D1-Berichte

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend Bezirksstaffel
Samstag, 07.03.2020 FCG 1-SV Leonberg/Eltingen 1 1:1(1:0)

Am vergangenen Samstagvormittag war es endlich soweit. Das erste Spiel in der Bezirksstaffel stand an und gleich mit dem Lokalderby gegen das favorisierte Team SV Leonberg/Eltingen.

Dabei gehörte die erste Halbzeit ganz klar den FCG-Farben. Bereits in der 3.Minute strich ein Kopfball von Finn Maser nur knapp über das Gästetor und auch Frederic Marek und Kai Winkler hatten gute Einschussmöglichkeiten. Lediglich bei einer eigenen verunglückten Abwehraktion, die am eigenen Pfosten endete, hatten wir das nötige Quäntchen Glück.

In der 20.Minute fiel dann der verdiente Führungstreffer, als Linus Cernjul einen tollen Vertikalpass von Frederic Marek auf Kai Winkler prallen ließ und dieser keine Mühe hatte, zum 1:0-Führungstor einschieben zu können. Klasse Spielzug!

Im 2.Abschnitt änderte sich das Bild, der Gegner kam deutlich besser ins Spiel und brachte auch seine körperliche Robustheit vor allem bei Standardsituationen mehr ins Spiel. Und so fiel im Anschluss an einen gegnerischen Eckball in der 37.Min. auch folgerichtig der Ausgleich, wenn man auch über ein Foulspiel an unserem Torspieler Marius Munz zumindest diskutieren kann. In den folgenden Minuten verhindert dann aber Marius Munz in einer 1:1-Situation den Rückstand.

Wie schon so oft zeigten wir aber eine tolle Moral und übernahmen in den letzten 10 Minuten wieder das Kommando. In der allerletzten Spielminute hatten wir noch eine Großchance, bei der unserem Angriffsspieler der Ball leider über den Schlappen rutschte.

So blieb es am Ende beim gerechten Remis. Unsere Jungs können stolz darauf sein, bei unserer „Abenteuerfahrt Bezirksstaffel“ gleich im ersten Match gepunktet zu haben.

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung und leckeren Bewirtung (Danke Dany und Simone!).

Am kommenden Samstag, 14.März spielen wir am 2.Spieltag auswärts beim FC Remseck-Pattonville 1 (Spielbeginn 10:30 Uhr)

Es spielten:
Marius Munz (TS), Linus Bayer, Tim Schulze, Maximilian Euler, Neo Bender, Kai Winkler (1 Tor), Linus Cernjul, Jan von Brand, Yannick Mieck, Frederic Marek (C), Semih Aydin, Finn Maser

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sonntag 01.03.2020 Leistungsvergleich SKG Botnang-FCG 1   0:11(0:4)

Am vergangenen Sonntag vormittag spielten wir unseren letzten Leistungsvergleich vor der anstehenden Bezirksstaffel-Saison bei der SKG Botnang.

Dabei waren wir über die gesamte Spielzeit (2×35 Minuten) drückend überlegen, hatten lediglich in der 1.Halbzeit einige Aussetzer nach Ballverlust, was in der Bezirksstaffel sicherlich richtig bestraft wird. Daran gilt weiter zu arbeiten.

In Ballbesitz haben wir es richtig klasse gemacht und mit wenigen Kontakten immer wieder über die Grundlinie und Winkelpässen unsere Abschlüsse vorbereitet. Es hat richtig Spaß gemacht, die Spielfreude unserer FCG-Jungs am Ende der Faschingsferien erleben zu dürfen.

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Am kommenden Samstag, 7.März beginnt unsere Bezirksstaffel-Saison mit einem Heimspiel gegen den SV Leonberg/Eltingen 1. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz (TS), Julian Seeger, Louis Gutöhrlein (1 Tor), Linus Bayer, Semih Aydin, Maximilian Euler (2 Tore), Neo Bender, Linus Cernjul (3 Tore), Kai Winkler (2 Tore), Finn Maser, Jan von Brand, Yannick Mieck, Frederic Marek (C,1 Tor), Tim Schulze (2 Tore)

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sa/So 15./16.02.2020 Leistungsvergleiche in Ludwigsburg und Feuerbach

Am vergangenen Wochenende nahmen wir an zwei Leistungsvergleichen zur Vorbereitung auf die anstehende Bezirksstaffel-Saison teil.

Zunächst spielten wir am Samstag vormittag beim gastgebenden Team DJK Ludwigsburg.

Dabei spielten wir in einem Dreierturnier (3.Team KSV Hoheneck) gegen jede Mannschaft zweimal. Am Ende stand ein 1:0 und 0:1 gegen die DJK Ludwigsburg und zweimal 0:0 gegen KSV Hoheneck.

Auch wenn die spielerischen Glanzlichter fehlten und man in 100 Spielminuten (Spielzeit jeweils 25 Minuten) nur ein Tor erzielen konnte, war es ganz wichtig, endlich wieder unter Wettkampfbedingungen Spielpraxis sammeln zu können.

Am darauffolgenden Sonntag vormittag spielten wir dann bei der SpVgg Feuerbach auf deren neuem Kunstrasenspielfeld. Hier machten es unsere Jungs in der ausgedehnten Spielzeit von 2×35 Minuten schon viel besser.

Man sprühte förmlich vor Spielfreude und ließ Ball und Gegner ordentlich laufen. Am Ende stand ein deutlicher 5:0(3:0)-Erfolg und man konnte viele taktische Vorgaben super umsetzen.

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Am Ende der Faschingsferien am Sonntag, 1.März spielen wir um 11:00 Uhr erneut einen Leistungsvergleich bei der SKG Botnang.

Es nahmen an den Leistungsvergleichen teil:
Marius Munz (TS), Louis Gutöhrlein, Semih Aydin (1 Tor), Maximilian Euler (2 Tore), Linus Cernjul, Neo Bender, Kai Winkler, Finn Maser (2 Tore), Yannick Mieck, Julian Seeger, Jan von Brand, Frederic Marek (C), Linus Bayer, Tim Schulze (1 Tor), Paul Rometsch, Henry Strauß

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sonntag, 09.02.2020 Eigenes FCG-Hallenturnier- 2.Platz !

Am vergangenen Sonntag nachmittag hatten wir beim eigenen FCG-Turnier in der heimischen Brückentorhalle unseren letzten Hallenauftritt dieses Winters.

Und die Jungs waren bis in die Haarspitzen motiviert und wollten vor eigenem Publikum das Beste aus sich herausholen. Man spielte extrem im Vorwärtsgang und konnte in 4 Gruppenspielen 14 Tore erzielen, von den vielen vergebenen Torchancen ganz zu Schweigen.

Am Ende zog man sehr souverän ins „Finale dahoim“ gegen den Topfavoriten FSV 08 Bissingen ein. Trotz der verdienten 0:3-Niederlage boten unsere FCG-Jungs dem Gegner die Stirn und man hatte beim Stand von 0:1 sogar die Riesenchance auf den Ausgleich, schade!

Die Freude unserer Jungs war am Ende trotzdem riesengroß und man ließ sich von den Zuschauern (Familien, Vereinsmitglieder, Hallensprecher) zurecht feiern!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe A:
FCG 1-SpVgg Hirschlanden 2:1
FCG 1-TSV Korntal 4:0
FCG 1-SG Weilimdorf 5:2
FCG 1-TSV Weilimdorf 3:2

Finale:
FCG 1-FSV 08 Bissingen 0:3

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Nun freuen wir uns auf die bald beginnende Freiluftsaison in der Bezirksstaffel.

Dafür üben wir fleißig und haben am kommenden Wochenende gleich zwei Leistungsvergleiche. Am Samstag, 15.02. in Ludwigsburg gegen die Gastgeber DJK Ludwigsburg und KSV Hoheneck (11:00 Uhr) und am Sonntag, 16.02. bei der Sportvg Feuerbach (10:30 Uhr).

Es spielten:
Marius Munz (TS), Linus Cernjul (4 Tore), Maximilian Euler (4 Tore), Neo Bender, Finn Maser (2 Tore), Yannick Mieck (1 Tor), Frederic Marek (C, 2 Tore), Jan von Brand, Linus Bayer (1 Tor)

Nicht zu vergessen ist das von unseren Trainer Jörg und Holger betreutes Team FCG 2.

Die Jungs hatten in der hochkarätig besetzten Gruppe B natürlich einen schweren Stand, agierten aber mutig und aufmüpfig gegen die Top-Teams und mussten sich sogar dem späteren Turniersieger Bissingen nur knapp geschlagen geben.

Nach 3 Niederlagen in den ersten 3 Spielen sicherte man sich im letzten Spiel durch einen toll herausgespielten 3:1-Erfolg nach 0:1 Rückstand den 4.Platz in der Gruppe. Riesenkompliment für diese Spitzenleistung!

Es spielten:
Nils Schubert (TS), Simon Brückner (C), Colin Gundel, Philip Kröz, Paul Rometsch, Henry Strauß, Liam Leder, Kai Winkler, Silas Kimmich

Der gesamte Jahrgang 2007 möchte sich bei allen FCG-Verantwortlichen (insbesondere Ralf Czerny, Claudi Czerny, Dany Euler, Wolfgang Lamitschka, Erich Wiesner) und den vielen helfenden Mamas, Papas und Geschwisterkindern auf das herzlichste bedanken! MEGA-Event!!

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sonntag, 02.02.2020 Hallenturnier bei der SKV Rutesheim- 4.Platz !

Am vergangenen Sonntag vormittag spielten wir unser vorletztes Hallenturnier in diesem Winter bei der SKV Rutesheim.

Bei diesem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld mit 6 Teams im Modus Jeder gegen Jeden mit einer längeren Spielzeit von 11 Minuten und beidseitiger Bande waren unser Jungs voll gefordert und holten am Ende mit dem 4. Platz eine überraschend gute Platzierung. Und selbst die hohe Auftaktniederlage gegen den späteren Turniersieger Bissingen war nicht so deutlich, als es das Ergebnis aussagte.

Danach konnte man sogar 2 Siege gegen den FV Löchgau und die SKG Botnang
landen. Erst im vorletzten Spiel gegen die Gastgeber aus Rutesheim verlor man verdient mit 0:2.

Beim letzten Auftritt gegen den FSV Waiblingen schien man bereits hoffnungsvoll mit 0:2 zurück zu liegen, doch einmal mehr packten die Jungs Ihr Kämpferherz aus und konnten noch den verdienten Ausgleich und fast sogar noch den Siegtreffer erzwingen.

Einmal mehr ein gelungener Hallenauftritt, Spitzenleistung Jungs!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FCG-FSV 08 Bissingen 1:6
FCG-FV Löchgau 2:1
FCG-SKG Botnang 3:2
FCG-SKV Rutesheim 0:2
FCG-FSV Waiblingen 2:2

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Nun freuen wir uns auf unser letztes Hallenturnier dieses Winters, am kommenden Sonntag, 09.02. ab 13:30 Uhr beim eigenen FCG-Turnier in der heimischen Brückentorhalle.

Es spielten:
Marius Munz (TS), Tim Schulze (1 Tor), Finn Maser (1 Tor), Julian Seeger, Semih Aydin (2 Tore), Yannick Mieck, Frederic Marek (C,4 Tore), Linus Cernjul

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 25.01.2020 Hallenturnier beim SV Allmersbach- 4.Platz !

Am vergangenen Samstag machten wir uns früh morgens auf zum Hallenturnier beim SV Allmersbach in der Sporthalle in Weissach im Tal.

Und die lange Anfahrt sollte sich lohnen.

Nachdem man die ersten 3 Spiele alle für sich entscheiden konnte, ging es im letzten Gruppenspiel um den Gruppensieg. Denkbar knapp musste man sich mit 0:1 geschlagen geben.

Somit musste man im Halbfinale gegen das starke Team des FSV Waiblingen antreten. Und trotz einer couragierten Vorstellung verlor man dieses Spiel letztendlich auch in der Höhe verdient mit 1:4.

Damit kam es im Spiel um Platz 3 wieder zum Duell gegen die TSG Backnang. Dieses Mal sah es deutlich besser aus und man führte eine Minute vor Schluss mit 3:1. Doch in diesen letzten 60 Sekunden wurde man für ein naives Spielverhalten bestraft und kassierte noch 2 Gegentore zum 3:3. Das Neunmeterschiessen, unsere „große Stärke“, musste also über Platz 3 und 4 entscheiden. Und so verloren wir mit dem letzten Schuss unglücklich mit 5:6.

Trotzdem haben wir es wieder geschafft, die Vorschlussrunde zu erreichen und kamen mit einem schönen Pokal und einem neuen Spielball im Gepäck nach Hause, Spitze!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe B:
FCG-SV Unterweissach 4:1
FCG-SGM Neustadt/Hohenacker 3:2
FCG-TSV Schwaikheim 1:0
FCG-TSG Backnang 0:1

Halbfinale:
FCG-FSV Waiblingen 1:4

Spiel um Platz 3:
FCG-TSG Backnang 5:6(3:3) nach Neunmeterschiessen

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Finn Maser (TS), Semih Aydin (1 Tor), Neo Bender, Louis Gutöhrlein, Linus Bayer (2 Tore), Maximilian Euler (3 Tore), Tim Schulze (3 Tore), Frederic Marek (C,3Tore)

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 11.01.2020 Hallenturnier bei der SKG Botnang – 2.Platz!

Am vergangenen Samstag nachmittag fand unser erstes Event im neuen Jahr 2020 statt, dem Hallenturnier der SKG Botnang in der modernen Ballsporthalle Stuttgart-Botnang.

Die Vorrunde überstand man in umkämpften Spielen als Gruppensieger.

Somit stand man in der Zwischenrunde und gewann das erste Spiel souverän gegen Stgt.-West mit 3:0, somit hätte gegen die gastgebende SKG Botnang bereits ein Remis für den Finaleinzug erreicht.

Man ging favorisiert ins Spiel und man führte auch zügig mit 1:0. Aus dem Nichts gelang dem Gegner 4 Minuten vor Spielende der Ausgleich und die Halle glich plötzlich einem Tollhaus. Der Spielverlauf kippte komplett und man kassierte folgerichtig das 1:2. Final ade? Aber nicht mit unseren Jungs. Man zeigte einmal mehr eine tolle Moral und konnte tatsächlich eine Minute vor Schluss nochmals den Ausgleich erzielen, das Finale war erreicht.

Dabei spielte man wieder gegen den Vorrundengegner ASV Botnang. Zwar war man das spieltechnisch bessere Team, doch der Gegner war körperlich sehr robust und man geriet auch leider früh in Rückstand. Diesen konnte man zwar wieder egalisieren, doch nach dem 1:2 öffneten wir in den letzten Minuten komplett die Defensive. Unser Torspieler Marius Munz konnte uns mit einigen Paraden zwar noch länger im Spiel halten, doch quasi mit dem Schlusspfiff kassierten wir das entscheidende 1:3 Gegentor.

Trotzdem natürlich eine Riesenleistung unserer Jungs! Klasse, es hat so richtig Spaß gemacht und jeder Spieler bekam seinen eigenen Pokal.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe C:
FCG-TSV Plattenhardt 5:0
FCG-ASV Botnang 2:2
FCG-Sportkultur Stuttgart 2:1

Zwischenrunde:
FCG-SG Stuttgart-West 3:0
FCG-SKG Botnang 2:2

Finale:
FCG-ASV Botnang 1:3

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz(C,TS), Neo Bender, Henry Strauß (3 Tore), Linus Cernjul (2 Tore), Finn Maser, Linus Bayer (3 Tore), Maximilian Euler (4 Tore), Tim Schulze (3 Tore)

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sonntag, 15.12.2019 Hallenturnier beim FSV Zaisersweiher – 3.Platz!

Am vergangenen Sonntag nachmittag führte uns der Weg in badische Gefilde nach Maulbronn. Dort nahmen wir beim Hallenturnier des FSV Zaisersweiher teil.

Nach einem knappen, aber verdienten Auftaktsieg eroberten wir uns den Gruppensieg im wahrsten Sinne des Wortes im Sturm. Es war ein wahres Torfestival mit insgesamt 27 erzielten Tore in 6 Spielen(!), die Jungs hatten irrsinnig Spaß und jeder Feldspieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Im Halbfinale spielten wir dann gegen das gastgebende Team von der SG Stromberg 1. Dabei erwartete uns auf dem Spielfeld mit Rundum-Bande ein wahrer Hexenkessel. Doch trotz 0:1-Rückstandes blieben unsere Jungs ruhig und konnten zwei Minuten vor Schluss den hochverdienten Ausgleich erzielen. Quasi mit der Schlußsirene ließ man dann leider die große Chance auf den Siegtreffer liegen. Und so kam es im Neunmeterschiessen, wie es bei uns schon oft passierte, die eigenen Nerven spielten uns einen Streich und man musste sehr unglücklich mit dem kleinen Finale Vorlieb nehmen.

Und dabei zeigte unser FCG wieder eine tolle Moral und man konnte sich den 3.Platz und damit wiederum einen schönen Pokal ergattern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe B:
FCG-FV Knittlingen 2:1
FCG-SG Stromberg 2 6:0
FCG-1.FC 08 Birkenfeld 1 4:0
FCG-TSV Ötisheim 11:0

Halbfinale:
FCG-SG Stromberg 1 1:3(1:1) nach Neunmeterschiessen

Spiel um Platz 3:
FCG-FV Knittlingen 3:2

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Wir wünschen nun allen Familien, Freunden und Gönnern unseres Teams schöne Weihnachten und einen gesunden Start ins neue Jahr!

Es spielten:

Marius Munz(TS), Henry Strauß (4 Tore), Frederic Marek (6 Tore,C), Finn Maser (3 Tore), Neo Bender (2 Tore), Jan von Brand (4 Tore), Tim Schulze (7 Tore), Julian Seeger (1 Tor)

 

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Sonntag, 01.12.2019 Hallenturnier in Stgt.-Ost – 3.Platz!

Am vergangenen Sonntag nachmittag nahmen wir am ersten Hallenturnier dieser Saison beim gastgebenden FSV Waldebene Stuttgart-Ost teil.

Und die Jungs ließen den Ball richtig gut laufen. Immer wieder spielten die Jungs auf unterschiedlichen Positionen und so kam es, dass fast jeder FCG-Spieler auch ein Tor erzielen konnte.

Nach einer verdienten Auftaktniederlage gegen den MTV Stuttgart konnte man das Halbfinale durch zwei toll herausgespielte Siege noch erreichen.

Und dieses hochklassige Halbfinale gegen den TSV Plattenhardt stand lange auf Messers Schneide, doch durch eine Unachtsamkeit musste man eine Minute vor Schluss das entscheidende 0:2 hinnehmen und ließ sich dann in den letzten Sekunden auch noch 2 weitere Gegentore einschenken.

Im Spiel um den 3.Platz gewann man dann souverän mit 2:0 und sicherte sich noch einen schönen Pokal über den sich unsere Jungs samt Eltern freuen konnte.

Diese Trophäe bekam unser Stützpunkt-Spieler Leon Teller mit nach Hause. Es war sein Abschiedsgeschenk, denn er verabschiedet sich nach 7 tollen FCG-Jahren und versucht in der WFV-Talentrunde bei einem anderen Verein sein Glück.

Mach es gut Leon, Du bist immer einer von uns!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe B:
FCG-MTV Stuttgart 0:3
FCG-FSV Waldebene Stgt.-Ost 2 4:0
FCG-SKG Botnang 3:0

Halbfinale:
FCG-TSV Plattenhardt 0:4

Spiel um Platz 3:
FCG-FSV Waldebene Stgt.-Ost 1 2:0

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:

Marius Munz(TS), Kai Winkler, Louis Gutöhrlein (1 Tor), Frederic Marek (C, 3 Tore), Leon Teller (1 Tor), Yannick Mieck (1 Tor), Linus Cernjul (1 Tor), Linus Bayer (2 Tore)

 

 

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Quali-MEISTER 2019, Bezirksliga WIR kommen!

Am Samstag, den 16.11. gegen 12:15 Uhr war es endlich soweit, der lang ersehnte Traum von der Bezirksliga wurde Realität…mit dem Abpfiff des letzten Spieles in Pflugfelden (1:0 Sieg) konnte man die Meisterschaft in der Quali-Leistungsstaffel 3 erringen. Und dies völlig verdient mit 6 Siegen aus 7 Spielen, der stärksten Offensive (28 erzielte Tore) und der stärksten Defensive (nur 9 Gegentore)!

Der Jubel war riesengroß und das Trainerteam ist megastolz auf seine Jungs. Zwar war man schon in den letzten Jahren erfolgsverwöhnt mit vielen errungenen Meisterschaften, allerdings war es dieses Mal nochmals etwas Besonderes, da uns die Gegner immer alles abverlangten und man einige Male auch die nötige Portion Spielglück hatte.

Dabei begann die Saison mit einer sehr unglücklichen Niederlage, doch die Spieler gaben den Trainern gleich zu verstehen, dass dies kein Problem wäre und wir die weiteren 6 Spiele einfach nur gewinnen müssten. Das dies genau so eintraf spricht für die Motivation und den Ehrgeiz der Spieler. Dies spiegelt auch eine fast 100-prozentige Trainingsbeteiligung wider.

Dazu kommt eben auch die sagenhafte Elternunterstützung und wir freuen uns, dass wir am Sa 7.12. keine reine Weihnachtsfeier sondern eine WM-Feier erleben dürfen (Weihnachts-und Meisterfeier!).

Nun geht es nach diversen Hallenturnieren ab März 2020 in der Bezirksliga weiter. Wir sind uns bewusst, dass es eine Herkules-Aufgabe sein wird, den Klassenerhalt zu schaffen (3 Abstiegsplätze). Aber wir wollen es auch einfach genießen, gegen die besten Teams zu spielen, die im Gegensatz zu uns kaum noch mit „einheimischen“ Spielern antreten…..

Wir danken unseren zahlreichen treuen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Ein großes Dankeschön auch an die Jugendleitung Ralf Czerny&Wolfgang Lamitschka, die uns immer tatkräftig unterstützen und Hilfestellung in allen Bereichen leisten!

Die Gerlinger Meisterkinder im Einzelnen:

Marius Munz(TS), Frederic Marek (C), Semih Aydin, Finn Maser, Julian Seeger, Kai Winkler, Jan von Brand, Maximilian Euler, Leon Teller, Yannick Mieck, Henry Strauß, Neo Bender, Louis Gutöhrlein, Tim Schulze, Linus Cernjul, Linus Bayer

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 16.11.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
TV Pflugfelden 1-FCG 1 0:1(0:0)
MEISTER, Bezirksliga WIR kommen!

Am vergangenen Samstag vormittag fand auf dem Kunstrasenplatz in Ludwigsburg-Pflugfelden das letzte Spiel des Jahres in der Quali-Leistungsstaffel statt.

Dabei ging es um nichts Wenigeres, als den Aufstieg in die höchste D-Jugend-Spielklasse des Bezirks gegen einen sehr motivierten Gegner aus Pflugfelden, die selber um den Klassenerhalt kämpfen mussten.

Die 1.Halbzeit gehörte unserem favorisierten FCG, doch trotz viel Ballbesitz und hohem Anlaufen des Gegners, konnten man letztendlich nur zwei wirkliche Torchancen verzeichnen. Dies war ein Lattenschuss von Frederic Marek und ein Schuss von Linus Cernjul, den der gegnerische Torspieler parieren konnte.

Die Vorgabe für den zweiten Spielabschnitt war, das Tempo hoch zu halten und unser Passspiel deutlich konzentrierter durchzuziehen. Dies gelang auch in den ersten Minuten und in der 37.Min auch der lang ersehnte Führungstreffer, als Jan von Brand nach Eckball von Leon Teller aus kurzer Distanz einschob und für die FCG-Führung sorgte.

War dies das Tor zur Meisterschaft? Dies dachte wohl zumindest unser Team und zog sich unverständlicher Weise immer weiter zurück. Vielleicht spielten dem ein oder anderen auch die Nerven einen Streich und man hatte im Kopf, jetzt etwas Großes verlieren zu können. Jedenfalls gehörte die Schlussphase klar dem TV Pflugfelden. Zwar hatte man selber auch noch die ein oder andere Kontermöglichkeit, jedoch konnten wir das erlösende 2:0 auch nicht erzielen.

Somit ging der bange Blick immer öfters Richtung Uhr bis dann endlich der erlösende Schlusspfiff ertönte und unsere Jungs befreit jubeln konnten.

Es war geschafft, der lang ersehnte Aufstieg in die Bezirksliga!

Das haben die Jungs sich auch so was von verdient! Mit den Eltern zusammen wurde trotz den kühlen Temperaturen mit Kindersekt angestoßen und auf dem Platz und in der Dusche noch viel gesungen.

Eine ausführliche Meister-Story folgt im nächsten GAZ.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz(TS), Semih Aydin, Frederic Marek (C), Finn Maser, Julian Seeger, Kai Winkler, Jan von Brand (1 Tor), Leon Teller, Yannick Mieck, Henry Strauß, Neo Bender, Louis Gutöhrlein, Tim Schulze, Linus Cernjul

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 09.11.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
FCG 1-SV Germania Bietigheim 1     5:1(1:0)

Am vergangenen Samstag vormittag fand auf der heimischen Schillerhöhe das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Bietigheim statt.

Nach einer hektischen Anfangsphase mit vielen Zweikämpfen ohne spielerische Linie musste eine Standardsituation zur FCG-Führung herhalten. Nach einer Freistoßflanke von Finn Maser konnte Linus Cernjul technisch anspruchsvoll im Zentrum per Direktabnahme vollstrecken.

In der Folgezeit bis zum Pausenpfiff waren die FCG-Jungs zwar das überlegene Team, aber dabei wurde viel zu oft mit hohen Bällen agiert. Die Bietigheimer hatten ein gutes Umschaltspiel zu bieten, jedoch stand unsere hintere Reihe sehr sicher.

Die Vorgabe für den 2.Spielabschnitt war aktiv das Spiel zu diktieren um weitere eigene Tore folgen zu lassen. Und die Jungs setzten dies mit einer am heutigen Tage auch sehr guten Chancenverwertung toll um. Frederic Marek per Fernschuss in der 39.Min. und Tim Schulze nur eine Minute später aus kurzer Distanz konnten auf 3:0 erhöhen.

Auch das zwischenzeitliche Anschlusstor der Bietigheimer per Neunmeter nach Handspiel in der 42.Min. brache uns nicht aus der Ruhe. Ganz im Gegenteil, Tim Schulze mit einem klasse Sololauf in der 49.Min und Finn Maser per Kopf nach Eckball Leon Teller in der 57.Min. schraubten am Ende das Endergebnis auf ein etwas zu hoch ausgefallenes 5:1!

Der Jubel nach dem Spiel war groß, konnte man somit nun selbst vor dem letzten Spieltag die Tabellenführung übernehmen und hat somit am letzten Spieltag nächsten Samstag, 16.11. um 11:00 Uhr beim TV Pflugfelden 1 die große Chance den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt zu machen.

Unser Team würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung und die klasse Bewirtung (Danke an unser Orga-Team !).

Es spielten:
Marius Munz(TS), Frederic Marek (C, 1 Tor), Finn Maser (1 Tor), Linus Bayer, Jan von Brand, Leon Teller, Yannick Mieck, Linus Cernjul (1 Tor), Henry Strauß, Neo Bender, Julian Seeger, Tim Schulze (2 Tore)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 19.10.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
TSV Münchingen 1-FCG 1     2:4(1:3)

Am vergangenen Samstag vormittag spielten wir bei regnerischem Wetter auf dem tiefen und glitschigen Rasenplatz in Münchingen.

Dabei versetzten unsere Jungs Ihren Anhang in ein Wellental der Gefühle. Sehr gute Phasen aber auch weniger gute Momente wechselten sich über die gesamten 60 Minuten ständig ab.

Den Start konnte man als beste Spielsequenz einordnen. Bereits in der 1.Minute konnte uns Maximilian Euler nach herrlicher Vorarbeit von Neo Bender mit 1:0 in Führung bringen. Und als Linus Cernjul nach tollem Pass von Jan von Brand auf 2:0 erhöhte(7.Min.) und man einen Angriff nach dem anderen auf das Münchinger Gehäuse startete, wurde wohl nur noch über die Höhe des Sieges spekuliert.

Dies war aber leider ein Trugschluss, denn die leichtfertig vergebenen Großchancen sollten sich rächen. Nach einem langen Ball des Gegners stimmte die Abstimmung zwischen unseren Reihen überhaupt nicht und plötzlich stand es nur noch 1:2 (18.Min.).

Plötzlich wurde das Spiel offener und die Jungs hatten vor allem im Ballgewinnspiel große Probleme. Glücklicherweise gelang uns kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Semih Aydin per Alleingang das etwas beruhigende 3:1.

Mit der Ruhe war es dann über weite Strecken im 2.Abschnitt leider vorbei, unsere mittlere Reihe hatte große Probleme im Umschaltspiel. Die läuferische Komponente fehlte und das Spiel wurde zunehmend ausgeglichener. Zwar hatten wir auch weiterhin ein Chancenplus, aber man war auch dabei einfach nicht konsequent genug. Es kam wie es kommen musste, der Gegner erzielte in der 52.Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 und glücklicherweise konnte uns Leon Teller per Abstauber in der 56.Min. mit dem entscheidenden 4:2 vor einer heikleren Schlussphase bewahren…

Schlussendlich stehen aber die 3 Punkte auf der Habenseite und nun freuen wir uns auf die Ferien.

Nach den Herbstferien am Samstag, 9.11. empfangen wir in unserem letzten Heimspiel dieses Jahres um 11:00 Uhr den Tabellenführer Germania Bietigheim. Das gesamte Team würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung und die klasse Bewirtung (Danke an unser Orga-Team !).

Es spielten:
Marius Munz(C, TS), Semih Aydin (1 Tor), Finn Maser, Maximilian Euler (1 Tor), Linus Bayer, Jan von Brand, Leon Teller (1 Tor), Yannick Mieck, Linus Cernjul (1 Tor), Henry Strauß, Neo Bender, Tim Schulze

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag, 12.10.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
FCG 1-FV Löchgau 2    3:0(1:0)

Am vergangenen Samstag vormittag empfingen wir bei sonnigem Herbstwetter den FV Löchgau 2 auf der heimischen Schillerhöhe (Kunstrasenplatz).

Und unsere Jungs passten sich den tollen Bedingungen nahtlos an und erwischten gegen das ein Jahr jüngere Leistungsteam aus Löchgau einen „Sahnetag“.

In der ausgeglichenen ersten Spielhälfte mit jeweils einer Großchance auf beiden Seiten, sorgte unser Capitano Frederic Marek für den Knalleffekt quasi mit dem Halbzeitpfiff. Mit einem Schuss aus über 20 Metern Entfernung direkt in den Winkel brachte er seinen FCG in Führung.

Die Jungs nahmen sich in der 2.Halbzeit die Trainervorgaben zu Herzen und spielten weiterhin nach vorne ohne in den Verwaltungsmodus umzuschalten. Diese Hälfte gehörte eindeutig dem FCG und man ließ Ball und Gegner laufen. Doch trotz einiger sehr schön herausgespielten Tormöglichkeiten (u.a. Freistoßhammer von Finn Maser an das Lattenkreuz) dauerte es bis zur 48.Minute, als man endlich das erlösende 2:0 erzielen konnte. Linus Cernjul konnte sich auf der rechten Seite wieder einmal eindrucksvoll durchsetzen und mit einem Schuss ins lange Eck überlegt abschließen.

In der 53.Minute dann sogar das 3:0. Finn Masers abgefälschter Freistoß landete bei Linus Cernjul, der Frederic Marek mit einem flachen Querpass bediente und dieser mit seinem 2.Tor am heutige Tage seine Leistung krönen konnte.

Kompliment an das gesamte Team – Das Spiel war Werbung für den Jugendfußball mit hohem Tempo, Einsatzfreude und tollen Spielzügen auf beiden Seiten!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung und die klasse Bewirtung (Danke an unser Orga-Team !).

Am kommenden Samstag, 19.10. spielen wir um 10:30 Uhr beim TSV Münchingen.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Kai Winkler, Finn Maser, Frederic Marek (C), Louis Gutöhrlein, Maximilian Euler, Linus Bayer, Jan von Brand, Leon Teller, Linus Cernjul, Henry Strauß, Julian Seeger, Neo Bender

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Donnerstag 03.10.2019 VR-Cup Endrunde 5.Platz

Am Tag der Deutschen Einheit nahmen wir am Endrundenfinale des VR-Talentiade-Cups auf dem Kunstrasenplatz des TSV Ludwigsburg teil.

Um das Halbfinale zu erreichen, musste man in einer Vierergruppe mit 6 Spielen (gegen jeden Gegner 2 Spiele) den ersten Platz erreichen, also ein schwieriges Unterfangen.

In der Endabrechnung konnte man leider „nur“ den 2.Platz erreichen, da man im 1.Spiel gegen die SGM Markgröningen-Riexingen etwas „neben der Kappe“ verdient mit 1:4 unterlag. Dies bedeuteten auch die einzigen Gegentore, da man die anderen Spiele „zu null“ gestalten konnte. Unter anderem auch im 2.Aufeinandertreffen gegen die Markgröninger/Riexinger, als man beim 0:0 dem Sieg sehr nahe war.

Somit erreichte man als bester Gruppenzweiter den 5.Platz von ursprünglich knapp 100(!) teilnehmenden Teams .

Tolle Leistung, Tolle Elternunterstützung!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FCG 1-TSV Phoenix Lomersheim 1 0:0 und 3:0
FCG 1-SpVgg Hirschlanden 1 1:0 und 2:0
FCG 1-SGM Markgröningen/Riexingen 1 1:4 und 0:0

Wir danken ebenfalls unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) für die Unterstützung.

Nach einem nun folgenden langen,spielfreien Wochenende empfangen wir am Samstag, 12.10. um 10:30 Uhr den FV Löchgau 2 am 4.Spieltag der Quali-Leistungsstaffel 3 auf der heimischen Schillerhöhe.

Es spielten:
Jan von Brand(TS), Henry Strauß (1 Tor), Maximilian Euler, Linus Bayer (3 Tore), Tim Schulze, Finn Maser, Leon Teller (1 Tor), Neo Bender, Julian Seeger (2 Tore), Yannick Mieck, Frederic Marek (C)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Dienstag 01.10.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
SKV Rutesheim 2-FCG 1    0:6(0:2)

Am vergangenen Dienstagabend traten wir in einem vorgezogenen Spiel des 3.Spieltages bei der SKV Rutesheim 2 an.

Unter hervorragenden Bedingungen (toller Kunstrasenplatz, Flutlicht) konnten wir bereits in der 5.Min. durch Linus Cernjul nach einer wunderbaren Vorlage von Maximilian Euler per Hacke das 1:0 erzielen.

Diese Führung im Rücken gab uns zunehmend Sicherheit in den spielerisch sehr gekonnten Aktionen und fast schon folgerichtig konnte Kai Winkler in der 18.Min. mit einem satten Linksschuss auf 2:0 erhöhen. Weitere toll herausgespielte Torchancen wurden leider nicht genutzt.

Im 2.Spielabschnitt waren wir zwar weiter sehr dominant, aber unser berühmter Schlendrian setzte auch dieses Mal leider wieder ein. So hatten wir Glück, dass der Schiedsrichter ein Gegentor aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition nicht gelten ließ.

Diese Situation war noch mal ein Hallo-Wach-Effekt und wir legten wieder richtig los. Tim Schulze erzielte in der 42.Min. nach Vorarbeit von Linus Cernjul das vorentscheidende 3:0.

Und in den letzten 10 Minuten, als der Gegner zunehmend müder wurde, legten wir durch Tim Schulze per Alleingang, Leon Teller mit einem satten Flachschuss und wiederum Tim Schulze nach Vorlage von Henry Strauß nochmal richtig nach.

Somit stand am Ende ein standesgemäßer und ungefährdeter 6:0-Auswärtssieg, klasse FCG-Jungs!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Knipf, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Jan von Brand, Tim Schulze (3 Tore), Finn Maser, Kai Winkler (1 Tor), Maximilian Euler, Leon Teller (1 Tor), Neo Bender, Linus Bayer, Yannick Mieck, Linus Cernjul (1 Tor), Frederic Marek (C), Henry Strauß

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag 28.09.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
FCG 1-DJK Ludwigsburg 1      7:3(5:1)

Am vergangenen Samstagvormittag empfingen wir zum ersten Heimspiel dieser Saison das Team von DJK Ludwigsburg auf der heimischen Schillerhöhe.

Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und zeigten deutlich, dass man die Vorwochen-Niederlage vergessen machen wollte.

Doch es folgte nach 5 Spielminuten die kalte Dusche mit dem 0:1-Kontergegentreffer.

Aber man schüttelte sich kurz und dominierte die weitere erste Hälfte doch deutlich. Zwar hatte der Gegner durch unangenehme lange Bälle immer mal wieder Tormöglichkeiten, doch die klareren und die Mehrzahl an Torchancen hatten eindeutig wir.

Dabei konnte Linus Cernjul einen Doppelpack zur 2:1-Führung schnüren (10.Min, 15.Min.). In der 20.Min stellte dann Finn Maser per Kopf nach Eckball von Leon Teller auf 3:1. Und mit einem klasse herausgespielten Angriff über Semih Aydin, der Tim Schulze mit einem einstudierten Winkelpass bediente, hieß es 4:1 für uns. Frederic Marek stellte dann mit einem Fernschuss mit dem Halbzeitpfiff sogar auf 5:1 für seine Farben.

Die 2.Halbzeit war dann weniger gut. Zwar erzielte man noch zwei weitere Treffer durch den 3.(!) Treffer von Linus Cernjul (37.Min.), der sich für sein sehr laufintensives Spiel toll belohnte und durch eine klasse Direktabnahme von Semih Aydin (54.Min.), doch man kassierte auch noch zwei weitere Gegentreffer (44. und 47.Min.).

Außerdem hatte der Gegner noch einige weitere Einschussmöglichkeiten, dabei zeigten wir doch ungewohnte Defensivschwächen.

Diese gilt es im Hinblick auf die kommenden Spiele abzustellen. Denn offensiv war es wirklich ein bärenstarker Auftritt!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Knipf, Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

In der kommenden Woche geht es dann gleich wie folgt weiter:
Di 1.10. 3.Spieltag vorgezogenes Spiel SKV Rutesheim 2-FCG 1
Do 3.10. VR-Cup Endrunde beim TSV Ludwigsburg

Es spielten:
Marius Munz(TS), Semih Aydin (1 Tor), Tim Schulze (1 Tor), Finn Maser (1 Tor), Yannick Mieck, Frederic Marek (C,1 Tor), Maximilian Euler, Linus Cernjul (3 Tore), Leon Teller, Neo Bender, Kai Winkler, Linus Bayer, Jan von Brand

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag 21.09.2019 Quali-Leistungsstaffel 3
SV Salamander Kornwestheim-FCG 1    3:2(0:0)

Am vergangenen Samstagvormittag war es nun endlich soweit. Nach einer 2,5 wöchigen Vorbereitung (u.a. mit „Ferienhausaufgaben“) hatten wir unser erstes Punktspiel als D 1 in Kornwestheim.

Und dem Berichterstatter fällt es schwer, die richtigen Worte zu diesem unglaublichen Spielverlauf zu finden. Notgedrungen muss er Floskeln wie „Fußball ist nicht immer gerecht“ oder Fußball ist ein Ergebnissport“ bedienen.

Das Spiel ging über die gesamten 60 Minuten nur in Richtung Kornwestheimer Tor. Aber was man bereits in der ersten Hälfte an Torchancen verballerte, ging nicht auf die berühmte Kuhhaut. Unsere Jungs gaben zwar Vollgas, aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, war vor allem unser Passspiel viel zu schlampig und somit konnte sich der Gegner oftmals wieder rechtzeitig in der Defensive positionieren. Trotzdem sprangen auch noch 2 Lattentreffer und ein Pfostenschuss heraus.

Im 2.Abschnitt knüpfte man nahtlos an der torlosen ersten Halbzeit an, mit dem Unterschied, das der erste Konter des Gegners gleich der 0:1 Rückstand bedeutete. Glücklicherweise konnte Frederic Marek mit einem satten Linksschuss nach Vorarbeit von Leon Teller ausgleichen und als das Geburtstagskind Yannick Mieck mit einem Fernschuss in der 44.Min. den viel umjubelten 2:1 Führungstreffer für uns erzielte, dachten wir alle, dass wir Kornwestheim nun klar besiegen würden.

Tja Pustekuchen, Anspiel Kornwestheim, Rückpass und ein Schuss aus knapp 50 m(!) landete zum unfassbaren 2:2-Ausgleich in unserem Netz.

Wir rannten nun wütend, aber zunehmend kopfloser an und der Höhepunkt sollte dann in der Nachspielzeit folgen. Aus eigenem zu kurz geratenem Freistoß in der eigenen Hälfte, als auf Traineranweisung alle Spieler mit nach vorne gehen sollten, erzielte Kornwestheim das unglaubliche 3:2.

Nach dem Spiel arbeiteten unsere Jungs mit den Trainern das Spiel nochmals gemeinsam auf und man zog das Fazit, dass man aus solchen Ereignissen sehr sehr viel lernen kann….

Kopf hoch FCG-Boys, Mund abputzen , weiter geht es!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Knipf, Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Nun freuen wir uns auf unser 1.Heimspiel am kommenden Samstag, 28.09. um 10:30 Uhr FCG 1-DJK Ludwigsburg 1 auf der heimischen Schillerhöhe.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Julian Seeger, Yannick Mieck (1 Tor), Tim Schulze, Frederic Marek (C,1 Tor), Finn Maser, Leon Teller, Linus Cernjul, Neo Bender, Semih Aydin, Linus Bayer, Maximilian Euler, Jan von Brand

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag 14.09.2019 VR-Cup Vorrunde in Höfingen
1.Platz

Am vergangenen Samstag vormittag nahmen wir bei der Vorrunde des diesjährigen VR-Cups in Höfingen teil. Gespielt wurde im Format 7 gegen 7 auf einem Kleinspielfeld.

Leider sagten in unserer Gruppe zwei Teams ab, so dass wir nur 2 offizielle Spiele hatten und diese souverän gewonnen werden konnten. Ein drittes Spiel haben wir dann kurzfristig gegen den FCG 2 (Jahrgang 2008) gespielt, damit unsere Jungs mehr Spielzeit hatten (Dankeschön!).

Am Ende durften wir einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen und sind somit für das Endrundenturnier dieses Talentturniers am 3.10. qualifiziert.

Die Spiele im Einzelnen:

Gruppe 3:
FCG 1-SKV Rutesheim 1 2:0
FCG 1-SpVgg Warmbronn 1 2:0
FCG 1-TSV Schwieberdingen 2 3:0 (Wertung)
FCG 1-SGM Friolzheim/Heimsheim 2 3:0 (Wertung)

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Knipf, Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Am kommenden Samstag, 21.09. um 10:30 Uhr erfolgt dann unser Saisonstart in der Quali-Leistungsstaffel 3 bei SV Salamander Kornwestheim 1.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Jan von Brand, Tim Schulze (1 Tor), Linus Cernjul, Yannick Mieck (1 Tor), Frederic Marek (C,1 Tor)), Finn Maser, Neo Bender, Leon Teller, Maximilian Euler (1 Tor)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Dienstag, 10.09.2019 Leistungsvergleich
SV Leonberg/Eltingen 1-FCG 1   2:2(0:0,0:1, 2:1)

Am letzten Dienstagabend spielten wir auf dem Rasenplatz am Engelbergturm in Leonberg einen interessanten Leistungsvergleich gegen unsere Nachbarn des SV Leonberg/Eltingen 1.

Die Spielzeit betrug 3×25 Min., so dass wir mit fast unserem kompletten Kader jedem Spieler genügend Spielzeit geben konnten.

Im ersten Drittel mussten sich beide Teams erst einmal mit dem etwas holprigen Rasenplatz auseinandersetzen. Und so gab es trotz leichtem Übergewicht für uns kaum Torchancen. Im 2.Drittel änderte sich dies jedoch und wir konnten durch Maximilian Euler in der 35.Min mit einem schönen Schuss in den Winkel mit 1:0 in Führung gehen.

Im letzten Drittel mussten wir zunächst den Ausgleich hinnehmen, doch Leon Teller konnte uns nach toller Vorarbeit von Frederic Marek wieder in Führung bringen. 3 Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern nach einem Stellungsfehler noch der Ausgleich.

Es war ein guter Test im Hinblick auf den Saisonstart in 1,5 Wochen. Die Jungs legten ein großes Engagement an den Tag, was kräftemäßig aufgrund des tiefen Untergrunds und der längeren Spielzeit gegen Ende schwieriger wurde. Aber genau dafür kam dieses Vorbereitungsspiel zum genau richtigen Zeitpunkt….

Es spielten:
Marius Munz(TS), Jan von Brand, Tim Schulze, Julian Seeger, Linus Cernjul, Yannick Mieck, Frederic Marek (C), Linus Bayer, Finn Maser, Semih Aydin, Neo Bender, Leon Teller (1 Tor), Maximilian Euler (1 Tor), Henry Strauß, Kai Winkler

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D1-Jugend
Samstag 07.09.2019 Feldturnier in Hildrizhausen – 4.Platz

Am vergangenen Samstag vormittag nahmen wir am Reedy Cup in Hildrizhausen teil.

Und dies quasi im „Kaltstart-Modus“ nach nur einer Trainingseinheit in der neuen Saison 2019/2020 als D1-Jugend.

Leider hatte man nicht unbedingt das nötige Spielglück bei diesem Vorbereitungsturnier. So hatte man im 2.Gruppenspiel ein klares Chancenplus, wir brachten den Ball aber nur einmal über die Torlinie und im letzten Gruppenspiel fehlte ein Tor um die Finalteilnahme klar zu machen.

Somit spielte man „nur“ das kleine Finale, dass man nach ausgeglichenem Spiel in der regulären Spielzeit im Neunmeterschießen verlor.

Es bleibt die Kenntnis, dass unsere Jungs schon einen sehr guten Ball spielten, im Ballgewinnspiel jedoch noch ausreichend Verbesserungspotential im Hinblick auf die in 2 Wochen starten D-Jugend Leistungsstaffel besteht.

Die Spiele im Einzelnen:

Gruppe 1:
FCG 1-SGM Schönbuch 0:0
FCG 1-TV Echterdingen 1:1
FCG 1-SGM Kuppingen 2 2:0
Spiel um Platz 3:
FCG 1-SGM Kuppingen 1 1:2(0:0) nach Neunmeterschießen

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Knipf, Fa. Vaterpass, Fa. Teller, Fa. Agip, Fa. Cat Price, Fa. Gala Design) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Die nächsten Termine:

Di 10.09. 18:00 Uhr Leistungsvergleich SV Leonberg/Eltingen 1-FCG 1
Sa 14.09. Ab 9:00 Uhr VR-Cup in Höfingen

Es spielten:
Marius Munz(TS), Yannick Mieck, Tim Schulze (1 Tor), Linus Bayer, Kai Winkler, Frederic Marek (C), Finn Maser, Semih Aydin, Leon Teller (1 Tor), Linus Cernjul, Julian Seeger (1 Tor), Henry Strauß

MM