D4-Berichte

FC Gerlingen D-IV Berichte

04. März 2018

Hallenturnier am 04.03.2018 in Vaihingen-Enz, 2. und 7. Platz!

Am 04.03.2018 traten wir in Vaihingen-Enz mit zwei Mannschaften an. Endlich positive Temperaturen und so positiv gingen wir auch ins Turnier. Erst recht, nachdem wir das Spiel unserer 2005er um den dritten Platz im Vormittagsturnier gesehen hatten (den sie sich nach guter Leistung dann auch erspielt haben), da wollten wir dann auch mal richtig gute Leistungen abliefern.

Gerlingen 2 hatte ne sehr schwere Gruppe erwischt, erkämpften sich zunächst aber gegen SpVgg Bissingen und SportvG Feuerbach jeweils ein klasse 0:0.

    

Wohlgemerkt auch gegen Feuerbach! Dann aber ein leider auch in der Höhe verdientes 0:3 gegen Maichingen, verdient, da zwar Kampfgeist aber keine Ordnung im Spiel war und wir den Gegner leider zum Tore schießen eingeladen haben. Trotzdem hätte man mit etwas Glück, ein durchaus knapperes Ergebnis erspielen können, in den letzten 2-3 Minuten waren durchaus sehr gute Chancen da. Egal, im letzten Spiel wollte man dann Ossweil (die bis hierher kein Spiel verloren hatten) noch ein Schnippchen schlagen. Nach wirklich sehr gutem Spiel, unterlagen die Jungs aber am Ende mit 2:3.

    

    

Leider reichte das nur zum 4. Platz in der Vorrunde und zum Spiel um Platz 7. Dieses gewannen unsere Kämpfer dann zwar knapp aber hochverdient mit 1:0. Toll war wieder mal, dass die Jungs absolut Charakter gezeigt und kein Spiel vorzeitig aufgegeben sondern immer bis zum Schluss gekämpft haben. Klasse!!!

Auch die 1. Mannschaft kam sehr gut ins Turnier und behielt das auch bis zum Schluss bei. 6:0 gegen den Gastgeber Vaihingen-Enz, 4:0 gegen SGM Nussdorf-Iptingen-Mönsheim und 2:0 gegen Besigheim waren ‘ne klare Ansage nach einer überragenden Vorrunde. Im Halbfinale dann Feuerbach. 1:0 hieß es nach überlegenem Spiel, hochverdient aber Torspieler Luca muss man da auch mal ein Kompliment aussprechen, der bis hierher alle Spiele zu 0 und fehlerlos und mit klasse Paraden absolviert hatte und nebenher eben auch noch kicken kann und als erster Feldspieler von hinten raus unser Spiel auch noch aufbaut. Klasse!

Also Endspiel und Ossweil sollte dem Turniersieg nun auch nicht mehr im Weg stehen. Aber es ist wie es ist, nach tollem Spiel von beiden Seiten 0:0 und es gab 7-Meter-Schießen. Nach jeweils 7(!) 7-Metern mussten wir dann aber leider die Flügel strecken und Ossweil gewann das Turnier. Die Tränen waren aber schnell getrocknet, 2. Platz und ohne Gegentor im gesamten Turnier, das Trainerteam zieht vor unserem toll aufspielenden Team alle Hüte!!!

Die sehr erfolgreiche Hallensaison ist nun zu Ende und es geht am kommenden WE wieder auf das große Feld. Wir freuen uns da sehr drauf und sind mörder stolz auf alle unsere 2006er Jungs, fantastisch!!!
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Manuel Hasel, Matti Herges (C), Luca Karden (1), Jannis Knoll, Nektarios Mavromatis, Lennard Hinze und Sean Riexinger (2).

Vorschau:
10.03.2018 D1 2006 er Leistungsstaffel gegen den TSV Korntal 13:30 Uhr Schillerhöhe. Hier werden wir zum Saisonauftakt wieder ein Spektakel mit Wein, Weib, Speis und Trank abfackeln und es wird ein prominenter Schiedsrichter erwartet 😉. Wir freuen uns über viele Zuschauer und Freunde des Gerlinger Fußballs!
10.03.2018 D3 2005-2006er Kreisstaffel gegen SV Sal. Kornwestheim 13:30 Uhr Breitwiesenstadion
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel und Gashi Gartenbau!
RC

 

04. Februar 2018

1. Brückentorcup in Gerlingen Brückentorhalle

Am 04.02.2018 traten wir zum Heimspiel beim 1. Brückentorcup in Gerlingen an. Leider waren die Gruppeneinteilungen nicht ideal gelungen, in Gruppe 1 tummelten sich dann schon mörderisch starke Mannschaften aber wir wollten uns davon nicht beirren lassen. Also los ging’s. Gerlingen 1 zum Auftakt gegen Ditzingen 1. Nach starkem Spiel 0:1, trotz noch blendender Ausgleichsmöglichkeiten. Das Lob für dieses Spiel ging den Jungs wohl zu sehr unter die Haut, Untergang 1:5 im nächsten Spiel gegen spielerisch unglaublich starke Vaihinger. Aber mit Willen und Kampfgeist wären die spielerisch sicherlich nicht so stark gewesen. Beides war aber „nur bedingt“ vorhanden. Nun gut, der nächste starke Gegner Böblingen sollte dann mal spüren, dass wir auch anders können. 2:2 am Ende, nach wiederum tollem Spiel und Rückstand aufgeholt. Am Ende dann noch Stuttgart-West, 5:1 nach tollen Kombinationen und wirklich gutem Spiel. Leider halt zu spät aufgewacht, nun gut, letztendlich nur Gruppendritter und somit leider das Aus in der Vorrunde.

    

Gerlingen 2 startete gegen Ditzingen 2 mit einem souveränen 3:0. Dann aber ein ernüchterndes 1:4 gegen keinesfalls übermächtige Schwieberdinger. Gegen den späteren Turniersieger SV Fellbach gab es dann gleich nochmal ein 1:5 aber beide Spiele haben unsere Jungs toll dagegengehalten!

    

Im letzten Spiel war dann bei einem Sieg gegen SV Gebersheim sogar noch der 2. Platz in der Vorrundentabelle drin, aber nach klasse Spiel aber auch leider einigen ausgelassenen Chancen, stand es am Ende 1:1. Da im letzten Spiel Ditzingen 2 auch noch gegen Schwieberdingen gewann, zogen die mit 3:12 Toren aber 6 Punkten in das Spiel um Platz drei ein. Turniersieger wurde Fellbach vor Ditzingen 1, S-Vaihingen und Ditzingen 2.

    

So liebe Leute, das geht alles ja mal gar nicht und die kommenden Wochen werden wir mit Bleigewichten und Medizinbällen, Waldläufe ohne Ball und ohne Ende etc. absolvieren. Spaß beiseite, es hat nicht sollen sein, aber wir haben mit einer Ausnahme sehr gute Spiele gesehen und auch ein tolles Hallenturnier gehabt. Auch alle Spieler konnten beim Heimturnier dabei sein und wir denken es hat trotz allem und unter Berücksichtigung des olympischen Gedankens, Spaß gemacht. In diesem Sinne freuen wir uns auf das letzte Hallenturnier in Vaihingen/Enz und vor allem auf die Rückrunde auf dem Feld!
Einen ganz besonderen Dank an alle Helfer, unseren tapferen Vergnügungsausschuss (an diesem Tag insbesondere Claudi und Steffi!!!) und noch mehr an Jugendleiter Marco Buttice, der die Hallenturniere in Gerlingen mit unglaublichem Einsatz professionell organisiert und durchgeführt hat. Weltklasse, Daumen hoch!!!

Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Manuel Hasel, Matti Herges (1), Mathis Hepp (2), Jannis Knoll (1), Nektarios Mavromatis, Lennart Lange, Sean Riexinger, Moritz Schönle, Andreas Singer und Bora Örnek.

Vorschau:
18.02.2018 Leistungsvergleich mit dem GSV Maichingen ab 11 Uhr auf der Schillerhöhe (Kunstrasen)
25.02.2018 Leistungsvergleich mit dem SV Fellbach ab 10 Uhr auf der Schillerhöhe (Kunstrasen)
04.03.2018 Hallenturnier in Vaihingen-Enz mit 2 Mannschaften
10.03.2018 Erster Spieltag Leistungsstaffel gegen den TSV Korntal 13:30 Uhr Schillerhöhe
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel und Gashi Gartenbau!
2006er Spielberichte unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan.
Spielpläne wieder, wenn die für die Rückrunde 2018 feststehen.
rc

21. Januar 2018

Hallenturnier in Stuttgart-Mühlhausen, 3. und 6. Platz!

Am 21.01.2018 traten wir in Stuttgart-Mühlhausen mit zwei Mannschaften an.

    

Unsere zweite kam dabei nicht so gut ins Turnier und die beiden ersten Spiele gingen mit 0:5 (SV Hegnach) und 1:5 (VfB Bretten) buchstäblich in die Hosen. Dann aber ein sehr gutes 1:1 gegen VfL Kaltental (da wäre eigentlich auch ein Sieg drin gewesen) und ein tolles 3:2 gegen TSV Stuttgart-Mühlhausen.

    

War der 3. Platz in der Vorrunde und reichte für das Spiel um Platz 5, welches jedoch gegen starke Vaihinger mit 1:7 verloren ging. Bemerkenswert hier, dass trotz hohem Rückstand bis zum Schluss gekämpft wurde und so auch noch der Ehrentreffer gelang. Am Ende der 6. Platz, starke Leistung gegen lauter erste Mannschaften!

    

    

Auch die 1. Mannschaft musste zu Beginn gleich mal ne Niederlage hinnehmen. 0:1 gegen SV Vaihingen nach starkem Spiel aber aus vielen guten Chancen konnte leider kein Treffer erzielt werden. In der Folge aber bärenstarke Auftritte gegen PS Karlsruhe (3:0), TSV Weilimdorf (4:0) und den späteren Turniersieger Spvgg Cannstatt (0:0). 2. Platz in der Tabelle und somit Halbfinale. Dort aber „nicht ganz so überragende“ 5 Minuten und wir lagen 0:4 hinten. Das Aufbäumen kam zu spät, 1:4 am Ende. Hängende Köpfe? Bei uns nicht!

Im Spiel um Platz 3 wollten die Jungs es dann allen nochmals so richtig beweisen und dem VfB Bretten wurde dann sehr schnell gezeigt, dass es nur einen 3. Platz gibt und der für Gerlingen reserviert ist. 4:0 am Ende nach einer klasse Vorstellung. Turniersieger wurde Cannstatt nach spannendem Endspiel inkl. Verlängerung mit einem 2:1 Erfolg gegen Hegnach.

    

Es spielten für Gerlingen 1: Luca Czerny (T), Christian Kronhofmann, Harys Karamichalis (2), Alexander Teller (1), Julian Kranz, Genc Gashi (2), Laurenz Gärtner (1), Lennard Hinze (1), Sean Riexinger und Finn Sandmann (5).

Für Gerlingen 2: Rexhep Krasniqi (T), Manuel Hasel (1), Matti Herges (2), Mathis Hepp, Luca Karden (1), Jannis Knoll (1), Nektarios Mavromatis, Andreas Singer (1) und Bora Örnek.

Vorschau:
04.02.2018 Hallenturnier in der Brückentorhalle mit zwei Mannschaften
25.02.2018 Leistungsvergleich mit dem SV Fellbach ab 10 Uhr auf der Schillerhöhe (Kunstrasen)
04.03.2018 Hallenturnier in Vaihingen-Enz mit 2 Mannschaften
10.03.2018 Erster Spieltag Leistungsstaffel gegen den TSV Korntal 13:30 Uhr Schillerhöhe.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel und Gashi Gartenbau!
2006er Spielberichte unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d2-jgd/d2-spielplan und https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
Spielpläne wieder, wenn die für die Rückrunde 2018 feststehen.
rc

11. November 2017

FC Gerlingen 4 – TSV Heimerdingen 5:1 (2:1)

Zum letzten Spiel in dieser Staffel empfingen wir auf heimischem Rasen – bei kaltem und regnerischen Wetter, dafür aber mit tollem Cateringangebot – den TSV Heimerdingen. Unser Ziel war klar: wir wollten gegen den Fünftplatzierten aus Heimerdingen unseren vierten Tabellenplatz verteidigen. Irgendwie kamen wir nicht gut aus der Kabine und fingen mit der ersten Torchance der Gäste bereits in der 4. Minute das 0:1. Das rüttelte unsere Mannschaft so richtig wach. Daraufhin kamen wir besser und besser ins Spiel und hatten in den folgenden Spielminuten mehrere Großchancen, ehe wir in der 14. Minute den Ausgleich schafften und nur 4 Minuten später verdient in Führung gingen. Die Heimerdinger Gegenwehr parierte unser Torwart Rexhep kurz vor der Pause mit einer seiner Glanzparaden. Nach dieser Schlüsselszene des Spiels ging es mit 2:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte zeigten unsere Jungs mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung was in ihnen steckt. Wir sahen tolle Ballkombinationen und viele herausgespielte Torchancen. Folgerichtig fielen die nächsten Tore in den letzten 20 Spielminuten zum hochverdienten 5:1-Heimsieg. Es war ein Genuss zuzuschauen. Mit 12 Punkten aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 25:22 schließen wir als Tabellenvierter diese Staffel ab. Gratulation. Ein Dank an die Mannschaft für viele emotionale Fußballmomente in dieser Staffel und natürlich an die Trainer und die vielen helfenden Hände, ohne die die Mannschaft nicht diese Unterstützung hätte. Wir sehen uns – bei den nun kommenden Hallenturnieren.
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Jannis Knoll (3), Lennart Lange, Nektarios Mavromatis, Matti Herges (C), Manuel Hasel, Andreas Singer, Luca Karden (2) und Bora Örnek.
Vorschau:
Es geht nun in die Winterpause und wir spielen Hallenturniere:
In 2017 noch am 02.12.2017 in Rutesheim und dann noch die Hallenrunde am 09.12.2017 in Mönsheim. Die 2018er Vorschau folgt dann nach diesen Turnieren.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
am

28. Oktober 2017

SGM TSV Nussdorf/Spvgg Mönsheim/SV Iptingen II –
FC Gerlingen 4    11:0 (5:0)

Au weia. Es gibt Tage, da bleibt man besser in der Kabine. So einen Tag erwischte unsere Mannschaft am 28.10.17 beim Auswärtsspiel in Nussdorf gegen körperlich deutlich größere und überlegene Gegenspieler. Bei frischem Wind und kalten Temperaturen ging das Spiel pünktlich um 15 Uhr los. Nach kurzem Abtasten in Zweikämpfen im Mittelfeld ging Nussdorf nach 4 Minuten in Führung. Wir fanden nicht richtig ins Spiel, kamen oft einen Schritt zu spät und hatten nicht die gewohnte Präzision im Passspiel. So hatten wir nach dem nächsten Treffer zum 2:0 sogar zwei Mal Glück, dass Nussdorf zwei klare Torchancen an den Pfosten setzte. Trotz toller moralischer Gegenwehr fingen wir noch vor der Pause die nächsten Tore und gingen – nach unseren dann besten Spielminuten – mit einem 5:0-Rückstand in die Pause.

    

Unsere Jungs wollten in der zweiten Halbzeit nochmals angreifen, kamen aber über die ein oder andere Konterchance nicht hinaus. Die Gegentore kassierten wir im 5-Minuntentakt und so stand es nach 60 Minuten 11:0 für Nussdorf. Solche Tage gibt es. Das können wir besser. Kopf hoch, Jungs – beim nächsten und letzten Spiel in dieser Staffel zeigt ihr wieder was in euch steckt.

    
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp, Jannis Knoll, Lennart Lange, Nektarios Mavromatis, Matti Herges (C), Manuel Hasel, Andreas Singer, Carl Luca Karden, Moritz Schönle.

Vorschau:
Samstag, 11.11.2017 12:15 Uhr: FC Gerlingen 4 – TSV Heimerdingen ab 12 Uhr auf der Schillerhöhe.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
am

21. Oktober 2017

VfB Vaihingen/Enz 2 – FC Gerlingen 4   2:9 (1:5)

Einen überragenden und in dieser Höhe auch verdienten Auswärtssieg erspielten unsere Jungs beim VfB Vaihingen/Enz II – aber nun erstmal der Reihe nach. Motiviert bis in die Haarspitzen ging es am Samstag, 21. Oktober pünktlich um 13:30 Uhr los. Bereits nach 2 Minuten gingen wir durch einen trockenen Distanzschuss in Führung. Der bislang besten spielerischen Leistung unserer Mannschaft in dieser Staffel folgten die Tore 2 und 3. Voll auf Angriff eingestellt vernachlässigten wir etwas die Defensivarbeit, was die Vaihinger mit der ersten richtigen Torchance zu nutzen wussten – es stand 1:3 nach 15 Minuten. Zurück mit der nötigen Konzentration und Spielfreude schossen sich unsere Jungs mit zwei weiteren Treffern kurz vor der Halbzeitpause mit 1:5 in Führung. Danach ging es unverändert im Vorwärtsgang immer nur in Richtung des gegnerischen Tores. Folgerichtig fielen unsere Tore Nummer 6 und 7 nach jeweils schönen Passkombinationen. Das zweite Gegentor verdaute unsere Mannschaft schnell und kam kurz vor Schluss durch einen weiteren Treffer und ein Eigentor von Vaihingen zum Endstand und zum bislang höchsten Sieg dieser Staffel. Es war ein schönes Spiel und eine tolle Mannschaftsleistung, die Selbstbewusstsein für die weiteren Spiele geben sollte – weiter so, Jungs.
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp (1), Jannis Knoll, Lennart Lange, Nektarios Mavromatis (1), Matti Herges (C/3), Manuel Hasel (1), Andreas Singer, Carl Luca Karden (2), Bora Örnek.
Vorschau:
Samstag, 28.10.2017: SGM TSV Nussdorf/​Spvgg Mönsheim/​SV Iptingen 2 – FC Gerlingen 4 ab 15 Uhr in Eberdingen-Nussdorf.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
am

14. Oktober 2017

FC Gerlingen 4 – TSV Eltingen 3   3:6 (1:2)

Am vergangenen Samstag, den 14.10.17 hatten wir den aktuellen Tabellenführer aus Eltingen zu Gast. Nach vielem Hin-und-Her im Mittelfeld gelang Eltingen in der 8. Minute der Führungstreffer, den wir im Gegenzug durch Manuel ausglichen. Kurz vor der Halbzeit erneut die Führung für die Gäste – mit 1:2 ging es in die Pause. Nach hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten fiel das 1:3. Unsere Jungs blieben dran und kamen durch das zweite Tor von Manuel und Jannis’ Treffer zum verdienten Ausgleich. Nach einem verwandelten Handneunmeter nutzten die Gäste ihre Chancen und so endete diese Partie 3:6. Fazit: Gut gespielt, bravourös gekämpft und dem Tabellenführer die Stirn geboten. Wir sind auf dem 4. Platz (von 7 Mannschaften) mit 6 Punkten und 13:11 Toren.
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp, Jannis Knoll (1), Lennart Lange, Nektarios Mavromatis, Matti Herges (C), Manuel Hasel (2), Andreas Singer, Moriz Schönle, Bora Örnek
Vorschau:
Samstag, 21.10.2017 12:00 Uhr: VfB Vaihingen/​Enz II – FC Gerlingen 4 in Vaihingen.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
am

7. Oktober 2017

SV Sternenfels – FC Gerlingen 4   4:2 (3:2)

Als ungeschlagener Tabellenführer reisten wir am 07.10. nach Sternenfels. Bereits nach 5 Minuten fingen wir den ersten Konter und es stand 1:0 für Sternenfels. Unbeirrt spielten unsere Jungs aber nach vorne und erzielten zwei Minuten später den verdienten Ausgleich. In der Mitte der ersten Halbzeit ließen unsere Jungs einige Großchancen liegen und kassierten durch den zweiten und dritten Schuss auf unser Tor das 2:1 und 3:1. Jannis schoss sein zweites Tor in diesem Spiel und so kamen wir vor der Halbzeitpause auf 3:2 heran. Die zweite Halbzeit war die Fortschreibung der ersten. Wir hatten deutlich mehr vom Spiel mit viel Ballbesitz und hochkarätigen Möglichkeiten, aber Sternenfels nutze die wenigen Chancen – so auch zum 4:2. Fazit: Gut gespielt aber unsere diesmal nicht so gute Chancenverwertung traf auf effektive Gegner. Beim nächsten Mal ist das Glück wieder mehr auf unserer Seite und dann ist beim Kampfeswillen unserer Jungs wieder alles drin. Spannend war es allemal.
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp, Jannis Knoll (2), Luca Karden, Lennart Lange, Nektarios Mavromatis (C), Matti Herges, Manuel Hasel, Andreas Singer, Moritz Schönle
Vorschau:
Samstag, 14.10.2017 13:30 Uhr: FC Gerlingen 4 – TSV Eltingen 3 auf der Schillerhöhe.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
rc/am

30. September 2017

FC Gerlingen 4 – SGV Murr 1   2:0 (1:0)

Verrückt, Gerlingen ist Tabellenführer. Verrückt? Nö, eigentlich nicht. Im ersten Heimspiel der Saison hatten wir den SGV Murr 1 zu Gast. Eine komplette 2005er Mannschaft, das konnte ja heiter werden. Wurde es auch. Murr spielstark aber auch fahrlässig in der Chancenverwertung, wollte uns deutlich aufzeigen, dass sie die bessere Mannschaft sind. Waren sie spielerisch in weiten Teilen des Spiels auch, aber unsere Jungs zeigten, dass man mit Kämpferherz und gutem Konterspiel eben auch zum Erfolg kommen kann. Deshalb auch nicht unverdient die 1:0 Führung durch Luca noch in der ersten Halbzeit, der einen schönen Konter souverän abschließen konnte. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Murr zeigte guten Fußball und hätte eigentlich auch einen Treffer verdient gehabt, aber immer war ein Bein eines Gerlingers dazwischen oder unser klasse Keeper Rexhep zauberte die Bälle raus. Murr verzweifelte und nachdem Luca dann noch im gegnerischen Strafraum deutlich flachgelegt wurde, konnte Nektarios durch einen verwandelten 9-Meter den nicht unverdienten 2:0 Endstand herstellen. Eine tolle kämpferische Leistung, ein bisschen Glück und eiskaltes Ausnutzen der Chancen waren heute der Garant für den Sieg. Klasse Jungs, so macht Ihr gerne weiter! Es grüßt der Platz 1 an der Sonne!
Es spielten:
Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp, Jannis Knoll, Carl Luca Karden (1), Lennart Lange,
Nektarios Mavromatis (1), Matti Herges (C), Manuel Hasel, Andreas Singer.
Vorschau:
Samstag, 07.10.2017 SV Sternenfels-FC Gerlingen 4 in Sternenfels ab 13:30 Uhr
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau,
Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
rc/oh

23. September 2017

SGM TSV Merklingen 3-FC Gerlingen 4   1:6 (0:3)

Souveräner Auftaktsieg in der Punkterunde! Hochmotiviert und auch etwas aufgeregt (wo stehen wir?) fuhren unsere Jungs nach Merklingen um gleich mal zu zeigen, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Los ging es. Die Jungs spielten von Anfang an konzentriert, schnörkellos und nutzten die neuen, großen Räume. Es war großartig anzuschauen, wie viel Spaß unsere Jungs hatten und wie gut der Ball lief. Merklingen hatte da kaum etwas dagegen zu setzen. Folgerichtig fielen auch drei Tore in der ersten Halbzeit.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte man sehen, dass die Merklinger Jungs und Mädchen etwas besser ins Spiel kamen. Sie überließen das Spiel nicht mehr kampflos unserer Mannschaft. So ging es einige Minuten hin und her. Die Folge waren je ein Tor für Gerlingen und Merklingen.
Dann stellten sich unsere Gerlinger auf die neue Situation ein und gingen wieder beherzter in die Zweikämpfe. So erspielten sie sich weitere gute Chancen. Letztlich konnten zwei weitere Treffer erzielt werden und es gab einen eindeutigen Sieg.
Herzlichen Glückwunsch an den FC Gerlingen D4. Tolle Leistung!
Noch eins: Wir traten mit drei Debütanten an – Rexhep im Tor, Moritz und Andreas. Ihr habt Eure Sache toll gemacht. Wir freuen uns, dass Ihr dabei seid!
Es spielten: Rexhep Krasniqi (T), Mathis Hepp, Jannis Knoll, Carl Luca Karden (2), Lennart Lange, Nektarios Mavromatis (2), Matti Herges (C/2), Manuel Hasel, Moritz Schönle, Andreas Singer
Vorschau:
Samstag, 30.09.2017 FC Gerlingen 4-SGV Murr 1 ab 13:30 Uhr
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren Frisuren-Haarmonie Giebel, Gashi Gartenbau, Becon Care on demand, und www.ireland.com
2006er Vorschau inkl. Spielpläne auch immer unter https://www.fc-gerlingen.de/sample-page/d-jgd/d4-jgd/d4-spielplan
rc/oh