D2-Berichte

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Samstag, 20.10.2018
SGM TSV Enzweihingen/VfB Vaihingen 1-FCG 2   0:9(0:5)

Am vergangen Samstag nachmittag führte uns der Weg zum Auswärtsspiel zum idyllisch direkt an der Enz gelegenen Rasenplatz nach Enzweihingen.

Von Anfang an übernahmen unsere Jungs das Kommando und zeigten, dass Sie die Tabellenführung verteidigen wollen.

So führte man nach 6 Spielminuten bereits mit 2:0. Die Tore fielen dabei nach dem gleichen Muster. Eckball Leon Teller, Vollstreckung im Zentrum durch Frederic Marek und Jan von Brand. Die weiteren Treffer bis zur Pause erzielten Frederic Marek(12.Min.) nach schönem Alleingang, Tim Schulze (22.Min.) und Maximilian Euler (29.Min.).

Im 2.Spielabschnitt ließ man sich für die weiteren Treffer lange Zeit. Es wurde viel zu umständlich und behäbig agiert, was dem Gegner in die Karten spielte.

Trotz allem wurde es am Ende ein sehr hoher 9:0-Sieg durch das 6:0, das auch das schönste Tor war. Nach schöner Spielverlagerung über Yannick Mieck und Leon Teller, war es Frederic Marek, der per Flachschuss traf. Das 7:0 erzielte Tim Schulze (55.Min), das 8:0 Leon Teller (60.Min.) und den Schlusspunkt wiederum Tim Schulze (60.+2 Min.).

Nun können wir aufgrund der Herbstferien kurz Verschnaufen bevor am Samstag, 10.11. um 11:45 Uhr der Tabellendritte SV Germania Bietigheim zum Spitzenspiel auf die Schillerhöhe kommt.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa.Gashi, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Leon Teller (1 Tor), Linus Cernjul, Tim Schulze (3 Tore), Linus Bayer, Finn Maser, Neo Bender, Frederic Marek(C,3 Tore), Julian Seeger, Maximilian Euler (1 Tor), Yannick Mieck, Jan von Brand (1 Tor)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Samstag, 13.10.2018.
FCG 2-SGM Horrheim/Ensingen/Kleinglattbach 1 6:2(3:1)

„Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey“ – So schallte es am vergangenen Samstag Mittag noch lange nach Schlusspfiff von der Schillerhöhe.

In einem kampfbetonten, leidenschaftlichen Spitzenspiel, bei dem die spielerische Note etwas zu kurz kam, konnte man den bisherigen Tabellenführer in die Schranken weisen und nun selber die Tabellenspitze erklimmen.

Dabei war das Trainerteam vor dem Spiel angesichts der mauen Trainingsleistungen unter der Woche etwas skeptisch. Doch unsere Jungs fühlten sich wohl auch an der Ehre gepackt und bestimmten die Anfangsphase in der Tim Schulze dann auch aus dem Gewühl heraus zur 1:0-Führung vollstrecken konnte (9.Min.).

Glücklicherweise war an diesem Tage unsere Chancenauswertung auch um ein Vielfaches besser als in den letzten Spielen und Leon Teller (14.Min.) und Linus Cernjul (17.Min.) konnten das Ergebnis schon früh auf 3:0 für unsere Farben stellen. Doch schon zu diesem Zeitpunkt wurden die Gäste immer stärker und ließen einige hochkarätige Chancen aus. Dabei konnte sich auch unser Torspieler Marius Munz mit zwei starken Paraden auszeichnen. Aber auch er konnte den Anschlusstreffer quasi mit dem Pausenpfiff (29.Min.) nicht verhindern.

Die entscheidende Phase waren dann die ersten 10 Minuten in der zweiten Spielhälfte, als das Spiel auf des Messers Schneide stand. Doch Jan von Brand erlöste uns mit dem vorentscheidenden 4:1 in der 43.Min. Des Gegners Willen wurde nun gebrochen und man konnte durch die jeweils zweiten Treffer von Leon Teller (46.Min.) und Jan von Brand (57.Min.) bei einem weiteren unglücklichen Gegentreffer (53.Min.) den schlussendlich verdienten, aber vielleicht um ein bis zwei Treffern zu hohen 6:2-Heimerfolg bejubeln.

Weiter so Jungs! Euer unbändiger Wille war für diese grandiose Leistung gegen das körperlich stärkere Team, die zudem auch im Schnitt ein Jahr älter waren, ausschlaggebend.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa.Gashi, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung! Nicht zu vergessen unser Orga-Team mit einer wiedermal fantastischen Bewirtung im Stile eines Tabellenführers 😉

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Leon Teller (2 Tore), Linus Cernjul(1 Tor), Tim Schulze(1 Tor), Linus Bayer, Finn Maser, Semih Aydin, Neo Bender, Frederic Marek(C), Louis Gutöhrlein, Julian Seeger, Maximilian Euler, Jan von Brand(2 Tore)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Samstag, 06.10.2018.
SpVgg Bissingen 2-FCG 2 0:9(0:7)

Am vergangenen Samstag morgen fuhren wir nach Bissingen zum 3.Saisonspiel.

Dabei passten wir uns zumindest in der ersten Hälfte dem tollen Wetter an. Von Anfang an war man die bessere Mannschaft und belohnte sich schon in der 3.Minute durch ein Tor von Leon Teller dafür. Weitere 3 Minuten später schoss man das 2:0 durch Tim Schulze. Nach klasse Vorarbeit von Leon Teller schob Linus Cernjul in der 10.Min. zum 3:0 ein. Die weiteren Tore zum hochverdienten 7:0 Halbzeitstand machten Tim Schulze(13.Min.), Frederic Marek(17.Min.), Jan von Brand(20.Min.) und Louis Gutöhrlein(26.Min.). Das schönste Tor dabei war der Torpedo-Flugkopfball von Jan von Brand nach toller Rechtsflanke von Neo Bender.

Nach dieser guten ersten Halbzeit schaltete man im zweiten Abschnitt leider mindestens 3 Gänge zurück und erzielte gegen die schwachen Gastgeber nur noch zwei weitere Treffer von Tim Schulze (42.Min, 59.Min.).

Nach dieser schwachen Halbzeit muss man nächste Woche gegen den Tabellenführer SGM Horrheim/Ensingen/Kleinglattbach (Sa 13.10. 10:30 Uhr) eine Schippe drauflegen, um das Spiel vor hoffentlich vielen FCG-Fans erfolgreich zu gestalten.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa.Gashi, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Linus Cernjul(1 Tor), Tim Schulze(4 Tore), Linus Bayer, Finn Maser, Leon Teller(1 Tor), Semih Aydin, Yannick Mieck, Neo Bender, Frederic Marek(C,1 Tor)), Louis Gutöhrlein(1 Tor), Jan von Brand(1 Tor)

YM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Sonntag, 30.09.2018

Feldturnier beim TSV Weilimdorf-Vorrunde ausgeschieden

Nach dem samstäglichen Punktspiel reiste man mit 9 Jungs zum hochkarätig besetzten Feldturnier (u.a. Teams aus München, Fürth, Ravensburg) zu unserem Nachbarverein TSV Weilimdorf.

Dabei musste man nach 4 Niederlagen in allen Gruppenspielen bereits nach der Vorrunde die Segel streichen.

Teilweise mit verdienten Niederlagen, teilweise aber auch sehr unglücklichen Ergebnissen, lernte man in puncto Umschaltspiel und Körpereinsatz einiges dazu.

Nichtsdestotrotz war es eine gelungene Veranstaltung, an der wir mit großer Freude teilgenommen haben.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FCG-TSV Dagersheim 1:2
FCG-FV Ravensburg 1:3
FCG-SV Zimmern 0:2
FCG-Union Heilbronn 0:1

Es spielten:
Marius Munz(TS), Yannick Mieck, Linus Bayer, Linus Cernjul(1 Tor), Frederic Marek(C, 1 Tor), Leon Teller, Maximilian Euler, Finn Maser, Neo Bender

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Samstag, 29.09.2018    FCG 2-VfB Tamm 2      4:1(1:1)

Am vergangenen Samstag morgen empfingen wir bei sonnigem Herbstwetter den VfB Tamm 2 zu unserem ersten Heimspiel dieser Saison auf unserem Kunstrasenplatz auf der heimischen Schillerhöhe.

Wie schon beim Auswärtssieg vor einer Woche diktierte man das Geschehen von Anfang an und spielte sich eine Chance nach der anderen ohne den überfälligen Torerfolg heraus. Und es kam wie es kommen musste… mit dem ersten Tammer Torschuss nach 20 Minuten lag man 0:1 in Rückstand… das Ballgewinnspiel war dabei gelinde gesagt dilettantisch.

Glücklicherweise konnte man zumindest mit dem Halbzeitpfiff durch eine feine Einzelleistung das 1:1 durch Maximilian Euler erzielen.

Auch im 2.Abschnitt war Einbahnstraßenfußball Richtung Tammer Gehäuse angesagt und es ist fast schon ein Treppenwitz, dass dabei am Ende nur noch 3 weitere Tore durch Maximilian Euler nach klasse Vorarbeit von Linus Cernjul(32.Min), Finn Maser mit strammen Fernschuss(38.Min) und Leon Teller(59.Min.) erzielt werden konnten.

Somit stand am Ende „nur“ ein 4:1-Sieg. Das Chancenverhältnis belief sich dabei auf mindestens 20:1, doch Unkonzentriertheit, fehlendes Flügelspiel und viel zu kompliziertes Ballbesitzspiel verhinderten ein deutlich höheres Ergebnis.

Trotzdem stand die Freude über einen aktuellen 2.Tabellenplatz im Vordergrund und wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa.Gashi, Fa. Teller, Fa. Cat Price), unseren Eltern und unserem Orga-Team für die 1A Bewirtung!!

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Linus Cernjul, Tim Schulze, Linus Bayer, Finn Maser (1 Tor), Leon Teller(1 Tor), Semih Aydin, Yannick Mieck, Julian Seeger, Neo Bender, Frederic Marek(C), Maximilian Euler (2 Tore)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 D2-Jugend
Samstag, 22.09.2018 VfR Sersheim 1-FCG 2    0:3(0:3)

Nach dem letzten positiven Testspiel am vergangen Dienstag beim TSV Schwieberdingen (Endstand 3:4) fuhren wir nun am Samstag morgen bei kühlen Temperaturen zu unserem ersten D-Jugend Spiel der Quali-Kreisstaffel 6 nach Sersheim.

Auf deren toll bespielbarem Rasenplatz legten wir los wie die Feuerwehr und das Team setzte die Trainervorgaben ganz stark um. Man hielt die Ordnung, stand im Ballgewinnspiel sehr kompakt und das Thema Umschaltspiel wurde ganz toll umgesetzt. Das einzige Manko, dass sich auch durch das komplette Spiel zog, war die mangelnde Chancenverwertung.

Es dauerte bis zur 12.Minute, als sich Leon Teller unwiderstehlich auf der rechten Seite durchsetzte und zur 1:0 Führung abschloss. Auch das zweite Tor nur 3 Minuten später ging wieder auf das Konto von Leon mit einem satten Schuss ins linke untere Eck. Kurz vor der Halbzeit fiel dann quasi schon die Vorentscheidung, als sich Leon Teller diesmal über den linken Flügel nach einer Kombination mit Frederic Marek durchsetzte und seine präzise Hereingabe Maximilian Euler sicher vollstreckte.

Auch der 2.Abschnitt war von unseren Jungs sehr gut, auch wenn kein weiteres Tor mehr gelingen wollte. Man kombinierte sich sehr oft Richtung gegnerischen Strafraum, wobei dann oftmals ein schnörkelloserer Abschluss das bessere Rezept gewesen wäre.

Kritisch musste man lediglich die letzten 10 Minuten sehen, als man dem Gegner ohne Not zu viel Platz ließ (Stichwort Kompaktheit bei gegnerischem Ballbesitz) und sich unser Torspieler Marius Munz noch auszeichnen konnte.

Die ersten 3 Punkte gegen durchweg ein Jahr ältere Spieler wurden eingefahren und wir freuen uns nun auf unser erstes D-Jugend Heimspiel am kommenden Samstag, 29.09.10:30 Uhr, gegen das Team des VfB Tamm 2 vor hoffentlich vielen FCG-Fans!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa. Gashi, Fa. Teller, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Julian Seeger, Louis Gutöhrlein, Linus Bayer, Finn Maser, Leon Teller(2 Tore), Yannick Mieck, Neo Bender, Tim Schulze, Frederic Marek (C), Maximilian Euler(1 Tor), Jan von Brand, Linus Cernjul

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Sonntag, 08.09.2018 VR_Cup in Sachsenheim-Hohenhaslach
Vorrunde ausgeschieden

Am vergangenen Samstag morgen führte uns der erste Auftritt als D2-Jugend zum VR-Cup nach Hohenhaslach.

Leider musste man dabei trotz durchaus ansprechender Leistung mit 3 Unentschieden und einer Niederlage die Segel bereits nach dieser Vorrunde streichen.

Alle Spiele hätte man aufgrund der Chancenverhältnisse gewinnen könne, jedoch fehlte am heutigen Tage etwas das Zielwasser. Das Defensivverhalten war in Ordnung und die jeweiligen Gegentore waren schwer zu verteidigen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
FCG 2-SGM HorrheimEnsingen/Kleinglattbach 1 0:0
FCG 2-TSV Wiernsheim 1 0:1
FCG 2-SKV Rutesheim 2 0:0
FCG 2-TSV Münchingen 1 2:2

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa.Vaterpass, Fa. Knipf, Fa. Gashi, Fa. Teller, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung.

Nun haben wir neben einigen Trainingseinheiten am Di 18.9. noch ein Vorbereitungsspiel beim TSV Schwieberdingen, bevor am Samstag 22.09. die Punkterunde beim VfR Sersheim beginnt.

Es spielten:
Marius Munz(Torspieler), Finn Maser, Leon Teller (1 Tor), Frederic Marek (C), Neo Bender, Yannick Mieck, Maximilian Euler (1 Tor), Tim Schulze, Linus Bayer, Julian Seeger

MM