E-Jugend: Leonberg/Eltingen II – FC Gerlingen III 1:3 (0:1)

Einen nicht unverdienten Auswärtssieg konnte die Gerlinger E3 beim Lokalderby gegen das zweite Team aus Leonberg/Eltingen einfahren. Bei nasskalten 5 Grad, einem kaum bespielbaren und für ein E-Jugendfeld sehr klein dimensionierter Rasenplatz, war heute nicht wie gewohnt ein geordneter Spielaufbau über den Torspieler möglich, sondern relativ früh wurde auf das unübliche Stilmittel langer Abschlag über den Torspieler nach vorne umgestellt. Ein frühes 0:1 durch Gabriel sollte eigentlich etwas Ruhe in die eigenen Aktionen bringen, verpasste man jedoch das zweite Tor trotz einiger guter Chancen bis zur Halbzeit nachzulegen. Nach der Pause konnte man dann wiederum relativ früh durch ein Eigentor des Gegners nach Eckball auf 0:2 erhöhen. Danach folgte das Spiegelbild der ersten Halbzeit, Ballkontrolle war auf diesem Geläuf kaum möglich, der Ball versprang permanent und irgendwie ging dann mal ein langer Ball durch die Abwehrreihen und es stand plötzlich 1:2. Danach war das Spiel plötzlich wieder offen und auch unser Torspieler Max konnten sich mit einigen sehenswerten Aktionen auszeichnen und die knappe Führung behaupten. Endgültig den Deckel darauf machte dann allerdings Elias mit einem Schuss aus der Ferne, so dass letztendlich eine hart erkämpfter 1:3 Auswärtssieg gefeiert werden konnte. {CAPTION}

Es spielten: Max (T), Eric, Max, Felix, Lennox, Liv, Elias, Marko, Luka, Gabriel

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .