B1-Jugend Regionenstaffel 13.Spieltag 12.4.2024 FCG 1-TV Zazenhausen 1 5:1(3:1)

Bei tollen äußerlichen Bedingungen trafen wir am Freitag Abend im Kellerduell auf den Stuttgarter Stadtteilverein TV Zazenhausen.
Und von Anfang an legten die FCG-Jungs los wie die Feuerwehr. Bereits in der 3. Minute köpfte Finn Maser einen Eckball von Yannick Mieck an den Pfosten. Und nur zwei Zeigerumdrehungen später schoss Frederic Marek nach einem tollen Pass von Maximilian Euler sein Gerlinger Team in Führung.
Und so richtig in Fahrt war es wiederum Frederic Marek, der nach einem tollen Solo in der 8.Minute sogar auf 2:0 stellen konnte. Leider führte der erste Angriff der Gäste in der 12.Minute nach einer FCG-Unaufmerksamkeit zu deren Anschlusstreffer, aber nach einer Traumflanke von Neo Bender erhöhte Linus Cernjul per Kopfball noch vor der Pause auf 3:1.
Sogar eine deutlich höhere Führung in dieser fantastischen ersten Hälfte war möglich, lediglich die Chancenauswertung war mangelhaft.
In der 2. Hälfte änderte sich leider das Bild. Gefühlt machte der FCG einfach zu wenig und Zazenhausen übernahm die Spielkontrolle.
Glücklicherweise hatte in deren Drangphase unser Mittelfeldstratege Finn Maser ein Geistesblitz und sorgte mit seinem humorlosen Linksschuss aus 20 Metern für das wichtig 4:1 (50.Minute).
Gegen Spielende war dann wieder der FCG Herr im eigenen Haus und krönte den tollen Fussballabend 4 Minuten vor Schluss mit dem 5:1-Endstand durch Maximilian Euler nach herrlichem Steckpass wiederum von Neo Bender.
Somit stand am Ende ein toller Sieg nach längerer Durststrecke in der Liga, was hoffentlich wieder mehr Selbstbewusstsein gibt, unter anderem für das nächste schwere Spiel am kommenden Sonntag, 21.April um 10:30 Uhr gegen den Tabellenführer Germania Degerloch.
Das Team würde sich über eine ähnliche Unterstützung mit vielen Fans wie beim heutigen Heimspiel sehr freuen!
Vielen Dank noch an das Orgateam Simone&Dany für die klasse Bewirtung!
Es spielten: Laurin Pitsch (TS), Finn Maser (1 Tor), Tim Schulze, Linus Cernjul (1 Tor), Yannick Mieck, Neo Bender (C), Julian Kick, David Petricevic, Antoine Kocher, Jens Eiwen, Henry Strauss, Maximilian Euler (1 Tor), Colin Gundel, Frederic Marek (2 Tore), Jan von Brand, Linus Bayer

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neun − 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .