FC Gerlingen D2 vs. SGM Renningen/Malmsheim D2 5:0

Vergangenen Samstag war es Zeit für unser letztes Punktspiel der Saison 2021.
Unsere Jungs hatten die letzten Heimspiele, gegen die Top Teams der Liga, dagegen gehalten und sich tapfer gewehrt.
Und so wollte man nun gegen einen Gegner “auf Augenhöhe” unbedingt gewinnen und den ersten Heimdreier einfahren.
Direkt nach Anpfiff wurden die Zweikämpfe angenommen und zum Großteil auch gewonnen.
Und somit wurde schnell klar wer an diesem Tag das Spiel gewinnen wollte und auch würde.
Trotzdem waren die ersten Minuten zerfahren und es dauert ein Weile bis wir zu unserem gewollten Kombinationsspiel fanden.
Auch hatten wir keine zwingenden Torchancen bei nun doch hohem Ballbesitz.
Unsere Gäste derweil,beschränkten sich auf lange Anstöße und Fernschüße.
Mit diesen war unsere Hintermannschaft aber nicht zu überraschen weil sie clever gestaffelt stand und sehr konzentriert Bälle eroberte.
Dann fiel endlich das 1:0 und der Jubel war riesig. 
Allerdings ließen wir diverse Chancen ungenutzt und gingen, den “Gegner weiterhin dran glauben” lassend in die Pause.
Anpfiff 2.Halbzeit: 
Jetzt zeigte unser Gerlinger Jahrgang 2010 seine ganze Klasse und kämpfte und spielte, als Team, den nun leicht überfordert wirkenden Gegner an die sprichwörtliche Wand. 

Jungs,das wirklich sehr schön  anzuschauen und Euer Lohn des letzten Trainingshalbjahres. 

Somit konnte der “Heimspielfluch” gebannt werden und dieses Punktspieljahr nahm einen mehr als versöhnlichen Abschluss. 
Vielen Dank an unseren Unparteiischen Servet und an alle Eltern für die Unterstützung in den gesamten Spielen. 

Für Gerlingen zauberten:
Nevio,Johannes “the Wall”, Theo,Felix,Jona,Linus,Vincent, Senan,Laurens,Luca,Noah und David

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

four × one =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .