B1-Jugend Regionenstaffel 2.2.2024 9.Spieltag SGM Hirschlanden/Heimerdingen 1-FCG 1 4:2(0:0)

Am vergangenen Freitag Abend mussten wir mitten in der Vorbereitungsphase auf die Rückrunde den schweren Gang zum Tabellenzweiten nach Hirschlanden antreten. Dabei handelt es sich um ein Nachholspiel der Regionenstaffel, dass schon mehrmals verlegt werden musste.
Doch was die FCG-Jungs trotz eher niedrigem Fitnesslevel vor allem im ersten Spielabschnitt auf das Parkett legten, war mit die beste Saisonleistung. Bereits nach 20 Sekunden(!) hätte Maximilian Euler eine flache Hereingabe von Neo Bender zur Führung nutzen müssen. Damit hatte man bereits ein Statement gesetzt und hatte die gesamte erste Halbzeit die klareren Einschussmöglichkeiten vor allem durch den agilen Bemjamin Frenzel und Henry Strauss. Leider ohne Torausbeute. Von hinten heraus wurde sehr konsequent verteidigt und man ließ lediglich einen gegnerischen Torabschluss zu, den unser Torspieler Laurin Pitsch aber klasse entschärfen konnte.
Was dann in unseren Pausentee reingemischt wurde, weiß man nicht, aber es war nichts Leistungsförderndes. In der ersten Viertelstunde der 2.Halbzeit, die einzige Schwächephase in diesem Spiel, machte man sich quasi das gesamte Match kaputt und lag urplötzlich 0:3 hinten. Wobei zumindest das 3.Tor durch einen sehr umstrittenen Foulelfmeter entstand. Der Titelfavorit aus Hirschlanden zeigte zumindest eine brutale Effektivität, denn auch die 4.Torchance landete wieder im FCG-Tornetz, aus zumindest abseitsverdächtiger Position…. Wahnsinn!
Doch unsere Jungs zeigten die immer wieder eingeforderte Moral, ließ sich nicht vollends gehen und schlug in den Schlussminuten mit Toren durch Finn Maser per Kopfball nach Eckball von Neo Bender sowie einem verwandelten Foulelfmeter von Benjamin Frenzel nochmals zu. Somit konnte man das Ergebnis noch auf 2:4 aus FCG-Sicht korrigieren. Und wenn Finn Masers 20 m-Kracher in der Nachspielzeit nicht am Pfosten, sondern im Tor gelandet wäre, hätte man unserem Team alles zutrauen können.
Als Fazit bleibt, dass man auf dieser Leistung aufbauen kann und das unser geliebter Fussballsport eben nicht immer gerecht ist.
Wir haben jetzt noch einen Monat Vorbereitungszeit mit 2 Testspielen, bevor dann am Sonntag, 3.März das nächste Punktspiel beim SV Sillenbuch stattfindet (10:30 Uhr).
Vielen Dank an unsere Eltern und FCG-Fans für die tolle Unterstützung.
Es spielten: Laurin Pitsch (TS), Neo Bender (C), Colin Gundel, Yannick Mieck, Tim Schulze, Kai Winkler, Finn Maser (1 Tor), Jan von Brand, Henry Strauss, Antoine Kocher, Louis Gutöhrlein, Maximilian Euler, Benjamin Frenzel (1 Tor), Julian Kick, Linus Bayer, David Petricevic, Frederic Marek.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .