B-Berichte

FC Gerlingen B 1-Jugend Samstag 21.01.2023
Bezirkshallenturnier 4.Platz!

am vergangenen Samstag spielten wir unser erstes Hallenturnier nach 3-jähriger Corona-Pause, dem Bezirkshallenturnier des Bezirks Enz/Murr in der Alfred-Fögen-Halle in Hirschlanden mit 12 teilnehmenden Mannschaften.

Und bei diesem Kaltstart, d.h. auch ohne Hallentraining, starteten wir furios mit einem 5:1-Sieg gegen den VfB Tamm. Anschließend folgten zwei Niederlagen gegen den späteren Turniersieger Bissingen und Pflugfelden und so stand man gewaltig unter Druck um das Halbfinale doch noch zu erreichen.

Zwei Siege in den abschließenden Gruppenspiele mussten her und unsere FCG-Jungs performten grandios. Mit 2 Kantersiege erreichte man das große Ziel Halbfinale.

Und in diesem Match führte man lange gegen das favorisierte Team aus Löchgau, doch ein spätes Gegentor führte zum 10-Meter-Schiessen, dass man sehr unglücklich verlor.

Und auch in unserem letzten Spiel des Tages, dem Spiel um Platz 3 gegen die TSF Ditzingen musste man Sekunden vor der Schlusssirene den 3:3-Ausgleich hinnehmen und verlor auch dieses Match im 10-Meter-Schiessen.

Am Ende stand somit ein toller 4.Platz, angesichts der Spielverläufe in der Finalrunde war aber sogar deutlich mehr möglich.

Trotzdem nehmen wir diese tolle Energieleistung in die Vorbereitung auf die Rückrunde mit, die gleich mit dem Highlight-Match am Sa, 4.März 12:00 Uhr,dem Pokalhalbfinale(!) in Löchgau startet.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe B:
FCG 1-VfB Tamm 5:1
FCG 1-FSV 08 Bissingen 0:2
FCG 1-TV Pflugfelden 2:5
FCG 1-SV Gebersheim 4:1
FCG 1-TV Aldingen 6:1

Halbfinale:
FCG 1-FV Löchgau 3:4 nach 10m-Schiessen (1:1)

Spiel um Platz 3:
FCG 1-TSF Ditzingen 4:6 nach 10m-Schiessen (3:3)

 

Es spielten:

Luca Czerny (TS), Jan von Brand, Frederic Marek, Linus Bayer, Julian Kranz, Christian Kronhofmann, Neo Bender, Nektarios Mavromatis, Lars Eiwen (C)

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Samstag 03.12.2022
Bezirkspokal –Viertelfinale-
GSV Hemmingen 1-FCG 1           0:2(0:1)
HALBFINALE WIR KOMMEN!!!

am vergangenen Samstagnachmittag spielten wir unser letztes Spiel des Jahres 2022, Pokalviertelfinale beim klassentieferen Gastgeber GSV Hemmingen.

Und über das gesamte Spiel konnte man bei nasskaltem Wetter der Favoritenrolle gerecht werden. Wir hatten die Spieldominanz auf unserer Seite, konnten die Überlegenheit aber trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten nicht in Zählbares ummünzen.

Das Hemminger Team setzte kämpferisch und mit viel Körpereinsatz gut dagegen und war durch deren permanent langen Bällen sehr unangenehm zu bespielen. Aus solch einer Kontersituation mussten wir in der 25.Spielminute auch fast das 0:1 hinnehmen.

Der Dosenöffner war dann das FCG-Führungstor in der 36.Minute. Unser Mittelfeldmotor Christian Kronhofmann konnte sich im Zweikampf behaupten und dessen anschließend toller Steilpass konnte der gerade eingewechselte Maximilian Euler gekonnt zum 1:0 verwerten.

Im 2.Abschnitt dieses wahren Pokalfights waren wir zwar ständig am Drücker, konnten aber die sich ergebenden Großchancen einfach nicht nutzen.

So blieb es fast bis zum Schlusspfiff ein Zitterspiel, wobei man auch aufgrund der tadellosen Leistung unsere umsichtigen Abwehrstrategen Finn Maser und Neo Bender dem Gegner quasi keine weiteren Möglichkeiten gestattete.

Und 4 Minuten vor dem Ende war es dann soweit. Matheo Weng erzielte mit tollem Schuss aus der Drehung das überfällige und erlösende Siegtor. Und dies ausgerechnet in seinem letzten Match für lange Zeit für den FCG wegen Auslands-Aufenthalt! Magic-Matheo!

Wahnsinn – Unser Team hat tatsächlich den umjubelten Einzug ins Pokalhalbfinale erreicht (Spieltermin voraussichtlich im März 2023). Darauf kann der gesamte Verein sehr stolz sein!

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans!

Am Sonntag stand das Team im Rahmen einer Weihnachtsfeier mit Besuch des Bundesliga-Eishockey-Spiels Bietigheim-Bremerhaven und anschließendem gemeinsamen Essen im Restaurant Il Gusto nochmals im Mittelpunkt.

Nun heißt es aber Winterpause, was den Spielbetrieb angeht. Der Trainingsbetrieb läuft normal weiter, damit wir ab März 2023 mit der notwendigen Fitness wieder angreifen können.

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Frederic Marek, Kai Winkler, Linus Cernjul, Julian Kranz, Christian Kronhofmann, Finn Maser, Neo Bender, Linus Bayer, Yannick Mieck, Maximilian Euler (1 Tor), Nektarios Mavromatis, Jan von Brand, Matheo Weng (1 Tor), Luca Karden, Antoine Kocher, Lars Eiwen (C)

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 27.11.2022
Regionenstaffel 9.Spieltag FCG 1-SV Leonberg/Eltingen 1        2:1(1:1)

am vergangenen Sonntagmorgen empfingen wir am letzten Hinrundenspieltag den Lokalrivalen SV Leonberg/Eltingen 1 zum Derby.

Dabei hatte unser FCG zwar über die gesamte Spielzeit das Heft des Handelns in der Hand, jedoch war der Gegner immer gefährlich und konnte nach einem Eckball in der 28.Minute auch etwas überraschend mit 1:0 in Führung gehen.

Unsere Jungs mussten sich im ersten Abschnitt ankreiden lassen, dass man oftmals zu hektisch den Ball ins Angriffsdrittel spielte und man sich somit nicht oft genug in aussichtsreiche Abschlusspositionen bringen konnte.

Allerdings mit einer Ausnahme 4 Minuten vor dem Halbzeitpfiff…und was für eine Ausnahme…nach einer schönen Spielverlagerung legte Neo Bender per Kopf gekonnt auf unseren Kapitän Christian Kronhofmann auf, und dieser vollendete mit einem herrlichen, akrobatischen Seitfallzieher unter die Latte zum 1:1-Ausgleich. Wahrlich ein Tor des Jahres!

Beflügelt durch diese Aktion ging man die 2.Halbzeit an und wiederum agierte Neo Bender als Torbutler, in dem er sich auf dem rechten Flügel durchsetzen konnte und seine flache Hereingabe Maximilian Euler mit dem linken Fuß aus der Drehung zur 2:1-Führung vollstrecken konnte (44.Min.).

Danach versuchten wir weiter nach vorne zu spielen und waren weiterhin das aktivere Team. Doch scheiterten unter anderem Christian Kronhofmann per Lattenkopfball und Linus Cernjul per Flachschuss nur knapp.

So musste man bis zum Ende zittern und eine große Ausgleichschance konnte unser Torspieler Luca Czerny per Fußabwehr in einer Eins-gegen-Eins Situation verhindern.

Am Ende stand somit ein verdienter 2:1-Erfolg und der Sprung auf den sensationellen 5.Tabellenplatz zum Abschluss der Vorrunde. Die Rückrunde wird zwar noch ein langer und steiniger Weg, trotzdem ist unser verschworener FCG-Haufen auf einem guten Kurs.

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans und natürlich an das weltmeisterliche Orga-Team um Simone und Dany!

Das letzte Spiel des Jahres und gleichzeitige Highlightspiel
(Pokal-Viertelfinale!!) bestreiten wir am kommenden Samstag, 03.12. um 14:00 Uhr beim GSV Hemmingen. Wir hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die FCG-Schlachtenbummler.

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Frederic Marek, Kai Winkler, Linus Cernjul, Julian Kranz, Christian Kronhofmann (C, 1 Tor), Finn Maser, Linus Bayer, Yannick Mieck, Maximilian Euler (1 Tor), Nektarios Mavromatis, Jan von Brand, Matheo Weng, Luca Karden, Antoine Kocher, Neo Bender

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Samstag 19.11.2022
Regionenstaffel 8.Spieltag  TSV Weilimdorf 1-FCG 1          0:4(0:2)

am vergangenen Samstag mittag spielten wir das Lokalderby beim ein Kilometer entfernten TSV Weilimdorf.

Und bei nasskaltem Wetter setzte unsere Startformation die Vorgaben des Trainerteams perfekt um. Der Gegner wurde aggressiv angelaufen und man konnte durch viele Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte auch einige Chancen kreieren. Allerdings dauerte es bis zur 16.Spielminute zum erlösenden Führungstreffer durch Finn Sandmann. Auch im weiteren Spielverlauf war man das bessere Team und Lars Eiwen erzielte durch einen humorlosen Flachschuss aus 20 m Torentfernung das 2:0 für seinen FCG.

Bis auf die letzten 5 Minuten in der ersten Halbzeit, als man dem TSV Weilimdorf zu viele Räume eröffnete, war das ein toller Auftritt.

Die 2.Spielhälfte konnten unsere FCG-Jungs dann noch dominanter gestalten und Lars Eiwen krönte seine tolle Leistung mit einem schönen Freistoßtor zum 3:0 in der 47.Minute.

Ebenfalls durch seinen 2.Treffer im Spiel konnte Finn Sandmann 10 Minuten vor Schluss den 4:0-Enstand für sein FCG-Team besorgen.

Damit war das Ziel erreicht, unseren schwachen Auftritt vom vergangenen Wochenende mit Laufbereitschaft, gesunder Aggressivität und Disziplin vergessen zu machen. Grandiose Teamleistung, Jungs!

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans.

Am nächsten Sonntag, 27.11., empfangen wir zum Hinrundenfinale und nächsten Derby das Team von SV Leonberg/Eltingen 1. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche FCG-Unterstützung!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Julian Kranz, Finn Maser, Frederic Marek, Linus Bayer, Lars Eiwen (C, 2 Tore), Yannick Mieck, Colin Gundel, Maximilian Euler, Finn Sandmann (2 Tore), Nektarios Mavromatis, Linus Cernjul, Jan von Brand, Matheo Weng, Luca Karden, Antoine Kocher, Neo Bender, Christian Kronhofmann

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 13.11.2022
Regionenstaffel 7.Spieltag TV Echterdingen 1-FCG 1           1:0(0:0)

am vergangenen Sonntagmorgen spielten wir bei herrlichem Herbstwetter auf dem Kunstrasenplatz in Echterdingen.

Leider erreichte das Spiel beim Tabellenvierten nur ein mäßiges Niveau, was zu großen Teilen vor allem am Gerlinger Team lag.

Zwar war das Spiel über die gesamten 80 Minuten ausgeglichen, jedoch ließ man auf FCG-Seite die für diese Liga absolut notwendige Grundtugenden wie Aggressivität und Laufbereitschaft zu großen Teilen vermissen.

Im 1.Abschnitt hatten dabei beide Teams jeweils zwei größere Chancen, die aber nicht zu einem Torerfolg führten.

In der zweiten Spielhälfte kam der FCG in den ersten Minuten mit mehr Schwung aus der Kabine, jedoch wurde der durch einen schnellen Echterdinger Konter und dem daraus folgenden 0:1-Gegentor jäh unterbrochen.

In der Folgezeit waren die Gerlinger Bemühungen um den Ausgleich leider eher überschaubar und es passte ins Bild, dass man in der Nachspielzeit auch noch einen Foulelfmeter verschoss.

Somit war die positivste Nachricht, dass unser Spieler Finn Maser nach einer über einjährigen Verletzungspause sein Comeback feiern konnte!

Nun muss man sich wirklich ganz schnell aufrappeln, wenn man ein weiteres Abrutschen in der Tabelle verhindern will.

Beim nächsten Spiel am kommenden Samstag 19.11. 12:00 Uhr beim TSV Weilimdorf ist eine positive Reaktion dringend notwendig!

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans.

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Julian Kranz, Finn Maser, Frederic Marek, Linus Bayer, Lars Eiwen, Finn Sandmann, Nektarios Mavromatis, Linus Cernjul, Jan von Brand, Matheo Weng, Luca Karden, Antoine Kocher, Neo Bender, Christian Kronhofmann

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 23.10.2022
Regionenstaffel 6.Spieltag FCG 1-SV Vaihingen 2         2:1(2:0)

am vergangenen Sonntagmorgen empfingen wir zu unserem 3.Heimspiel dieser Saison das Leistungsteam aus Stuttgart-Vaihingen.

Dabei spielten die FCG-Jungs eine richtig tolle erste Halbzeit. Man hatte deutlich mehr vom Spiel als der spielerisch starke Gegner und hatte in der 8.Minute auch die erste große Torchance durch Lars Eiwen nach Eckball von Yannick Mieck. Auch die nächste Chance gehörte den Gastgebern, doch scheiterte Maximilian Euler knapp am gegnerischen Torspieler.

In der 24.Minute war dann der Bann gebrochen, Julian Kranz nahm Maß aus 25 Metern und sein toller Schuss schlug im linken oberen Winkel unhaltbar zur 1:0-Führung ein. Und kurz vor der Pause konnten wir durch unseren Kapitän Lars Eiwen nach Vorarbeit von Matheo Weng auf 2:0 erhöhen.

Auch für den 2.Spielabschnitt nahm man sich vor, sofort wieder die Initiative zu ergreifen. Doch dies ließen die Vaihinger leider nicht zu. Sie nahmen nun Ihrerseits das Zepter in die Hand und waren das spielbestimmende Team. Was daraus folgen musste, war das Gegentor für uns im Anschluss an einen schlecht verteidigenden Eckball.

Doch in den letzten 20 Minuten verteidigte der FCG wieder deutlich offensiver und hätte durch einige Konter das entscheidende Siegtor erzielen können. Da dies ausblieb war es bis zum Ende ein echter Krimi mit Happy-End für unseren FCG!

Endlich war der erste Heimsieg unter Dach und Fach und der Anschluss an das untere Mittelfeld in der Regionenstaffel ist hergestellt worden.

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans und die leckere Bewirtung durch unser Orgateam!

Nun geht man zunächst in die wohlverdiente Herbstferienpause, bevor man dann am Sonntag 13.11 um 10:30 Uhr beim derzeitigen Tabellenvierten TV Echterdingen antritt. Wir hoffen dann wieder auf die tollen FCG-Fans!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Frederic Marek, Linus Bayer, Finn Sandmann, Nektarios Mavromatis, Linus Cernjul , Colin Gundel, Maximilian Euler, Finn Maser, Yannick Mieck, Jan von Brand, Matheo Weng, Luca Karden, Lars Eiwen (C,1 Tor), Antoine Kocher, Neo Bender, Julian Kranz (1 Tor)

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 16.10.2022
Regionenstaffel 5.Spieltag SV Sillenbuch 1-FCG 1       3:3(2:1)

am vergangenen Sonntagmorgen führte unser Weg zum Stuttgarter Stadtteilclub SV Sillenbuch.

Von Anfang an entwickelte sich ein rassiges Match mit einem ständigen Hin-und Her und vielen Höhen und Tiefen.

Trotz eines frühen Rückstandes bereits in der 4.Minute hielten unsere FCG-Jungs gut dagegen und kamen bereits zwei Minuten später nach toller Kombination über Kai Winkler und Linus Bayer durch Matheo Weng zum 1:1-Ausgleich. Zwar hatte man deutlich mehr Ballbesitz als der Gegner und im ersten Abschnitt noch 2 Lattentreffer durch Linus Bayer und Kai Winkler sowie einen Pfostentreffer durch Matheo Weng zu verzeichnen, doch auch der Gegner hatte vor allem durch deren starkes Umschaltspiel einige Hochkaräter zu verzeichnen. Doch unsere vielbeinige Abwehr und unser starker Torspieler Luca Czerny waren einige Male sehr präsent.

Es fiel allerdings noch ein Treffer, leider für den SV Sillenbuch zur deren 2:1-Halbzeitführung (32.Min).

Aber zum wiederholten Male bewies unser FCG-Team eine tolle Moral und bereits nach zwei gespielten Minuten im 2.Abschnitt vollendete erneut Matheo Weng nach herrlichem Diagonalball von Yannick Mieck zum 2:2-Ausgleich.

Nun blieb man auf dem Gaspedal und in der 57.Minute war es wiederum Yannick Mieck mit einem fein gechipten Ball auf den wieder einlaufenden Matheo Weng, der mit seinem 3.(!) Tor am heutigen Tage seinen FCG zum ersten Mal in Führung bringen konnte.

In den folgenden Minuten verpasste man dann aber das entscheidende 4:2 zu erzielen und in der Schlussphase waren es somit wieder die gastgebende Sillenbucher, die uns mächtig unter Druck setzten. In der 78.Minute musste man dann fast folgerichtig das 3:3-Ausgleichstor kassieren und überstand dann die Nachspielzeit mit Glück und Geschick ohne weiteres Gegentor.

Somit nimmt man am Ende verdientermaßen einen Punkt mit nach Hause.

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans.

Am kommenden Sonntag 23.10. empfangen wir am 6.Spieltag der Regionenstaffel den SV Vaihingen 2. Über viele und lautstarke FCG-Fans würden sich unsere Jungs sehr freuen!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Frederic Marek, Nektarios Mavromatis, Linus Cernjul , Kai Winkler, Yannick Mieck, Jan von Brand, Matheo Weng (3 Tore), Luca Karden, Christian Kronhofmann (C), Antoine Kocher, Neo Bender, Linus Bayer, Julian Kranz

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Donnerstag 13.10.2022
Bezirkspokal Achtelfinale FCG 1-TSF Ditzingen 1    3:2(1:1)
Viertelfinale wir kommen!!!

am gestrigen Donnerstagabend empfingen wir unsere Nachbarn aus Ditzingen zum Pokal-Achtelfinale in den heimischen Breitwiesen unter Flutlicht.

Dabei wurden wir trotz regnerischem Wetter von mehr als 100 (!) Zuschauern grandios unterstützt (Vielen Dank liebe A-Jugend, B 2, C 1, Freunde, Eltern, Geschwister) und es entstand ein regelrechter Pokalfight mit dem besseren Ende für den FCG!

Die ersten 20 Minuten war man dabei deutlich überlegen, doch leider konnten wir einige toll herausgespielte Chancen durch Finn Sandmann, Frederic Marek, Matheo Weng und Linus Cernjul nicht in Tore ummünzen.

Dann folgte in der 25.Minute die kalte Dusche, als wir zu passiv in der Restverteidigung unterwegs waren – 0:1!

Zwar kam man durch einen eiskalt verwandelten Foulelfmeter von Nektarios Mavromatis nach klarem Foulspiel an Matheo Wenig in der 31.Minute zum 1:1-Ausgleich, doch das spielbestimmende Team waren dann bis zum Pausentee die Gäste aus Ditzingen.

Dies änderte sich dann im 2.Abschnitt wieder und unsere FCG-Jungs schmissen nun alles in die Waagschale in puncto Einsatz und Kampfmoral. Man wollte diesen Sieg unbedingt und als Luca Karden mit einem Schuss aus 30 Metern Entfernung unsere FCG-Farben wieder in Führung brachte (58.Min.) entwickelte sich in unseren Breitwiesen ein Tollhaus.

Leider führte eine weitere Unachtsamkeit nur 5 Minuten zum 2:2-Ausgleich für Ditzingen, als man wohl mit etwas zu viel Euphorie an die Sache ging.

Nichtsdestotrotz spielte man weiter nach vorne und wollte dem drohenden Elfmeterschießen gegen den Ligakonkurrenten aus dem Wege gehen.

Und 2 Minuten vor Spielende war es soweit, nach einem erneuten Foulspiel an Matheo Weng hieß es erneut Elfmeter für den FCG! Maximilian Euler schnappte sich die Kugel und konnte nervenstark zum 3:2-Endstand verwandeln.

Der Jubel nach diesem Pokalerfolg und dem damit verbundenen Einzug in das Pokal-Viertelfinale kannte keine Grenzen und noch lange schallten FCG-Sprechchöre durch die Breitwiesen!

Nochmals vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans sowie für die grandiose Bewirtung unseres Orga-Teams!

Nun geht es Schlag auf Schlag weiter. Bereits am kommenden Sonntagmorgen (16.10. 10:30 Uhr) spielen wir am 5.Spieltag der Regionenstaffel das nächste wichtige Match beim SV Sillenbuch. Über Unterstützung würden sich unsere FCG-Jungs sehr freuen!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Nektarios Mavromatis (1 Tor), Linus Cernjul , Kai Winkler, Finn Sandmann, Yannick Mieck, Jan von Brand, Matheo Weng, Luca Karden (1 Tor), Christian Kronhofmann (C), Antoine Kocher, Neo Bender, Linus Bayer, Maximilian Euler (1 Tor), Frederic Marek, Finn Maser

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 09.10.2022
Regionenstaffel 4.Spieltag FCG 1-SG Weilimdorf 1        1:3(0:1)

am vergangenen Sonntagmorgen empfingen wir bei sonnigem Herbstwetter den Tabellenführer aus Weilimdorf.

Und leider stand am Ende eine verdiente 1:3-Niederlage, die auch aus der Mixtur des starken Gegners, dem Fehlen von wichtigen Leistungsträger und einem nicht zu erklärenden fehlenden Selbstvertrauen entstand.

Auch dieses Mal fing man die Tore eins und zwei jeweils in den Anfangsphasen jeder Halbzeit durch identische Spielzüge, bei denen man den gegnerischen Flügelspielern viel zu viel Platz ließ. Zudem war es über weite Teile des Spieles nur unserem herausragenden Torspieler Luca Czerny zu verdanken, dass wir im Spiel geblieben sind.

Lediglich Finn Sandmann und Matheo Weng hatten 2-3 Tormöglichkeiten, der Gegner dagegen die meiste Zeit die Spielkontrolle und die deutlich größere Anzahl von Torchancen.

Als dann jedoch Matheo Weng 5 Minuten vor Spielende zum überraschenden 1:2-Anschluß treffen konnte, glaubten unsere FCG-Jungs wieder an sich. Doch einige Standardsituationen brachten leider nicht mehr den Ausgleich.

Es trafen lediglich noch die Gäste nach einem unglücklichen Eigentor unsererseits zum 1:3-Endstand.

Schade Jungs, jetzt heißt es die Köpfe hochnehmen und in den nächsten Wochen gegen Teams auf Augenhöhe mehr an sich selbst zu glauben!

Vielen Dank für die Unterstützung an alle Eltern und FCG-Fans sowie für die grandiose Bewirtung unseres Orga-Teams!

Bereits am kommenden Donnerstagabend , 13.10. empfangen wir um 18:30 Uhr die TSF Ditzingen zum Achtelfinale des Bezirkspokals. Über eine grossartige Unterstützung in diesem Lokalfight würde sich unser FCG-Team sehr freuen!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Finn Sandmann, Yannick Mieck, Julian Kranz, Jan von Brand, Linus Cernjul, Matheo Weng (1 Tor), Antoine Kocher, Neo Bender (C), Maximilian Euler, Frederic Marek, Nektarios Mavromatis, Colin Gundel, Luca Karden, Linus Bayer

 

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 02.10.2022
Regionenstaffel 3.Spieltag TSF Ditzingen 1-FCG 1      1:4(1:1)

am vergangenen Sonntagmorgen traten wir bei unserem Lokalrivalen in Ditzingen an.

In der Anfangsphase passten wir uns leider dem regnerischen Wetter an und die Gastgeber drückten mächtig aufs Gaspedal. Mit Glück und Geschick überstanden wir die Anfangsphase und fast aus dem Nichts konnte Maximilian Euler nach schönem Querpass von Neo Bender in der 11.Minute die unverdiente 1:0-Führung für den FCG erzielen.

In der Folgezeit verdiente man sich dann aber die Führung, Ditzingen hatte zwar etwas mehr Ballbesitz, aber der FCG dafür die zum Teil hochkarätigen Chancen.

Die letzten Minuten verliefen dann maximal unglücklich. Zunächst kassierte man das 1:1 durch ein verlorenes Kopfballduell nach einem gegnerischen Eckball. Und quasi mit dem Halbzeitpfiff verschoss man auch noch einen Foulelfmeter.

In der 2.Halbzeit knüpfte das Team dann aber an die guten Leistungen der letzten Wochen an und Angriff auf Angriff rollte auf das gegnerische Gehäuse. In der 52.Minute konnte dann Finn Sandmann nach tollem Vertikalpass von Frederic Marek zum vielumjubelten 2:1-Führungstreffer einschießen. Der FCG blieb weiter am Drücker und Luca Karden belohnte sich in der 62.Minute für seine grandiose Leistung mit einem Kopfballtreffer nach Eckball von Frederic Marek zum 3:1.

Den Schlusspunkt erneut nach einem Eckball, diesmal von unserem Capitano Christian Kronhofmann getreten, konnte das Geburtstagskind Matheo Weng ebenfalls per Kopf setzen (77.Minute).

Aufgrund der tollen (und auch notwendigen) Leistungssteigerung im 2.Spielabschnitt gewann man am Ende auch in der Höhe verdient mit 4:1- Toren.

Endlich sind die ersten 3 Punkte in der Regionenstaffel eingefahren. Sehr wichtig vor allem auch wenn man das schwere Programm in den nächsten Wochen betrachtet!

Vielen Dank für die Unterstützung an alle mitgefahrenen Eltern und FCG-Fans.

Am kommenden Sonntag 09.10. empfangen wir den aktuellen Tabellenführer SG Weilimdorf (Spielbeginn 10:30 Uhr). Über die notwendige Unterstützung würde sich unser FCG-Team sehr freuen!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Julian Kranz, Jan von Brand, Matheo Weng (1 Tor), Antoine Kocher, Christian Kronhofmann (C), Neo Bender, Maximilian Euler (1 Tor), Frederic Marek, Henry Strauß, Yannick Mieck, Nektarios Mavromatis, Kai Winkler, Colin Gundel, Luca Karden (1 Tor), Finn Sandmann (1 Tor), Linus Cernjul

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Dienstag 27.09.2022
Regionenstaffel 2.Spieltag SC Stammheim 1-FCG 1      3:2(2:0)

am gestrigen Dienstagabend spielten wir unser zweites Spiel in der Regionenstaffel beim Titelfavoriten SC Stammheim.

Nachdem man die Drangphase der Gastgeber in den Anfangsminuten schadlos überstand, konnte unser FCG-Team dann immer besser mithalten und auch selber Chancen kreieren. Stammheim selber hatte dann auch nur noch einen Lattenschuss zu verzeichnen, ansonsten wurde alles von unserer starken Defensivreihe wegverteidigt und im Umschaltspiel konnte man den Gegner vor einige schwierige Aufgaben stellen.

Leider fing man dann just in dem Moment, als das Spiel gefühlsmäßig auf unsere Seite zu kippen schien durch einen eigenen Querschläger in unserem Strafraum aus dem Nichts das 0:1 (33.Min.) und bereits 3 Minuten später war man im Zweikampf gedanklich nicht schnell genug, die Folge war ein Foulelfmeter gegen uns – 0:2!

Bedröppelt schlich man zur Halbzeit in die Kabine, aber mit frischem Mut verließ man diese dann zum 2.Spielabschnitt auch wieder.

Und in diesen zweiten 40 Minuten zeigten unsere FCG-Jungs was gegen diesen starken Gegner möglich ist. Man war nun voll im Spiel drin, gewann die Mehrzahl der Zweikämpfe und konnte nun auch einige Torchancen mehr verzeichnen.

Fünf Minuten vor Spielende konnte man sich dann endlich mit einem tollen Freistoßtor von Christian Kronhofmann mit dem 1:2 Anschlusstor belohnen. Und als unser Geburtstagskind Neo Bender 3 Minuten später mit einem Geniestreich nach eigenem Eckball sogar der viel umjubelte Ausgleich gelang, schien man ein sensationelles Unentschieden erreicht zu haben.

Doch ein B-Jugend-Spiel dauert bekanntlich 80 Minuten. Und leider waren es die Gastgeber, die nach einer Eckballserie quasi mit dem Schlusspfiff das 3:2-Siegtor erzielen konnten.

Schade Jungs, Eure Leistung, Einsatz und Moral waren überragend. Und irgendwann in naher Zukunft werden wir uns hoffentlich für diese Tugenden belohnen.

Vielen Dank für die Unterstützung an alle mitgefahrenen Eltern und FCG-Fans.

Am kommenden Sonntag 02.10. geht es zum Lokalderby zur TSF Ditzingen (Spielbeginn 10:30 Uhr). Über die notwendige Unterstützung würde sich unser FCG-Team sehr freuen!

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Jan von Brand, Matheo Weng, Lars Eiwen(C), Antoine Kocher, Christian Kronhofmann (1 Tor), Maximilian Euler, Yannick Mieck, Nektarios Mavromatis, Kai Winkler, Colin Gundel, Julian Kranz, Luca Karden, Finn Sandmann, Neo Bender (1 Tor), Frederic Marek

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 25.09.2022
Regionenstaffel 1.Spieltag FCG 1-SportVg Feuerbach 1    0:4(0:1)

am vergangenen Sonntagmorgen empfingen wir am 1.Spieltag der Regionenstaffel Nord 3 (höchste Staffel, überbezirklich mit Teams aus Stuttgart) das Leistungsteam aus Feuerbach in den heimischen Breitwiesen.

In der ersten Halbzeit konnte man dabei sehr gut mithalten und in einem ausgeglichenen Spieler musste man dabei unglücklich das 0:1 hinnehmen, was auch den Halbzeitstand bedeutete.

Was auch immer im Pausentee gewesen ist, folgten dann jedoch sehr schlechte 20 Minuten, in denen man weitere 3 Gegentore kassieren musste und schlussendlich völlig verdient mit 0:4 den Kürzeren zog.

Über das gesamte Spiel gesehen, haben die FCG-Jungs gegen den Ball gut agiert, jedoch war in eigenem Ballbesitz zu wenig Bewegung vorhanden und damit konnte man das gewünschte schnelle Umschaltspiel nicht durchziehen.

Nun gilt es die Köpfe hochzunehmen mit dem Wissen, dass die Trauben in der Regionenstaffel hoch hängen.

Um das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen bedarf es große Anstrengungen, was man sich auch in der täglichen Trainingsarbeit immer wieder mit der nötigen Einstellung erarbeiten muss.

Vielen Dank für die Unterstützung an alle FCG-Fans und vor allem Danke für die Weltklasse-Bewirtung unseres Orga-Teams um Dany&Co!

Nun geht es Schlag auf Schlag weiter mit zwei Auswärtsspielen in Folge. Bereits morgen am Dienstag, 27.09 spielen wir beim SC Stammheim (Spielbeginn um 19:15 Uhr) und am kommenden Sonntag 02.10. geht es zum Lokalderby zur TSF Ditzingen (Spielbeginn 10:30 Uhr).

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Jan von Brand, Lars Eiwen(C), Antoine Kocher, Yannick Mieck, Nektarios Mavromatis, Kai Winkler, Colin Gundel, Julian Kranz, Luca Karden, Linus Bayer, Finn Sandmann, Neo Bender, Frederic Marek, Maximilian Euler

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Donnerstag 22.09.2022
Bezirkspokal 2.Runde SGV Murr 1-FCG 1       3:4(2:1)

am vergangenen Donnerstagabend spielten wir das Zweirundenmatch des Bezirkspokals auswärts beim klasseniedrigeren Team des SGV Murr.

Und in dieses Wahnsinns-Match kamen wir leider sehr schlecht rein, gefühlt war man noch auf der Anfahrt auf der Autobahn. Der Gegner setzte uns früh unter Druck und die Folge war dann das Gegentor zum 0:1 nach einem groben Abwehrfehler.

Gleichzeitig war dieses Negativerlebnis dann der Weckruf und von Minute zu Minute wurde unser eigenes Ballbesitzspiel strukturierter und man konnte sich ein deutliches Übergewicht mit einigen Chancen erspielen.

In der 22.Minute folgte dann der verdiente Ausgleich durch Kai Winkler nach einem herrlichen Ball in die Tiefe von Yannick Mieck.

Auch die restliche Spielzeit der ersten Hälfte, angetrieben von unserem Kapitän Lars Eiwen gehörte klar dem FCG. Umso unglücklicher, dass man quasi mit dem Halbzeitpfiff nach einem stritten Freistoß erneut in Rückstand geriet.

Für den 2.Spielabschnitt hatte man sich einiges vorgenommen, allerdings war Murr nun mindestens gleichwertig und hatte plötzlich die klareren Einschussmöglichkeiten. Jedoch überstand man diese Drangphase mit etwas Glück und unserem guten Torspieler Luca Czerny.

Fast man mit unserem ersten zielstrebigen Angriff in der 2.Halbzeit war es dann Lars Eiwen, der ein tolles Solo mit einem Flachschuss aus 15 m zum 2:2 abschloss (57.Min.).

Nun wog dieser Pokalfight hin-und her und auch angestachelt von vielen Zuschauern ging der Gastgeber 10 Minuten vor Schluss zum 3.Mal mit 3:2 in Führung.

Nun nahmen unsere FCG-Jungs das Herz in die Hand. Es wurde eine Systemumstellung vorgenommen und man spielte nun voll auf Angriff. Und in der letzten Spielminute vollstreckte Luca Karden mit einem tollen Schuss nach Vorarbeit von Frederic Marek zum 3:3.

Als nun alle dem Elfmeterschießen entgegenfieberten, war es in der 4.Minute der Nachspielzeit erneut Kai Winkler mit seinem 2.Tor am heutigen Tage, der zum vielumjubelten 4:3 traf.

Danach Schlusspfiff, Riesenjubel, Achtelfinale wir kommen! Das neu formierte FCG-Team ging über seine Grenzen hinaus und jeder Kaderspieler hat bewiesen, warum er in der B1 seine Berechtigung hat. Einfach klasse!

Vielen Dank für die Unterstützung an die mitfahrenden Eltern.

Am kommenden Sonntag beginnt nun das Abenteuer Regionenstaffel mit einem Heimspiel gegen die Sportvg Feuerbach 1. Spielbeginn auf unserem Kunstrasen in den Breitwiesen ist um 10:30 Uhr. Über zahlreichen und notwendigen Support würde sich unser Team sehr freuen!

Die nächste Pokalrunde (Achtelfinale) findet am Donnerstag, 13.10. statt, wobei der Gegner noch nicht feststeht.

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Jan von Brand, Lars Eiwen(C,1 Tor)), Antoine Kocher, Yannick Mieck, Nektarios Mavromatis, Kai Winkler (2 Tore), Colin Gundel, Julian Kranz, Luca Karden (1 Tor), Linus Bayer, Neo Bender, Frederic Marek, Maximilian Euler, Henry Strauß

 

 

 

FC Gerlingen B 1-Jugend Sonntag 11.09.2022
Bezirkspokal 1.Runde TSV Merklingen 1-FCG 1        1:4 n.E. (1:1)

am heutigen Sonntag morgen führte unser Weg zum ersten Pflichtspiel der Saison nach Weil der Stadt-Merklingen.

Nachdem man die letzten Wochen viel trainiert hatte und insbesondere dieses Wochenende mit einem Testspiel gegen den Ligakonkurrenten Feuerbach (1:3) am Freitag abend und einer zusätzlichen Trainingseinheit am Samstag vormittag schon einiges in den Knochen hatte, spielte man nun also das Erstrundenmatch im Bezirkspokal als Favorit gegen den klassentieferen TSV Merklingen.

Über die komplette Spielzeit war man das tonangebende Team, man machte allerdings auch fast über die gesamte Spielzeit den Fehler nicht schnell genug zu spielen und mit zu viel Einzelaktionen zu agieren.

Dies spielte dem Gegner in die Karten, die läuferisch und kämpferisch alles reinwarfen und uns immer wieder unnötigerweise in harte Zweikämpfe verstrickten.

Mit diesem Stilmittel und eigentlich nur langen Bällen ging Merklingen in der 22.Minute sogar in Führung und glücklicherweise konnte unser Kapitän Lars Eiwen mit einem Geniestreich (gefühlvoller Heber aus halbrechter Position) bereits 5 Minuten später den Ausgleich erzielen.

In beiden Durchgängen hatte man etliche Einschusschancen, wobei man zumindest im 2.Spielabschnitt den Gegner mehr „leiden“ ließ, wenn endlich mal unser Kurzpassspiel aufgezogen werden konnte. Aber das zweite Tor wollte einfach nicht mehr fallen, so dass das Elfmeterschießen über den Einzug in die 2.Pokalrunde entscheiden musste.

Dieses war dann bereits nach jeweils 3 Schützen zu unseren Gunsten entschieden, da die nervenstarken FCG-Schützen Julian Kranz, Jan von Brand und Linus Bayer allesamt trafen und die Merklinger Ihrerseits alle 3 Elfmeter verschossen. Hervorzuheben dabei die sensationelle Torspielerleistung unseres Luca Czerny, der von den drei Elfern zwei sensationell hielt.

Das ganze FCG-Team freute sich mit unserem Pokalhelden, auch weil er nach langer Verletzungspause nun endlich wieder im Tor stehen konnte.

Vielen Dank für die Unterstützung an die mitfahrenden Eltern.

Die nächste Pokalrunde findet am Donnerstag, 22.09 statt wobei der Gegner noch nicht feststeht.

Es spielten:
Luca Czerny (TS), Jan von Brand, Lars Eiwen(C,1 Tor), Antoine Kocher, Yannick Mieck, Nektarios Mavromatis, Finn Sandmann, Kai Winkler, Linus Cernjul, Colin Gundel, Julian Kranz, Luca Karden, Linus Bayer, Neo Bender, Frederic Marek