B1-Jugend Bezirkspokal 2.Runde Do 12.10.23 SGM Hochberg/Hochdorf/Neckarrems-FCG 3:6(1:4)

Am vergangenen Donnerstag Abend spielten wir in der 2.Runde des Bezirkspokals (1.Runde Freilos) bei dem klassentieferen Team der SGM Hochberg/HochdorfNeckarrems.
Und die Gastgeber drückten sehr motiviert mächtig aufs Gaspedal und konnten bereits früh durch ein Kopfballtreffer in Führung gehen. Glücklicherweise gelang uns im direkten Gegenzug der Ausgleich durch eine tolle Einzelleistung von David Petricevic in seinem ersten Spiel für unseren FCG, Klasse!
Im weiteren Spielverlauf im ersten Spielabschnitt waren wir im eigenen Ballbesitz sehr stark und konnten immer wieder durch unsere schnellen Offensivspieler gute Chancen herausspielen. Dabei sprangen bis zur Halbzeit noch 3 weitere Tore für uns heraus. Benjamin Frenzel (14.Min.), Neo Bender (18.Min.) und Linus Cernjul nach toller Vorarbeit von Henry Strauss (26.Min.) hießen die Torschützen. Doch das 4:1 hörte sich deutlich besser an als das FCG-Spiel wirklich war. Es brannte im eigenen Strafraum nicht nur einmal lichterloh und vor allem unser Torspieler Laurin Pitsch bewahrte uns vor einigen Gegentoren.
Die Trainerwarnung in der Halbzeitansprache fruchtete leider nicht und urplötzlich stand es bereits nach 10 gespielten Minuten im 2.Abschnitt nur noch 3:4! Zwei krasse Defensivfehler in Verbindung mit einer nicht erklärbaren Sorglosigkeit führten zu diesem Zwischenstand.
Das Spiel stand nun auf der Kippe, aber Linus Cernjul mit dem Treffer zum 5:3 (55.Min.) und Niko Lohmann aus kurzer Distanz zum 6:3 (63.Min.) sorgten dann letztendlich doch noch für einen standesgemäßen Pokalerfolg und den Einzug ins Pokal-Achtelfinale!
Nun gilt es, die Konzentration hoch zu halten, damit man das nächste Punktspiel am kommenden Sonntag, 15.10. um 10:30 Uhr gegen den TV Echterdingen positiv gestalten kann.
Über viel Unterstützung wie auch beim heutigen Pokaltriumph würde sich das Team wieder sehr freuen.
Es spielten:
Laurin Pitsch (TS), Tim Schulze,  David Petricevic (1 Tor), Jan von Brand, Frederic Marek, Louis Gutöhrlein, Antoine Kocher, Linus Cernjul (2 Tore), Maximilian Euler, Niko Lohmann (1 Tor), Colin Gundel, Benjamin Frenzel (1 Tor), Neo Bender (C, 1 Tor), Henry Strauss, Finn Maser

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .