C1-Berichte

FC Gerlingen C 1-Jugend Samstag 16.10.2021
SGM SpVgg Renningen/TSV Malmsheim 1-FCG 1 0:16(0:5)

Einen Kantersieg fuhren wir am vergangenen Samstag nachmittag auf dem Kunstrasenplatz in Renningen bei der SGM SpVgg Renningen/TSV Malmsheim 1 ein.

Lediglich in den ersten 20 Minuten machte uns der Gegner das Leben schwer und hätte beim Stande von 0:0 mit einem Konter sogar in Führung gehen können, doch unser Torspieler Luca Pellino konnte den Renninger Schuss noch an den Pfosten lenken.

Mit unserem 1:0 Führungstreffer in der 22.Minute lösten wir uns jedoch von allen Ketten und legten eine überragende Spielfreude an den Tag. Nach 5 Toren im ersten Abschnitt legten wir in der 2.Hälfte noch eine Schippe drauf und schossen im 2.Abschnitt noch weitere 11(!) Treffer.

Entscheidend bei dieser hohen Trefferquote war neben dem unbedingten Willen das Tor zu machen, auch die Tatsache, dass unser Team frei von irgendwelchen Egoismen auch immer den besser postierten Mitspieler gesucht hat. Genau so muss es sein, klasse Jungs!

Somit konnten wir uns tabellarisch weiterhin in der Spitzengruppe festsetzen und hoffen beim nächsten Heimspiel am kommenden Samstag 23.10 um 15:00 Uhr vor hoffentlich vielen FCG-Anhängern gegen die SGM TSV Heimsheim/SV Friolzheim nachlegen zu können.

Wir bedanken uns bei allen Eltern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Finn Maser (2 Tore), Henry Strauß (2 Tore), Maximilian Euler (1 Tor), Louis Gutöhrlein, Semih Aydin, Julian Seeger (1 Tor), Yannick Mieck, Frederic Marek (C, 3 Tore), Linus Cernjul (1 Tor), Neo Bender (2 Tore), Kai Winkler (4 Tore), Jan von Brand, Linus Bayer, Antoine Kocher

 

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend Samstag 09.10.2021
FCG 1- SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach/Nussdorf 1      4:0(2:0)

Nach dem grandiosen 8:1-Pokal-Achtelfinal-Sieg und dem damit viel umjubelten Einzug ins Viertelfinale des Bezirkspokals unter der Woche in Neckarrems empfingen wir am vergangenen Samstag nachmittag bei herrlichem Herbstwetter den Tabellenführer unserer Leistungsstaffel.

Und anders als in den letzten Spielen waren wir dieses Mal von Anfang an voll
da und schnürten den Gegner mit gekonnten Spielzügen regelrecht in deren eigenen Hälfte ein. Konsequent rollte der FCG-Express über die Außenpositionen Richtung gegnerisches Tor, zunächst trotz einiger Chancen ohne Erfolg.

Erst in der 25.Min brachte Kai Winkler durch einen tollen Heber die schwarz-weiß-blauen Farben in Führung.

Noch vor dem Halbzeitpfiff war es wiederum Kai Winkler (32.Min.) per Abstauber, der auf 2:0 erhöhen konnte. Vorangegangen war ein Diagonalball auf Linus Cernjul, den dieser in Tornähe befördern konnte.

Im 2.Abschnitt leisteten wir uns dann eine 15-minütige Schwächephase, in dem wir dem Gegner vor allem im Mitteldrittel zu viel Platz gewährten. Dies wurde glücklicherweise auch durch starkes Zweikampfverhalten unserer Abwehrkette nicht bestraft.

Der Brustlöser war dann der 3:0-Freistosshammer in der 51.Min. durch unseren Abwehrstrategen Finn Maser, der momentan in bestechender Form ist.

Danach spielte wieder nur noch der FCG. Und folgerichtig konnten wir das Ergebnis durch eine feine Einzelleistung unseres Capitanos Frederic Marek 10 Minuten vor Schluss zum Endstand von 4:0 hochschrauben.

Es war eine beeindruckende Vorstellung des gesamten Teams von der Nummer 1 bis zur Nummer 16! Jetzt heißt es weiterhin die Konzentration und die Spielfreude hochhalten.

Wir bedanken uns bei allen Eltern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung und bei Dany und unserem Orga-Team für die weltmeisterliche Bewirtung!

Am kommenden Samstag 16.10. um 15:00 Uhr treten wir zum nächsten Spieltag bei der SGM SpVgg Renningen/TSV Malmsheim 1 an. Über zahlreiche Unterstützung vor Ort würden wir uns sehr freuen.

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Louis Gutöhrlein, Semih Aydin, Julian Seeger, Yannick Mieck, Frederic Marek (C,1 Tor), Linus Cernjul, Henry Strauß, Neo Bender, Jan von Brand, Maximilian Euler, Paul Rometsch, Linus Bayer, Antoine Kocher, Finn Maser (1 Tor), Kai Winkler (2 Tore)

 

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Samstag 2.10.2021 SGM Kleinglattb./Sersheim/Horrheim 1-FCG 1      0:8(0:3)

Am vergangenen Samstag nachmittag führte uns der Weg ins 35 km entfernte Ensingen.

Und von Anfang an war auf dem dortigen Rasenplatz Einbahnstraßenfußball Richtung gegnerisches Tor angesagt. Dabei setzten unsere FCG-Jungs die Vorgaben auch mit einer taktischen Umstellung sehr gut um, lediglich die Chancenauswertung war über die gesamte Spielzeit mangelhaft und man ließ trotz 8 zum Teil sehr schön herausgespielter Tore einiges liegen.

Klar war auch Pech dabei (insgesamt 6 Latten – oder Pfostentreffer!), aber auch Unkonzentriertheit und ein sehr gut aufgelegter gegnerischer Keeper.

Insgesamt aber hauten unsere Jungs alles raus um diese Pflichtaufgabe souverän zu erfüllen und auch einige zuletzt angeschlagene Spieler konnten sich wieder toll ins Team einfügen.

Wir bedanken uns bei allen Eltern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung.

Bevor wir nun am kommenden Samstag 09.10. um 15:00 Uhr am 4.Spieltag den aktuellen Tabellenführer SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach/Nussdorf in den heimischen Breitwiesen empfangen (über zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen), steht schon zuvor Dienstags um 18:00 Uhr unser Pokal-Achtelfinale in Neckarrems bei der SGM Hochberg/Hochdorf/Neckarrems auf dem Programm

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Semih Aydin (1 Tor), Julian Seeger (1 Tor), Yannick Mieck, Frederic Marek (C), Linus Cernjul (1 Tor), Neo Bender, Linus Bayer, Antoine Kocher, Finn Maser (3 Tore), Kai Winkler (1 Tor), Jan von Brand, Henry Strauß (1 Tor)

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Samstag 25.09.2021 FCG 1-SGM Hirschlanden/Heimerdingen 1     3:3(2:0)

Nach dem man am Dienstag abend mit einem hart erkämpften 3:1(2:1) Auswärtssieg bei der SpVgg Bissingen 1 das Achtelfinale des Bezirkspokals Enz/Murr erreichte, stand am Samstag Nachmittag das erste Heimspiel der Saison gegen den Tabellenersten SGM Hirschlanden/Heimerdingen 1 auf dem Programm.

In diesem hochklassigen Spiel gehörte den Gästen die Anfangsphase und man hatte unter anderem bei einem Schuss an die Unterkante der Latte mächtig Glück. Der Weckruf war dann ein Heber von Kai Winkler, der ebenfalls an der Latte landete. In der Folgezeit der ersten Hälfte ging es dann hin-und her mit Chancen auf beiden Seiten. Dabei war das Spielglück auf unserer Seite und Linus Cernjul konnte seinen FCG-Farben zweimal über unsere halblinke Seite in der 28. und 34.Min eine komfortable, aber sicherlich um ein Tor zu hohe 2:0-Halbzeitführung bescheren.

Der 2.Abschnitt stand dann ganz im Zeichen der Offensivstärke der Hirschländer/Heimerdinger, aus der wir uns aber mit einigen tollen Konteraktionen gut befreien konnten.

Eine davon nutzte Kai Winkler in der 59.Minute nach schönem Zuspiel von Frederic Marek um das Ergebnis sogar auf 3:0 hoch zu schrauben.

Tja, und was sich dann in den letzten 10 Minuten abspielte war neben der Stärke des Gegners sicherlich auch der mangelnden Konzentration und einer nicht gekannten Sorglosigkeit unseres FCG_Teams geschuldet. Der Knackpunkt war dabei das abseitsverdächtige Anschlusstor in der 61.Min.. Ab diesem Zeitpunkt riss der Faden komplett und auch das Trainerteam muss sich den Vorwurf gefallen lassen, nicht durch taktische Umstellungen den gegnerischen Spielfluss unterbunden zu haben.

Es kam was kommen musste, der Gegner konnte durch Tore in der 63. und 67.Minute noch zum 3:3 ausgleichen und hätte in der Nachspielzeit mit einer Riesenchance das Spiel fast noch komplett gedreht.

Am Ende blieb aufgrund der Historie des Spiels ein unglückliches Unentschieden, jedoch muss man aufgrund des Chancenverhältnisses attestieren, dass Hirschlanden/Heimerdingen dem Sieg über die gesamte Spielzeit betrachtet näher war.

FCG-Jungs, das war trotzdem eine klasse kämpferische Leistung bei hohen Temperaturen und unsere zweifellos vorhandene spielerische Stärke werden wir im nächsten Match wieder zeigen!

Wir bedanken uns bei allen Eltern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung und bei Dany und unserem Orga-Team für die erstklassige Bewirtung.

Am kommenden Samstag 02.10. um 15:00 Uhr steht der 3.Spieltag auf dem Programm, auswärts bei der SGM Kleinglattbach/Sersheim/Horrheim 1. Über die notwendige Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Yannick Mieck, Tim Schulze, Frederic Marek (C), Linus Cernjul (2 Tore) , Neo Bender, Marius Munz, Linus Bayer, Antoine Kocher, Finn Maser, Kai Winkler (1 Tor), Maximilian Euler, Louis Gutöhrlein, Julian Seeger, Henry Strauß, Semih Aydin

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Samstag 18.09.2021 TSV Merklingen 1- FCG 1 0:10(0:5)

Am vergangenen Samstag nachmittag stand bei herrlichem Spätsommerwetter endlich unser erstes Punktspiel in der Leistungsstaffel beim Weil der Städter Stadtteilclub TSV Merklingen 1 auf dem Programm.

Und unser Team zeigte von der ersten Minute an, wer Herr im Hause ist und dominierte den Gegner über die gesamte 70-minütige Spielzeit nach Belieben.

Dabei blieb es Linus Bayer in der 6.Minute mit schöner Einzelleistung vorbehalten, dass erste Tor der Saison zu erzielen. Bis zum Pausenpfiff konnte man noch 4 weitere Tore schießen und zahlreiche Torchancen durch schnelle Spielzüge heraus zu arbeiten.

Eine etwas schlechtere Phase erwischte man in der ersten Viertelstunde der 2.Halbzeit, als man ein wenig in den Verwaltungsmodus schaltete und nicht mehr zwingend genug auf den Torerfolg aus war. Mit dem 6:0 in der 53.Minute war man dann aber wieder hellwach und konnte in der letzten Spielphase das Endergebnis auf 10:0 hochschrauben. Klasse Jungs!

Wir bedanken uns bei allen Eltern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung.

Am kommenden Samstag 25.09. um 15:00 Uhr empfangen wir den Tabellenführer SGM Hirschlanden/Heimerdingen zu unserem ersten Heimspiel in dieser Saison und würden uns über zahlreiche FCG-Anhänger freuen.

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Yannick Mieck, Tim Schulze, Frederic Marek (C,1 Tor), Linus Cernjul (2 Tore), Neo Bender, Marius Munz, Antoine Kocher, Finn Maser (1 Tor), Kai Winkler (3 Tore), Louis Gutöhrlein, Jan von Brand, Henry Strauß (2 Tore), Maximilian Euler, Linus Bayer (1 Tor)

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Sonntag, 25.07.2021 Testspiel
SG Weilimdorf 1-FCG 1       0:11(0:4)

am vergangenen Sonntag morgen spielten wir unser 3. und letztes Testspiel vor den Sommerferien bei unseren „Nachbarn“ SG Weilimdorf.

Trotz einiger abwesender Spieler, aber mit Verstärkung des Torspielers des Jahrgangs 2008 Elias Dyck (Danke für die Aushilfe!) rissen wir das Spiel von Beginn auf unsere Seite.

Man ließ dem Gegner mit unserem Angriffspressing kaum Luft zum Atmen und konnte über die gesamte 70-minütige Spielzeit ein hohes Tempo gehen. Trotz noch vielen vergebenen Torchancen mit einigen Aluminiumtreffern konnte man am Ende meist schön herausgespielte 11 Tore erzielen und ließ den Gegner nicht einmal unseren Strafraum von „innen“ sehen.

Klasse Jungs, jetzt heißt es am Ball bleiben!

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die tolle Unterstützung und wünschen allen erholsame Sommerferien, bleibt gesund!

Unser Trainingsbetrieb wird einmal wöchentlich weiterlaufen und unser 4.Testspiel folgt am Donnerstag 09.09. um 18:15 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen in den Breitwiesen gegen die SportVg Feuerbach 1.

Es spielten:
Elias Dyck(TS), Linus Cernjul (3 Tore), Neo Bender, Julian Seeger (1 Tor), Frederic Marek, Finn Maser (C ), Antoine Kocher, Semih Aydin, Kai Winkler (3 Tore), Yannick Mieck, Tim Schulze (2 Tore), Louis Gutöhrlein (1 Tor), Linus Bayer, Jan von Brand (1 Tor)

 

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Donnerstag, 15.07.2021 Testspiel
FCG 1-SG Sonnenhof Großaspach 2 0:8(0:1,0:4,0:3)

am vergangenen Donnerstag abend spielten wir unser erstes Spiel auf unserem neuen Kunstrasenspielfeld in den Breitwiesen.

Dazu luden wir uns das Leistungsteam der SG Sonnenhof Großaspach 2.

Unsere FCG-Jungs zeigten sich über die gesamte Spielzeit (aufgeteilt in 3 Dritteln über jeweils 25 Minuten) top motiviert und zeigten auch wiederum gute spielerische Ansätze, jedoch muss man auch sagen, dass der Gegner eine ganz andere Hausnummer als 4 Tage zuvor beim ersten Testspiel war.

Konnte man das erste Drittel noch relativ gut mithalten, bei denen auch das gewählte taktische Spielmittel gut gegriffen hat und man erst nach 20 Minuten das erste Gegentor kassierte, machte sich mit zunehmender Spielzeit vor allem der unterschiedliche Fitnesszustand gegenüber dem Gegner deutlich bemerkbar.

Die Lücken wurden immer größer, die Sonnenhof dann auch toll bespielte.

Folgerichtig kam eine sehr hohe Niederlage zustande, aus der es nun gilt, die richtigen Schlüsse zu ziehen und daraus zu lernen.

Kopf hoch Jungs, Mund abwischen und weiterhin voll motiviert und konzentriert die Vorbereitungszeit durchziehen.

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die tolle Unterstützung und unserem Top-Schiri Alex Teller!

Unser 3. und letztes Testspiel vor den Sommerferien steigt am Sonntag, 25.07. bei der SG Weilimdorf 1 (Spielbeginn 11:00 Uhr).

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Neo Bender ( C) , Finn Maser, Antoine Kocher, Semih Aydin, Maximilian Euler, Yannick Mieck, Tim Schulze, Henry Strauß, Louis Gutöhrlein, Linus Bayer, Jan von Brand, Frederic Marek, Kai Winkler, Julian Seeger

 

FC Gerlingen C 1-Jugend
Sonntag, 11.07.2021 Testspiel
SGM GSV Pleidelsheim/TuS Freiberg 1-FCG 1  0:7 (0:2)

zum ersten Testspiel nach 9 Monaten (!) coronabedingter Spielpause führte uns der Weg als neue C1 der kommenden Saison 2021/2022 zum Spielort nach Pleidelsheim.

Und von Anfang an zeigten sich die Jungs dem Wetter angepasst von Ihrer Sonnenseite.

Mit einer immensen Spielfreude wurde der Gegner fast im Minutentakt mit tollen Spielzügen und Torabschlüssen in Bedrängnis gebracht.

Es war nur logisch, dass sich dies am Ende mit 7 Toren für uns auch im Ergebnis niederschlug. Gleichzeitig wissen wir aber auch, dass dies erst der Beginn der Vorbereitung auf die kommende Saison ist und der Gegner auch nicht unbedingt auf Augenhöhe agierte.

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die tolle Unterstützung!

Nun freuen wir uns auf unser nächstes Testspiel und zugleich unserem ersten Match auf unserem neuen Kunstrasenspielfeld in den Breitwiesen schon am kommenden Donnerstag, 15.07. um 18:15 Uhr gegen die SG Sonnenhof Großaspach 2.

Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Es spielten:
Luca Pellino(TS), Neo Bender (C), Finn Maser (2 Tore), Paul Rometsch, Semih Aydin, Yannick Mieck, Tim Schulze (1 Tor), Julian Seeger, Henry Strauß, Louis Gutöhrlein, Jan von Brand, Kai Winkler (2 Tore), Frederic Marek, Linus Cernjul (1 Tor), Antoine Kocher, Maximilian Euler (1 Tor), Marius Munz