B1-Jugend Bezirkspokal Achtelfinale 25.11.23 FCG-TV Aldingen 1 2:1(2:0) -Viertelfinale wir kommen!-

Am vergangenen Samstag Nachmittag empfingen wir bei widrigen Wetterbedingungen den klassenniedrigeren TV Aldingen zum Pokal-Viertelfinale.
Und um es gleich vorweg zu nehmen, die uns zustehende Favoritenrolle konnten wir zu keiner Spielphase gerecht werden.
Bereits in der ersten Minute musste unser Torspieler Kopf und Kragen riskieren, um nicht gleich in Rückstand zu geraten. Auch in der Folgezeit konnten wir nie die Spielkontrolle übernehmen und hatten sowohl im Ballgewinnspiel als auch in eigenem Ballbesitz grosse Probleme.
Doch durch 2 Geistesblitze führte man zur Pause trotzdem 2:0. In der 12.Minute spielte Linus Cernjul unseren Capitano Neo Bender herrlich frei und dieser überwand den gegnerischen Torspieler mit einem herrlichen Heber zum 1:0. Und auch das 2:0 war ein Klassetor durch Yannick Mieck mit einem unhaltbaren strammen Schuss aus 20 Meter Entfernung.
Doch diese Führung war trügerisch und spätestens nach dem Aldingen aus einem Eckball heraus nach gespielten 10 Minuten im zweiten Abschnitt den Anschlusstreffer erzielte, ging die FCG-Zitterei endgültig los.
Einige Torchancen durch David Petricevic, Henry Strauss und Kai Winkler konnten wir leider nicht nutzen und in der Nachspielzeit hatte der Gegner die hundertprozentige Ausgleichschance, doch glücklicherweise schoss Aldingen den Ball am leeren Tor vorbei.
Somit war der FCG am Ende der glückliche Sieger und man konnte sich über den Einzug ins Pokal-Viertelfinale freuen!
Nun heisst es, noch einmal alle Kräfte mobilisieren und versuchen, am kommenden Sonntag, 3.12. um 10:30 Uhr beim letzten Punktspiel dieses Jahres beim Tabellenzweiten SGM Hirschlanden/Heimerdingen eine Überraschung zu schaffen. Dafür ist eine Leistungssteigerung aber unabdingbar!
Wir hoffen auf zahlreiche FCG-Unterstützung bei diesem Derby!
Es spielten: Laurin Pitsch (TS), Henry Strauss, Linus Bayer, Neo Bender (C, 1 Tor), David Petricevic, Colin Gundel, Kai Winkler, Linus Cernjul, Benjamin Frenzel, Antoine Kocher, Julian Kick, Yannick Mieck (1 Tor), Finn Maser, Jan von Brand, Louis Gutöhrlein, Maximilian Euler

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .