E3/E4-Berichte

Endtabelle Quallistaffel 24

  1. TSV Schwieberdingen IV          4   54:3   12
  2. FC Gerlingen IV                     4   21:9  6
  3. TV Aldingen IV                            4   6:21    6
  4. SV Leonberg/Eltingen               4   8:26    3
  5. SGM VfL Gemmeringen            4   6:36    3

 

2.Sieger in der Qualistaffel 24 unsere E4, Auf dem Foto fehlen noch Trainer Bernd Friesen und Spieler Gregor Vrakas. Tolle Leistung Jungs.

 

 

Endtabelle Quallistaffel 23 

  1. SV Leonberg/Eltingen IV        5   36:9   12
  2. TSV Ditzingen                            5   18:13   9
  3. SV Gebersheim                          5   22:20   9
  4. SpVgg Weil der Stadt III          5   15:14   9
  5. FC Gerlingen III                   5  16:17   6
  6. SKV Rutesheim III                    5   8:42    0

 

Spielbericht E3 / 5.Spieltag Kreisstaffel Quallistaffel 23 / 20.10.2018

SKV Rutesheim  _ FC Gerlingen 3        1:4

Trainer: Bernd Friesen und Kim Chuveradech

Es spielten: (Ein Eigentor) Paul Noah Danner, Liam El Mansy-Rinne, Ole Dickhoff, Mats Such, Luca Ramuno (1 Tor), Sebastian Kranz, Dean Chuveradech (1 Tor), Julius Nickl, Felix Jockel (1 Tor),  Nenna Kempf, Lukas Kunt.

 

 

Spielbericht E4 / 5.Spieltag Kreisstaffel Quallistaffel 24 / 20.10.2018

TV Aldingen  :   FC Gerlingen 4        3:2

Trainer: Volker Zwetsch und Nicolas Nehm

Es spielten: (Ein Eigentor) AldingenPaulo Hahn Rojas, Timon Hasel, Teo Nehm Pozo, Noah Ben Leko, Julius Abel, Bastian Spranger, Mendion Habibi, Leon Misini, Keani Baci, Damir Podbicanin, Hendrik Zwetsch (1 Tor).

 

 

Spielbericht E3 / 4.Spieltag Kreisstaffel Qualistaffel 23 / 13.10.2018

FC Gerlingen 3  :  SV Leonberg/Eltingen 4        3:4

Trainer: Volker Zwetsch

Es spielten: Hendrik Zwetsch (Tor 47 Minute), Dean Chuveradech, Liam El Mansy-Rinne, Ole Dickhoff, Mats Such, Lukas Kunz, Keani Baci, Killian Huppenbauer (Tor 36 Minute), Noah Motschenbacher, Fritz Kremer (Tor 4. Minute), Leon Misini, Nenna Kempf.

 

 

Spielbericht E4 / 4. Spieltag Kreisstaffel Qualistaffel 24 / 13.10.2018

FC Gerlingen 4  :  SGM VfLGemmrigheim/ TSV Ottmarsheim        15:0

Trainer Bernd Friesen

Es spielten: Paulo Hahn Rojas, Timon Hasel, Teo Nehm Pozo, Noah Ben Leko, Sebastian Kranz (7 Tore), Ardit Ukshinaj (1 Tor), Felix Jockel (5 Tore), Bastian Spranger (1 Tor), Julius Abel, Mendion Habibi (1 Tor), Julian Maisch.

 

 

Spielbericht E3 / 3. Spieltag Kreisstaffel Qualistaffel 23 / 06.10.2018

SV Gebersheim – FC Gerlingen 3      8:4

Am Samstag den 06.10. waren wir bei wunderschönem Fußballwetter zu Besuch in Gebersheim.

Unsere E3 hatte sich für diesen Tag viel vorgenommen und ging hoch motiviert in die erste Halbzeit. Schon nach der ersten Minute klingelte es allerdings durch die Gebersheimer in unserem Tor 1:0. Die Gerlinger hielten allerdings dagegen und konnten in der dritten Minute durch Dean C. zum 1:1 ausgleichen. Die starken Gebersheimer wollten das allerdings nicht auf sich sitzen lassen und gingen wieder eine Minute später durch einen schnellen Konter in die 2:1 Führung. In der 6. Minute schossen unsere Gerlinger durch einen schönen Pass auf Luca R. das 2:2. Ab diesem Zeitpunkt gaben die Gebersheimer richtig Gas und konnten durch schnelle Konter in die Spitze die 3:2 Führung erreichen. Das war wohl nun auch das Rezept gegen unsere Gerlinger. Präzise Pässe in die Spitze und schnelle Konter führten dann in der 17. Minute zum 4:2, in der 20. Minute zum 5:2 und in der 21. Minute zum 6:2. In der 23. Minute konnten unsere Gerlinger wieder vor das Gebersheimer Tor kommen und mit einen strammen Schuss aufs Tor traf der Ball einen Gebersheimer und rollte dann in das Tor (Eigentor) 6:3, was dann auch der Halbzeitstand war. In der zweiten Halbzeit stellte unser Trainer Bernd F. die Abwehrreihe um auf schnellere Spieler. Man hatte auch gleich den Eindruck das das Spiel jetzt ein anderes war. Unsere Gerlinger konnten nun besser auf die schnellen Spieler der Gebersheimer reagieren. Mit einem strammen Schuss durch Paul Noah D. (Lattentreffer) zeigten unsere Gerlinger, das sie noch da waren. Die Gebersheimer konnten allerdings in der 32. Minute ebenfalls mit einem wunderschönen Weitschuss auf 7:3 erhöhen. Unsere Gerlinger kamen zwar immer wieder zu gute Chancen, die allerdings wie z.B. durch Sebastian K., der durch eine schönen Flanke von Luca R. bedient wurde, nicht verwandelt werden konnten. So kam was kommen musste, Gebersheim erhöhte in der 40. Minute auf 8:3. Unsere Gerlinger kämpften trotzdem wacker weiter und wurden dann kurz vor Schluss durch einen gezielten Schuss durch Sebastian K. noch mit einem Tor zum 8:4 belohnt. Am Ende ging der Sieg für die Gebersheimer trotz allem in Ordnung und die Gerlinger mussten ohne Punkte nach Hause fahren. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei unserem Sponsor, der Sportwerkstatt aus Gerlingen.

Trainer: Bernd Friesen und Volker Zwetsch

Es Spielten: Julius Nickl, Liam El Mansy-Rinne, Luca Ramunno, Sebastian Kranz, Dean Cuveradech, Paul Noah Danner, Kilian Huppenbauer, Damir Podbicanin, Leon Misini, Nenna Kempf

 

Bericht E3 2. Spieltag 29.09.2018

FC Gerlingen 3 – SpVgg Weil der Stadt 3   1:3

Die E3 ging am Samstag den 29.09.2018 um 12:00 Uhr in Ihren 2. Spieltag der Qualistaffel 23 in Ihr erstes Heimspiel der Saison. Das Spiel startete gleich mit viel Tempo und Druck der Gäste aus Weil der Stadt. Die Weil der Städter zeigten gleich von Anfang an, dass Sie an diesem Tag unbedingt mit Punkte nach Hause gehen wollten. Zwar hielten anfangs unsere Gerlinger ganz gut mit, allerdings hatte man immer wieder den Eindruck das bei uns der letzte Wille fehlte den Ball gewinnen zu wollen. Aus einer Kontersituation bekam dann Felix J. In der 17. Minute den Ball vor die Füße und sorgte mit einen kräftigen Schuss aufs Tor dafür, das der Ball durch einen Abpraller vom Gegner ins Tor der Weil der Städter ging, 1:0 Für Gerlingen. Jetzt gaben die Weil der Städter noch mehr Gas, so führte es dazu das in der 20. Minute durch ein unglückliches Foul durch Gerlingen ein Elfmeter gepfiffen werden musste. Den Elfmeter versenkte Weil der Stadt gekonnt ins Tor, so dass es nun unentschieden stand. Weil der Stadt spielten weiter mit viel Druck, so kam es dann auch in der 22. Minute zum Führungstor 1: 2 für Weil der Stadt. So gingen wir dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeit gaben unsere Gäste wieder Gas, so fiel dann auch gleich in der 29. Minute das 1: 3 für Weil der Stadt. Jetzt hatte man allerdings das Gefühl, dass unsere Gerlinger nicht mehr höher verlieren wollten und sorgten wenigstens dafür, das Weil der Stadt nicht mehr groß vor unser Tor kam. Es kam zwar immer wieder zu Chancen für die Gäste, aber unser Torspieler Paul Noah D. hielt mit der ein oder anderen guten Parade die gefährlichen Schüsse der Gäste. Sogar 10 Sekunden vor Schluss konnten wir noch eine Hundert Prozentige Chance der Weil der Städter vereiteln. Mann musste neidlos anerkennen, dass Weil der Stadt an diesem Tag eine Spur zu gut für uns war. Es war ein äußerst ehrliches und faires Spiel und wir freuen uns schon auf das Rückspiel in Weil der Stadt.

Trainer: Bernd Friesen

Es spielten: Paul Noah Danner, Ole Dickhoff, Mats Such, Luca Ramunno, Felix Jockel, Keani Baci, Hendrik Zwetsch, Julius Nickl, Fritz Kremer, Lukas Kunz, Noah Domenik Motschenbacher

 

Bericht E4 2. Spieltag 29.09.2018

FC Gerlingen 4 – SV Leonber/Eltingen 5     4:2

Trainer Kim Chuveradech

Es Spielten: Bastian Spranger, Dean Chuveradech, Timon Hasel, Sebastian Kranz, Noah Ben Leko, Teo Nehm Pozo, Ardit Ukshinaj, Julius Abel, Jetmir Axhami, Mendion Habibi, Gregor Vrakas.

 

Bericht E3 22.09.2018 Ditzingen

Gelungener Start unserer FCG – E3 in der Qualistaffel 23

Am Samstag hat unsere E3 in der Qualistaffel 23 das erste Spiel gegen den TSF bestritten.

Es war still in der Kabine und man konnte die Anspannung und Nervosität der Kinder spüren. Ja, die F-Jugend ist Vergangenheit und es geht ja auch um 3 Punkte die unsere FCG´ler unbedingt gewinnen wollten.

Schließlich ging es um punkt 12 Uhr los. Mit Passkombinationen in der eigenen Hälfte wurde versucht das Spiel aufzubauen. Leider mit wenig Akzente nach vorne. So war es in den ersten 15 Minuten leider so, daß Ditzingen dann einige Chancen hatte, die unser Torwart (D. Chuveradech) glänzend pariert hat. Durch eine gut rausgespielte Kombination war es Felix Jockel der mustergültig von links außen zu Sebastian Kranz in die Mitte passte der den Ball ins Tor versenkte. Somit stand es in der ersten Halbzeit 0:1 für unseren FCG. War das die Befreiung?

Mit Anpfiff der 2. Halbzeit konnte man den Jungs anmerken, daß mit der Führung im Nacken das Spiel nun besser wurde und die Anspannung etwas verschwand. So konnten wir aus einem Eckball das 2. Tor erzielen, den Ole Dickhoff kompromisslos ins Tor hämmerte. Nun war der Knoten geplatzt und die Gegner spürten förmlich unseren Druck an. Das 3. Tor wurde uns geschenkt indem ein Abpraller des TSF Spielers ins eigene Tor beförderte. Kurz darauf gab es ein Chaos vor unserem Tor und der Gegner konnte auf 1:3 verkürzen. Kein Grund zur Panik denn die Abwehr stand in der 2. Halbzeit sehr oft richtig und mit viel Einsatz gab es fast kein Durchkommen. Mats Such konnte aus dem Mittelfeld kommend sich den Ball schnappen und verwandelte das 1:4 gekonnt.

Der Schlusspfiff ertönte und die Freude aller Spieler inklusive Trainer und Eltern konnte man hören und sehen. Wir bedanken uns beim fairen Gastgeber „TSF Ditzingen“, die uns herzlichst empfangen haben.

Es spielten: Dean Chuveradech, Nenna Kempf, Luca Ramunno, Ole Dickhoff, Mats Such, Felix Jockel, Kilian Huppenbauer, Keani Baci, Leon Misini, Fritz Kremer, Sebastian Kranz

Trainer: Kim Chuveradech / Bernd Friesen

 

Bericht E4 22.09.2018 Schwieberdingen

Wir waren mit unserer E4 zu unserem 1. Spieltag in Schwieberdingen ebenfalls E4 zu Besuch. Nach Großer Nervosität starteten wir in die ersten 25 Minuten. Die Schwieberdinger zeigten von Beginn an ein starkes Spiel, allerdings ließen unsere Kinder durch guten Stellungsspiel keine Tore in der 1. Halbzeit zu. Die Schwieberdinger hatte auch nicht unbedingt Zielwasser getrunken also war mit fairen mittel an unseren Kindern kein Vorbeikommen möglich.

Nach der Halbzeitpause war das Spiel plötzlich ein anderes, durch vielen Fouls und Nickligkeiten der Schwieberdinger, die leider nicht durch den Schiedsrichter gepfiffen wurden, verloren unsere Kinder leider nach und nach immer mehr die Übersicht und Ihren Mut und gaben dadurch Ihr gutes Stellungsspiel aus der 1. Halbzeit auf. So vielen in der 2. Halbzeit leider doch 4 Tore und die Gerlinger mussten sich gegen spielerisch stärkere Gastgeber am Ende geschlagen geben.

Im Großen und Ganzen hätten die Schwieberdinger eigentlich höher gewinnen müssen. Wie gesagt das Zielwasser fehlte. Für unsere E4 war es auf jedenfalls eine große Erfahrung gegen 7 Schwieberdinger mit deren achten Mann, den Schiedsrichter, sich verteidigen zu müssen. Das allerdings taten sie das vorbildlich, zwar mit einigen blauen Flecken und Blessuren die durch Fouls an Ihnen entstanden sind. Die Sportlichkeit blieb am Schluss zwar dann so leider auch auf der Strecke. Die Gerlinger allerdings konnten mit Ihrer fairen und hartnäckigen Spielweise wenigstens verhindern, dass die Schwieberdinger nicht auf Platz eins in der Tabelle landen konnten. Unsere Gerlinger gaben an Ihren ersten Spieltag alles was ihnen spielerisch möglich war und konnten so wenigstens auch mit gehobenen Hauptes vom Platz gehen.

Es spielten: Paulo Hahn Rojas, Noah Ben Leko, Mendion Habibi, Teo Nehm Pozo, Noah Domenik Motschenbacher,  Ardit Ukshinaj, Hendri Zwetsch, Gregor Vrakas, Jetmir Axhami, Timon Hasel, Julian Maisch.

Trainer: Volker Zwetsch, Nicolas Nehm