C2-Berichte

FC Gerlingen C2

Punktspiel Spvgg Warmbronn – FC Gerlingen II 1:0 (1:0)

Das machen wir mal ganz kurz. Im Flutlichtspiel unter der Woche verloren wir 1:0 in Warmbronn. Es war ein Spiel (aber kein Gutes) auf ein Tor, den Warmbronnern genügte in der 27. Minute ein Tor nach Konter, um das Spiel zu gewinnen. Das war auch der einzige echte Torschuss der Gastgeber. Über alles andere legen wir den Mantel des Schweigens. Wir haben gesagt, dass wir eine Mannschaft aus der C2 formen möchten, das werden wir auch, braucht halt Zeit. Wille und Einsatz waren da, wir geben mit Euch zusammen alles um Euch zu fördern. Bleibt dabei und hängt Euch rein, über 80% Trainingsbeteiligung bei nem Kader von 23 Spielern zeigt, dass die Einstellung stimmt.

Es spielten: Luca Czerny (T/1), Harys Karamichalis, Matti Herges, Jannis Knoll, Fabien Fleck, Tom Kaiser, Francis Ertel, Sean Riexinger, Luca Karden, Sean Ertel, Nektarios Mavromatis, Manuel Hasel, Leander Groß und Andreas Singer.

Vorschau:

Sa, 12.10.19 Punktspiel auf der Schillerhöhe gegen Hirschlanden 15:30 Uhr

Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Ristorante Da Carlo, Sportwerkstatt Gerlingen, Kostyrka Gerlingen und Frisuren-Haarmonie Giebel.

rc

FC Gerlingen C2

Punktspiel FC Gerlingen – SV Gebersheim 0:3 (0:1)

Saisonauftakt, jetzt geht´s los. Los gings schon, aber leider nicht ganz so wie „erhofft“. Von Beginn an spielten wir mit viel Dampf nach Vorne aber die Angriffsbemühungen endeten meist am gegnerischen Strafraum. In der 7. Minute dann ein Freistoß für die Gäste von Halbrechts, Kopfball Tor. Da haben wir geschlafen. Egal, weiter geht’s. Wir gestalteten das Spiel offen, aber es blieb dabei. Wir kamen nicht wirklich gefährlich in die Box, keiner traute sich mal auch aus der Distanz abzuschließen, so blieben Torchancen Mangelware. Nach der Pause dann das gleiche Bild. Wir spielten sehr gut mit und ließen auch kaum was zu. Aber dann geriet ein gegnerischer Stürmer ins Trudeln, fiel hin und der ansonsten gute Schiedsrichter pfiff. Freistoß in der 46. Minute von der Strafraumgrenze. Anlauf, unsere Mauer fälscht ab und der Ball landete unhaltbar im Eck. Danach versuchten wir nochmal alles und ließen dann aber noch das 0:3 in der 65. Minute durch einen Konter zu. Fazit: Die Niederlage viel zu hoch, wir waren mindestens ebenbürtig aber eben nicht abgezockt genug. Insgesamt trotzdem eine sehr ordentliche Leistung, keiner gab zu irgendeiner Sekunde auf, alle kämpften, das lässt für die Zukunft hoffen.

Es spielten: Luca Czerny (T/1), Harys Karamichalis, Matti Herges, Fabien Fleck, Christopher Gundel Tom Kaiser, Francis Ertel, Sean Riexinger, Luca Karden, Sean Ertel, Frederik Mackenzie, Jan Dickhoff, Nektarios Mavromatis, Manuel Hasel und Andreas Singer.

Vorschau:

Di, 01.10.19 Punktspiel in Warmbronn 19:00 Uhr

Sa, 05.10.19 Punktspiel auf der Schillerhöhe gegen Hirschlanden 13:30 Uhr

Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Ristorante Da Carlo, Sportwerkstatt Gerlingen, Kostyrka Gerlingen und Frisuren-Haarmonie Giebel.

rc