B1-Jugend Regionenstaffel 14.Spieltag 21.4.2024 FCG 1-Germania Degerloch 1 1:4(1:2)

Am heutigen Sonntag morgen empfing man bei sehr frischen Temperaturen den Tabellenführer aus Degerloch.
Und personell musste man wieder notgedrungen einige Änderungen vornehmen, u.a. stellte sich Maximilian Euler als Torspieler für das Team zur Verfügung. Und er machte seine Sache auf dieser ungewohnten Position wirklich stark!
Auch der Rest des dezimierten FCG-Teams kämpfte aufopferungsvoll gegen den scheinbar übermächtigen Gegner und konnte durch unseren Capitano Neo Bender nach tollem Gegenpressing und daraus folgendem Hammerschuss sogar mit 1:0 in Führung gehen.
Leider konnte man diese Führung nicht mit in die Pause nehmen und musste bis zum Pausenpfiff noch zwei Gegentreffer schlucken. Dabei war der Führungstreffer der spielerisch überlegenen Gäste wieder mal nach einem Eckball gegen uns in der Nachspielzeit entstanden, der Halbzeitstand lautete somit unglücklicherweise 1:2.
Im 2.Spielabschnitt konnte man bis auf eine Chance durch Tim Schulze kaum noch Akzente setzen und Degerloch nutzte die deutlich höhere Ballbesitzzeit noch zu zwei weiteren Treffern zum am Ende etwas zu hohen 1:4-Endstand.
Jetzt gilt es jetzt wieder schnell aufzustehen und den Fokus auf das nächste Spiel, wiederum ein Heimspiel in den Breitwiesen, gegen den TSV Bernhausen (am kommenden Sonntag 28.4. 10:30 Uhr) zu lenken.
Hoffentlich wieder mit einem personell besser besetzten FCG-Team.
Danke gilt es zu sagen, dass Marcus Mieck (A-Jugend Trainer) das Team wieder aushilfsweise klasse gecoacht hat und Danke auch an Dany&Simone für die wunderbare Bewirtung!
Es spielten: Maximilian Euler (TS), David Petricevic, Henry Strauss, Finn Maser, Linus Bayer, Benjamin Frenzel, Louis Gutöhrlein, Neo Bender (C, 1 Tor), Jens Eiwen, Yannick Mieck, Colin Gundel, Antoine Kocher, Frederic Marek, Tim Schulze, Linus Cernjul

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .