Punktspiel FC Gerlingen A-Jugend Leistungsstaffel SGM ¬TSV Enzweihingen-Vaihingen Süd-FC Gerlingen 1:4 (1:1)

Das zweite Punktspiel führte uns am 10.04.24 leider ohne den angeschlagenen Capitano Marvin zur SGM Enzweihingen-Vaihingen. Die waren in der Hinserie gar nicht mal so schlecht unterwegs, weswegen es für uns galt, konzentriert zu Werke zu gehen. Unsere volle Konzentration galt allerdings am Anfang dem ganz üblen Rasenplatz, der sich seit Wochen ungemäht, uneben, gepaart mit einem nicht den Standards entsprechenden Flutlicht in annähernd unbespielbaren Zustand zeigte. Und das merkte man unseren Jungs auch an, kaum Ballkontrolle und viele Fehler in der Ballmitnahme etc. Deshalb auch gleich folgerichtig das 0:1 in der zweiten Minute. Einen strammen Schuss konnte Keeper Nik noch klasse abwehren, beim Nachschuss war er machtlos. Auch in der Folge merkte man, dass die Heimmannschaft wohl jeden Maulwurf in der Umgebung mit Vornamen kannte, wir kamen kaum ins Spiel, die kombinierten auf dem Acker und so dauerte es bis zur 20. Min bis Julius nach tollem „No-look-Pass” von Luca vollstrecken konnte. So ging es auch in die Halbzeitpause.

Und unsere Jungs kamen nach der Pause viel besser ins Spiel, waren aggressiver in den Zweikämpfen und zeigten nun zumindest phasenweise, dass sie mit dem Platz nun besser zurechtkamen. In der 55. Min wurde dann Julius klar im 16er niedergemäht, der Schiedsrichter entschied aber auf Freistoß außerhalb. Man fragte sich, ob es auch von Innen verspiegelte Kontaktlinsen gibt. Egal, flache Hereingabe und Chris spitzelte die Murmel zum 1:2 in die Maschen. Weiter gings und Julius krönte seine überragende Leistung in der 64. Min zum 1:3. Die Gastgeber blieben mit Kontern gefährlich aber steckten dann doch irgendwann auf. Chris nahm sich in der 75. Min dann noch ein Herz und zog aus 20 Metern ab, 1:4. Dann noch ein Highlight, nach einem Laufduell bei einem Konter der Gastgeber, entschied der Schiedsrichter plötzlich auf Strafstoß. Man konnte es nicht fassen, es muss doch die oben bereits erwähnten Kontaktlinsen geben. Aber unser „Super-Nik” zeigte sich auf dem Posten und parierte den Elfer glänzend. Es ging dann noch ein bisschen hin und her, aber wir waren in Hälfte zwei die klar bessere Mannschaft und brachten den Vorsprung gut über die Zeit.

Insgesamt eine super Leistung und ein ganz wichtiger Sieg unter diesen Umständen. Super, so kann es weitergehen.

Es spielten: Niklas Kimmich (T), Devlin Nganwa (ET), Christian Kronhofmann (2), Niklas Böhm, Ludwig Krischtan (C), Julius Braun (2), Robin Bölte, Luca Czerny, Julian Kranz, Mohammad Nashwan Sadiq, , Nektarios Mavromatis, Luis Leder, Georgios Nestoras, Finn Sandmann, Luis Winkler und Emre Arslantas.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an unseren Sponsor Fahrschule BSD Gerlingen sowie den paar anwesenden Leutchen, die unsere Jungs aber großartig unterstützt haben.

Vorschau

Sa 13.04.24 16:30 Uhr Spvgg Warmbronn-FC Gerlingen

Sa 20.04.24 16:30 Uhr FC Gerlingen-Phönix Lomersheim

rc

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + neunzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .