegen einen immer besser ins Spiel kommenden Gegner fand man bis zum Schluss kein richtiges Gegenmittel, so dass man sich letztendlich verdient mit 0:4 Renningen geschlagen geben musste.

Herzlich bedanken wollen wir uns an dieser Stelle bei unseren beiden Sponsoren Stein&Partner Projektmanagement für die Trainingsausrüstung und bei unserem neuen Trikotsponsor nexmart.

image001.jpg

 

image002.jpg

 

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf + vierzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .