E1-Jugend

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend

TRIPLE-Sieger ! ! ! – Die Story- 2018

Nach dem man bereits in den letzten zwei Jahren die E-Jugend-Meisterschaften (die erste davon sogar noch im F-Jugend Alter!) gewinnen konnte, setzte man nun sogar das „i-Tüpfelchen“ drauf und man sicherte sich tatsächlich auch im letzten Jahr der E-Jugend die Meisterschaft 2018 !!!

Nun darf man sich sogar Triple-Sieger nennen, worauf nicht nur die Spieler selbst, die Trainer und auch die Eltern, sondern der gesamte Verein FC Gerlingen mächtig stolz sein kann!!

Seit man vor 4 Jahren mit Beginn der F-Jugend mit dem Trainerteam Alex&Micha loslegte, konnten sich unsere Jungs stetig weiterentwickeln. Sicherlich knirschte es zu Beginn an einigen Stellen (Stichworte Trainingsbeteiligung und Disziplin).

Doch nach und nach wurden viele Dinge verbessert. Der große Vorteil ist und war, dass unser gesamtes Team bis auf ganz wenige Ausnahmen schon mindestens seit 4 Jahren zusammenspielt (teilweise noch länger).

Daraus haben sich aus einem zusammengewürfelten Haufen von Kindern echte Freundschaften gebildet. Dies merkt man heute vor allem beim Teamgedanken, dass wenn es mal nicht so läuft, man als eine Einheit noch mal ne Schippe bei engen Spielen drauf legt.

Natürlich gab es auch genügend Rückschläge mit verdienten und auch unglücklichen Niederlagen. Aber gerade daraus lernten unsere Jungs. Sie müssen aber manchmal immer noch begreifen, dass das Verlieren zu unserem Sport auch dazugehört.

Das Wichtigste aber in dieser Phase des Kinderfußballs ist der Spaß an unserem wundervollen Sport. Dabei ist die Trainingsbeteiligung sehr hoch und der damit verbundene Trainingsfleiß extrem ausgeprägt.Dies gepaart mit Erfolgserlebnissen führte nun zu diesem Triumph.

Und gerade diese Saison ist für uns so grandios, weil man in der Liga sämtliche Konkurrenten aus dem Altkreis (Rutesheim, Eltingen, Ditzingen, Heimerdingen, Münchingen) in der Quali-Runde im Herbst und nun in der Staffelmeisterschaft hinter sich lassen konnte. Alle Siege kann man dabei als verdient bezeichnen und dies war eben nur als Team möglich. Ein Einzelner zählt bei uns nichts, auch wenn wir mittlerweile sogar Bezirksauswahlspieler in unseren Reihen haben.

In der Kreisstaffel 14 erreichte man den ersten Platz ungeschlagen mit 19 Punkten (6 Siege, ein Unentschieden). Dabei erzielte man 51 Tore(mehr als 7 Tore pro Spiel) und kassierte nur 8 Tore. Und wer sich im Jugendfußball auskennt, weiß, dass ein Gegentor pro Spiel eine klasse taktische Teamorganisation voraussetzt.

Als ganz wichtiger Baustein sind natürlich unsere Eltern mit einem Mega-Orgateam (Dany, Simone, Bianca) zu nennen.

Es ist nicht oft genug zu erwähnen, was Sie für unsere Jungs leisten. Nicht nur, dass wir an ganz tollen Turnieren in Österreich oder demnächst in Nürnberg teilnehmen können. Auch die Bewirtungen bei den Heimspieltagen verdient 5 Sterne. Darüber hinaus halten Sie uns immer den Rücken frei, unterstützen uns bei der Beschaffung von Trikots, Sportbekleidung, Trainingsutensilien und als neuester Clou besitzen wir nun sogar mobile Trainerbänke und Pavillons….DANKE!!!

Dazu kommen noch zahlreiche Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price).

Last but not least Vielen Dank an die sportliche Jugendleitung Ralf Czerny, Wolfgang Lamitschka und Marco Buttice, die immer ein offenes Ohr für uns hatten und haben. Und unserem Trainerduo auch immer mit wertvollen Tipps zur Seite stehen!

Ein letztes Mal so richtig Hochleben lassen wollen wir unsere Triple-Könige beim absoluten Highlight-Spiel zum Saisonabschluss am Sonntag 22.07. um 10:30 Uhr gegen die U 11 des VfB Stuttgart. Eine entsprechende Ankündigung folgt.

Und dann starten wir nach den Sommerferien mit dem Abenteuer D-Jugend. Dazu stoßen dann weitere Spieler unserer 2.Mannschaft in unseren Kader. Dies ist natürlich nur durch die tolle Unterstützung deren Trainer Jörg Brückner möglich!

Anbei noch einige Bilder und Impressionen……..

Unsere „MEISTER“ im Einzelnen:
Marius Munz(Torspieler), Frederic Marek (Capitano), Linus Bayer (Fighter), Finn Holzapfel (Mr.Hammerschuss), Maximilian Euler (Knipserkönig), Jan von Brand (Zweikämpfer), Leon Teller (Spielmacher), Yannick Mieck (Defensivkünstler), Semih Aydin (Außenbahnrakete), Neo Bender (Alleskönner), Finn Maser (Stratege), Kai Winkler (Offensivwunder)

MM