E1-Berichte

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 12.05.2018
TSV Kleinglattbach 1-FCG 1 2:7(1:5)

Am vergangenen Samstag Mittag traten wir bei erneut tollem Wetter beim TSV Kleinglattbach an.

Und leider kam man wie des Öfteren in letzter Zeit auf deren schönen Rasenplatz nur sehr schwer in die Gänge. So hatte man bereits nach 30 Sekunden(!) Glück bei einem Lattenknaller des Gegners. Und auch in den nächsten Spielminuten hatten die Kleinglattbacher mehr vom Spiel. Erst Mitte der ersten Halbzeit wendete sich das Blatt und man hatte sich die Müdigkeit aus den Augen gerieben. Die Folge waren wieder ein konsequentes Zweikampfverhalten und schnelle Umschalt-Spielzüge. Kai Winkler konnte dann auch nach 16 Spielminuten unsere FCG-Farben mit 1:0 in Führung schießen. Postwendend musste man dann den Ausgleich nach einem nicht konsequenten Abwehrverhalten hinnehmen.

Allerdings schlugen unsere Jungs eiskalt zurück und konnten in den letzten 6 Spielminuten der ersten Halbzeit weitere 4 Tore zur 5:1 Halbzeitführung erzielen. Torschützen waren Finn Maser(18.Min.), Kai Winkler (20.Min.), Leon Teller (22.Min.) und Maximilian Euler (24.Min.).

In der 2.Halbzeit konnte man die konsequente Chancenauswertung leider nicht mehr durchziehen. Ganz im Gegenteil……was man hier vor dem gegnerischen Tor fabrizierte ging teilweise nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut. Und es ist eigentlich schon ein Treppenwitz, dass man nur zwei weitere Tore durch Leon Teller (37.Min.) und Kai Winkler (47.Min.) erzielen konnte. Kurz vor dem Spielende schenkte man den tapferen Kleinglattbachern auch noch den 2:7 Endstand.

Nichtsdestotrotz hat man 3 weitere wichtige Punkte im Meisterschaftskampf einfahren können und feierte den Sieg gemeinsam mit den Eltern mit „La Ola“-Wellen.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Nun freuen wir uns auf unser letztes E-Jugend-Spiel der Kreisstaffel 14 nach den Pfingstferien, am Samstag, 09.06.um 12:00 Uhr, gegen den TSV Heimerdingen. Auf zahlreiche Unterstützung auf der heimischen Schillerhöhe würde sich unser Team freuen.

Es spielten:
Marius Munz(C, TS), Kai Winkler (3 Tore), Yannick Mieck, Maximilian Euler (1 Tor), Neo Bender, Finn Maser (1 Tor), Semih Aydin, Leon Teller (2 Tore), Finn Holzapfel, Linus Bayer

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 05.05.2018
TSV Merklingen 1-FCG 1 0:7(0:2)

Am vergangenen Samstag Mittag spielten wir bei frühsommerlichen Temperaturen beim TSV Merklingen auf deren Kunstrasenplatz.

Gegen einen guten Gegner kam man nur schwer in Tritt und konnte froh sein, dass unser Torspieler Marius Munz mit einem sensationellen Reflex einen Rückstand verhinderte. Mit zunehmender Spieldauer konnte man die eigene Ballbesitzzeit erhöhen und auch Torchancen stellten sich jetzt ein. Aber auch der gegnerische Torspieler und die vielbeinige Abwehr war bei Chancen von Leon Teller, Kai Winkler und Yannick Mieck auf dem Posten. Erst ein Gedankenblitz von Maximilian Euler, der einen zu kurzen Rückpass erlief, brach den Bann und man konnte in der 22.Minute mit 1:0 in Führung gehen. Mit dem Halbzeitpfiff war es wiederum Maximilian Euler, der mit einem klasse Hackentor nach Freistoßvorlage von Finn Maser das wichtige 2:0 erzielen konnte.

Die Geschichte des zweiten Spielabschnitts ist schnell erzählt. Unsere Jungs hatten das Spiel nun total im Griff und man konnte neben den spielerischen Vorteilen nun auch die körperlichen und konditionellen Stärken zur Geltung bringen.

Die Folge waren noch fünf weitere, zum Teil sehr schön herausgespielte Tore durch Kai Winkler (27.Min.), Frederic Marek (30.Min.), Kai Winkler (34.Min.), Linus Bayer (41.Min.) und wiederum Kai Winkler (46.Min.) und auch viele weitere zum Teil hochkarätige Torchancen.

Am Ende steht ein wichtiger 7:0 FCG-Sieg, der am Ende auch in dieser Höhe zwar völlig verdient ist, aber man sollte auch nicht die tolle Leistung der Merklinger in der ersten Halbzeit vergessen.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Am kommenden Samstag, 12.05, steht das vorletzte Saisonspiel beim TSV Kleinglattbach an. Auf zahlreiche Unterstützung würde sich unser Team freuen.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Linus Bayer (1 Tor), Maximilian Euler (2 Tore), Finn Maser, Yannick Mieck, Semih Aydin, Leon Teller, Frederic Marek (C, 1 Tor), Neo Bender, Kai Winkler (3 Tore), Jan von Brand

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Sa 28.04.2018
TSV Heimsheim 1-FCG 1   1:14(1:7)

Nach dem furiosen Sieg gegen Eltingen vergangenes Wochenende, hatten es unsere Jungs dieses Mal mit der Mannschaft aus Heimsheim zu tun.
Glücklicherweise hat der morgendliche Regen pünktlich zum Spielbeginn aufgehört, so dass einem schönen Spiel auf dem Rasenplatz in Heimsheim nichts im Wege stand.
Die Jungs waren von Anfang an motiviert den Sieg einzufahren, allerdings war es zunächst ein hin und her mit hohen Bällen.
Nach ein paar vergebenen Chancen gelang es nach 8 Minuten mit 1:0 in Führung zugehen.
Fortan verstanden es die Jungs durch flache Bälle die spielerische Überlegenheit zu Toren zu nutzen, so dass wir 10 Minuten später bereits 6:0 führten. Durch ein paar kleinere Unachtsamkeiten gelang es Heimsheim dann verdient zu einem Ehrentreffer zu kommen. Kurz vor der Halbzeit konnten wir den alten Toreabstand wieder herstellen und gingen mit einem 7:1 in die Pause.
Die Zielvorgabe des Trainerteams lautete so weiterzuspielen und die 2.Halbzeit ohne Gegentor und mit weiteren schönen Kombinationen zu Ende zu spielen. Dies setzten die Jungs super um. Insbesondere die Stärke bei den Standards (tolle Ecken und ein direkt verwandelter Freistoß) brachten uns schlussendlich einen schönen und auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg.

Es spielten: Marius Munz(TS), Neo Bender, Yannick Mieck, , Linus Bayer, Finn Maser(2 Tore),Finn Holzapfel, Frederic Marek (1 Tor), Semih Aydin (2 Tore), Leon Teller (3 Tore), Maximilian Euler (2 Tore), Kai Winkler (4 Tore)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 21.04.2018
FCG 1-SV Leonberg/Eltingen 1   4:0(2:0)

Am vergangenen Samstag Mittag hatten wir bei herrlichem Sonnenschein den SV Leonberg/Eltingen 1 zum Spitzenspiel der Kreisstaffel 14 auf der heimischen Schillerhöhe zu Gast.

In einem tollen Spiel waren zunächst die spielerisch starken Gäste das tonangebende Team und verzeichneten mit einem Lattenschuss auch die erste dicke Möglichkeit.

Mit zunehmender Spieldauer wurden jedoch unsere FCG-Jungs immer besser und nach einer tollen Kombination über Leon Teller und Frederic Marek konnte Kai Winkler in der 14.Minute die 1:0-Führung erzielen.

Nun gab es auf beiden Seiten Chancen quasi im Minutentakt und wiederum war es Kai Winkler mit einem satten Schuss, der das 2:0 für unsere Farben brachte.

Im 2.Abschnitt hatten unsere Nachbarn aus Leonberg/Eltingen zwar gefühlt mehr Ballbesitz, jedoch hatte der FCG nun ein deutliches Chancenplus. Immer wieder konnte man die Bälle geschickt in die Schnittstelle des Gegners spielen. Lediglich der Torabschluss war der einzige Kritikpunkt am heutigen Tage.

Unsere Abwehrkette um den umsichtigen Finn Maser stand sehr sicher und falls doch etwas durchkam, war unser zuverlässiger Torspieler Marius Munz zur Stelle.

Erst sieben Minuten vor Schluss konnte Maximilian Euler nach erneut wunderbarem Zuspiel von Frederic Marek auf 3:0 erhöhen. Und in der 45.Minute war es wiederum Maximilian Euler, der die klasse Teamleistung mit dem 4:0-Endstand krönte.

Anschließend ließ sich unser Team vor den vielen anwesenden Zuschauern gebührend feiern, denn diese heutige Leistung war sicherlich außergewöhnlich!

Danke auch an unseren Schiri, dem ehemaligen Gerlinger Landesligaspieler Fabian Ruf, der sich dem hochklassigen E-Jugend Spiel nahtlos anpasste.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung! Außerdem war die Bewirtung durch unsere Mamas Champions-League-tauglich!!

Am kommenden Samstag, 28.04., steht das nächste Spiel beim TSV Heimsheim 1 auf dem Programm. Auf zahlreiche Unterstützung würde sich unser Team freuen.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Finn Maser, Kai Winkler (2 Tore), Frederic Marek (C), Finn Holzapfel, Linus Bayer, Semih Aydin, Neo Bender, Leon Teller, Maximilian Euler (2 Tore)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 17.03.2018
FCG 1-SKV Rutesheim 1   2:2(2:2)

Am vergangenen Samstag Mittag hatten wir zum ersten Heimspiel der Kreisstaffel 14 die SKV Rutesheim 1 auf der Schillerhöhe zu Gast.

Bei nasskaltem Wetter waren es zunächst die Gäste, die am Drücker waren. Folgerichtig musste man das 0:1 hinnehmen. Mit zunehmender Spielzeit wurde der FCG stärker und man konnte durch Frederic Marek und Maximilian Euler das Spiel drehen. Danach war man weiter am Drücker und musste dennoch nach einer Unaufmerksamkeit kurz vor dem Pausentee das unnötige 2:2 hinnehmen.

Im 2.Abschnitt war man spielerisch stärker, hatte durch Kai Winkler und Leon Teller noch zwei tolle Chancen. Allerdings setzte auch Rutesheim vor allem durch Standardsituationen immer mal wieder Nadelstiche.

Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden in einem gutklassigen E-Jugend-Spiel.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Außerdem ein dickes Dankeschön an unseren Schiri Marcus!

Es folgt nun eine längere Spielpause und erst am Samstag, 21.04., empfangen wir den SV Leonberg/Eltingen 1 zum nächsten Punktspiel um 12:00 Uhr auf der heimischen Schillerhöhe.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Kai Winkler, Frederic Marek (C, 1 Tor), Linus Bayer, Semih Aydin, Yannick Mieck, Neo Bender, Leon Teller, Maximilian Euler (1 Tor), Finn Maser

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 10.03.2018
SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach-FCG 1   2:4(2:1)

Am vergangenen Samstag Mittag traten wir zum ersten Spiel der diesjährigen Kreisstaffel 14 auswärts bei der Spielgemeinschaft Iptingen/Mönsheim/Großglattbach auf dem Kunstrasenplatz in Wiernsheim an.

Man merkte unseren Jungs an, dass man seit fast 4 Monaten kein Freiluftspiel hatte (Absage Testspiel letzte Woche witterungsbedingt) und man kam nur sehr schwer in die Gänge. Trotzdem hatte man die Riesenchance zum 1:0 nach 8 Minuten durch Leon Teller. Jedoch konnte der Torspieler der Gastgeber, im Übrigen bester Mann der SGM, klasse reagieren. Besser machte es in der 12.Minute Maximilian Euler, der ein tolles Anspiel toll zur Führung abschließen konnte.

Bis 5 Minuten vor der Pause hatte man das Spiel auch ganz gut im Griff, doch durch einen zentralen Freistoß fast von der Mittellinie und einem Schuss aus kurzer Entfernung geriet man völlig unnötig mit 1:2 in Rückstand.

Doch unsere FCG-Jungs legten dann den Schalter im 2.Abschnitt komplett um und hatten eine Chance nach der anderen. Doch entweder der gegnerische Torspieler gegen Frederic Marek und Kai Winkler oder das Aluminium gegen einen Kopfball von Maximilian Euler und einen fulminaten Schuss aus 25 m von Yannick Mieck verhinderten den Ausgleich.

Dieser folgte erst 10 Minuten vor dem Ende durch einen direkt verwandelten Eckstoß von Maximilian Euler. Maximilian war anschließend richtig heiß gelaufen und konnte in der 44.Min und 47.Min das Ding komplett für unser Team zum viel umjubelten 4:2-Auswärtssieg drehen.

Er war damit in einer Truppe mit wieder einmal Super Moral mit 4 Toren der Mann des Tages. Damit sieht nicht nur Maximilian, sondern das gesamte Team, wie man gewinnen kann wenn man positiv bleibt und bis zum Spielende an sich glaubt.

Weiter so, klasse Leistung Jungs!

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Am kommenden Samstag, 17.03., empfangen wir die SKV Rutesheim 1 zu unserem ersten Heimspiel um 12:00 Uhr auf der heimischen Schillerhöhe.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Kai Winkler, Frederic Marek (C), Linus Bayer, Semih Aydin, Yannick Mieck, Neo Bender, Leon Teller, Maximilian Euler (4 Tore), Finn Maser

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 24.02.2018 Hallenturnier bei der SpVgg Stuttgart-Ost

Am vergangenen Samstag Nachmittag traten wir zum letzten Hallenturnier dieses Winters in der Hedelfinger Sporthalle an.

Dabei erreichte man „nur“ den 6.Platz.

Das Bemühen konnte man unseren Jungs nicht absprechen, allerdings hatte man einfach nicht das nötige Spielglück. So ging bereits das erste Gruppenspiel gegen starke Zuffenhäuser mit 0:1 verloren. Im 2.Spiel gegen Feuerbach kam man dann nach tollen Kombinationen auch in der Höhe zu einem verdienten 4:1-Erfolg. Das dritte Gruppenspiel gegen Untertürkheim ging sehr unglücklich verloren und damit war auch der Zug in Richtung Halbfinale abgefahren. Den Frust ließ man dann auf spielerische Art und Weise im letzten Gruppenspiel gegen das 2.Team der gastgebenden SpVgg Stuttgart-Ost raus. Diese fegte man mit dem höchsten Ergebnis des Turniers mit 9:0 vom Feld. So belegt man den 3.Platz in der Gruppe und spielte dann das Spiel um Platz 5.

Dies war dann der einzig wirklich enttäuschende Auftritt des Tages. Und man verlor das Match mit 0:1.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppenspiele:
FCG-SSV Zuffenhausen 0:1
FCG-SpVgg Feuerbach 4:1
FCG-SG 07 Untertürkheim 1:4
FCG-SpVgg Stuttgart-Ost 2 9:0

Spiel um Platz 5:
FCG-SpVgg Feuerbach 0:1

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Wir freuen uns nun auf die anstehende Feldsaison, die wir mit einem Leistungsvergleich am kommenden Samstag, 03.03. um 15:30 Uhr bei der SpVgg Holzgerlingen einläuten.

Es spielten:
Marius Munz(TS), Linus Bayer (1 Tor), Semih Aydin (1 Tor), Yannick Mieck (1 Tor), Neo Bender, Kai Winkler (4 Tore), Leon Teller (7 Tore), Frederic Marek (C)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 03.02.2018 Eigenes FCG-Hallenturnier in der Brückentorhalle

Am vergangenen Samstag nachmittag traten wir mit 2 FCG-Teams beim sehr gut besetzten eigenen FCG-Hallenturnier an.

Unser Team FCG 1 ließ dieses Mal zwar die spielerische Linie etwas vermissen, dies wurde jedoch durch eine unglaubliche Moral und Kampfkraft gutgemacht. Nach einem mühelose Auftaktsieg, waren die weiteren Spiele sehr eng. So dass man gegen Stuttgart-West einen 1:2 Rückstand in den letzten 2 Spielminuten mit 2 Toren sogar noch in einen Sieg ummünzen konnte und im entscheidenden Spiel um den Finaleinzug gegen Rutesheim mit dem Ausgleichstor 3 Sekunden vor Schluss die Halle zum Kochen brachte.

Im Finalspiel gegen den SV Vaihingen hatte man dann weniger zu lachen. Unsere Jungs konnten nach den vielen kampfbetonten Vorrundenspielen gegen die Vaihinger nichts mehr entgegensetzen und verloren auch in der Höhe verdient mit 0:5.

Trotzdem ist der 2.Platz im Endklassement ein Riesenerfolg für unseren FCG! Kompliment!

Auch unser Team FCG 2 zeigte wirklich gute Spiele und verlor die ersten beiden Spiele äußerst unglücklich mit jeweils einem Tor Unterschied. Lediglich vom späteren Turniersieger wurde man deutlich in die Schranken verwiesen.

Mit dem Highlightspiel warteten unsere Jungs bis zum letzten Spiel, als man den favorisierten Bissinger mit erfrischendem Offensivfussball ein 3:3-Unentschieden abknöpfen konnte. Klasse!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe A:
FCG 1-TSV Heimerdingen 4:0
FCG 1-SG 07 Untertürkheim 2:1
FCG 1-SG Stuttgart-West 3:2
FCG 1-SKV Rutesheim 1:1

Finale:
FCG 1-SV Vaihingen 0:5

Gruppe B:
FCG 2-SV Leonberg/Eltingen 0:1
FCG 2-TSV Plattenhardt 1:2
FCG 2-SV Vaihingen 1:7
FCG 2-FSV 08 Bissingen 3:3

Wir danken diesmal in ganz besonderem Maße allen FCG-Verantwortlichen, die das Turnier so toll organisiert haben und unseren Eltern für die Helferschichten in der Küche, an der Theke, an der Kasse oder als Kuchenspender – Vielen lieben Dank!

Wir danken außerdem unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
FCG 1:
Marius Munz(TS), Finn Holzapfel (5 Tore), Linus Bayer, Finn Maser, Leon Teller (1 Tor), Yannick Mieck, Maximilian Euler (3 Tore), Neo Bender (1 Tor), Semih Aydin

FCG 2:
Luis Waldmann(TS), Simon Brückner, Nils Schubert, Tim Schulze (1 Tor), Louis Gutöhrlein (1 Tor), Kai Winkler (3 Tore), Jan von Brand, Julian Seeger, Colin Gundel

 

MM

 

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 27.01.2017 Hallenturnier in Weil der Stadt – Turniersieg!!!

Am vergangenen Samstag morgen fuhr man voller Zuversicht zum nächsten Hallenturnier nach Weil der Stadt. Und dort agierte man nach dem Motto „das Beste kommt zum Schluss“.

Bereits beim ersten Auftritt gegen Rottenburg spielte man leidenschaftlich offensiv. Doch es fehlten leider die eigenen Tore. Besser machte man es in den beiden restlichen Vorrundenspiele, die man deutlich für sich entscheiden konnte.

Im Halbfinale war man dann kämpferisch gefragt, da die 1.Mannschaft der gastgebenden Weil der Städter gut dagegen hielt. Aber auch dieses Spiel konnte man schlussendlich verdient mit 1:0 gewinnen.

Somit stand man im Finale, bei dem man von Anfang an das Heft des Handelns in die Hand nahm und mit sehr schön herausgespielten Toren auch in der Höhe verdient den Turniersieg und den damit verbundenen tollen Pokal mit nach Hause nahm.

Wieder mal eine ganz prima Vorstellung unserer Jungs, bei der man nicht nur offensiv mit 13 Toren glänzte, sondern es auch schaffte, in insgesamt 5 Spielen kein einziges Gegentor hinzunehmen!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Vorrunde:
FCG-FC Rottenburg 0:0
FCG-SpVgg Weil der Stadt 2 6:0
FCG-SpVgg Weil der Stadt 3 2:0

Halbfinale:
FCG-SpVgg Weil der Stadt 1 1:0

Finale:
FCG-FC Rottenburg 3:0

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz(TS), Frederic Marek, Linus Bayer(2 Tore), Leon Teller(3 Tore), Kai Winkler(1 Tor), Yannick Mieck Maximilian Euler (6 Tore), Neo Bender

 

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 20.01./Sonntag 21.01.Sparkassen Junior Cup – 5.Platz!!!

Am vergangenen Wochenende kam es zum Showdown des diesjährigen Sparkassen Junior Cups. Zunächst war man am Samstag bei der Halbfinalrunde in Pleidelsheim gefordert und erreichte das sehnlichst erhoffte Finale am darauffolgenden Tag mit Ach und Krach als Tabellenvierter. Dabei waren die ersten Spiele noch ganz gut. Doch spätestens mit der auch in der Höhe völlig verdienten Niederlage gegen TuS Freiberg war man am Tiefpunkt dieses Tages angekommen.

Sei`s drum, man war qualifiziert für das Finale am Sonntag in der tollen Benninger Sporthalle und legte in den ersten Spielen wieder grandios los. Wir konnten die ersten beiden Spiele gewinnen. Nicht auszudenken,was möglich gewesen wäre, wenn man gegen Hirschlanden nicht zu siegessicher gewesen wäre und dieses Spiel nicht verloren hätte. Nun gut, letztendlich wurde man in der Gruppe Dritter und mit einem Kraftakt konnte man gegen den TSV Münchingen im Spiel um Platz 5 im Neunmeterschiessen gewinnen.

Somit stand am Ende also Platz 5 von gestarteten 130 Teams(!!!)….eine herausragende Hallensaison hat damit seinen vorübergehenden Höhepunkt erreicht, einfach SPITZE Jungs!

Schade, dass eine Stadt wie Gerlingen unseren Jungs wegen fehlender Hallenkapazität kein Hallentraining gewähren kann. Nicht auszudenken, was dabei eventuell noch möglich wäre.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Halbfinalrunde Samstag:
FCG-TV Pflugfelden 2 2:0
FCG-SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach 1:0
FCG-TV Aldingen 2:2
FCG-TuS Freiberg 1:4
FCG-TSV Schwieberdingen 2 0:2

Finalrunde Sonntag:
FCG-SKV Rutesheim 1:0
FCG-SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach 1:0
FCG-SpVgg Hirschlanden 0:1
FCG-SV Leonberg/Eltingen 0:1
FCG-TSV Schwieberdingen 1:0
Spiel um Platz 5:
FCG-TSV Münchingen 7:6 nach Neunmeterschiessen

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Finn Maser(TS), Frederic Marek, Semih Aydin, Leon Teller, Kai Winkler, Linus Bayer, Maximilian Euler, Neo Bender

MM

 

 

Sonntag 21.01. Hallenturnier in Ruit – Vorrunde ausgeschieden

Außer Spesen nichts gewesen – So muss man den relativ bescheidenen Auftritt in der Ruiter Sporthalle am vergangenen Sonntag morgen bezeichnen.

Nachdem man die ersten beiden Spiele gegen schwächere Gegner jeweils nur Unentschieden spielen konnte und man gegen den stärksten Gegner des Turniers, die SG Siemens Karlsruhe deutlich verlor, musste man die letzten beiden Spiele gewinnen, um noch eine Chance auf das Halbfinale zu haben.

Doch das Vorhaben scheiterte bereits im ersten Spiel gegen den TV Aldingen. Man verlor dieses Spiel verdient mit 0:1. Dabei agierte man viel zu umständlich und behäbig.

Wenigstens zeigte unsere Jungs im letzten Spiel was in Ihnen steckt und man konnte einen haushohen 5:0-Sieg landen, was am Ende zum 4.Platz in der Gruppe reichte und damit das Vorrunden-Aus bedeutete.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
FCG-SV Remshalden 2:2
FCG-SV Ruit 1:1
FCG-SG Siemens Karlsruhe 1:5
FCG-TV Aldingen 0:1
FCG-SV Sillenbuch 5:0

Es spielten:
Marius Munz(TS), Julian Seeger, Louis Gutöhrlein, Yannick Mieck, Jan von Brand, Tim Schulze, Colin Gundel

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Sonntag 14.01. Zwischenrunde Sparkassen Junior Cup

Am vergangenen Sonntag nachmittag kämpfte man mit 2 Teams in zwei verschiedenen Hallen um den Einzug ins Halbfinale des Sparkassen Junior Cup.

Unser Team FCG 1 gewann dabei sensationell mit einer grandiosen Vorstellung alle 6 Spiele in der Sporthalle in Hirschlanden und schaffte damit als Gruppenerster(!) den Sprung ins Halbfinale, dass am kommenden Samstag 20.01. ausgetragen wird.

Unser Team FCG 2 verpasst dagegen in Ludwigsburg den Einzug als Gruppenfünfter nur ganz knapp. Doch auch hier waren die Leistungen bei einem Sieg, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen zufriedenstellend.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Zwischenrunde Gruppe 1:
FCG 1-TSV Phoenix Lomersheim 1 2:0
FCG 1-SGV Murr 1 5:0
FCG 1-SV Leonberg/Eltingen 1 1:0
FCG 1-TSF Ditzingen 1 2:1
FCG 1-TSV Schwieberdingen 1 2:0
FCG 1-VfR Sersheim 1 6:1

Zwischenrunde Gruppe 4:
FCG 2-TSV Münchingen 1 0:3
FCG 2-TSV Korntal 1 1:1
FCG 2-SGM Horrheim/Gündelbach/Ensingen 1 2:2
FCG 2-TSV Ludwigsburg 1:0
FCG 2-TSV Pflugfelden 2 1:1
FCG 2-TSV Schwieberdingen 2 0:2

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
FCG 1:
Finn Maser(TS), Semih Aydin, Leon Teller, Kai Winkler, Linus Bayer, Maximilian Euler, Neo Bender, Frederic Marek

FCG 2:
Marius Munz(TS), Tim Schulze, Louis Gutöhrlein, Yannick Mieck, Julian Seeger, Simon Brückner, Jan von Brand

MM

 

 

 

FC-Gerlingen Jahrgang 2007
Mi 27.12.2017 Einlaufkinder Basketball-Bundesliga!

In den Weihnachtsferien haben unsere Jungs eine nachträglich Bescherung erhalten und durften als Einlaufkinder beim Basketball-Bundesligaspiel MHP Riesen Ludwigsburg gegen Telekom Bonn agieren.

Es war ein Riesenerlebnis für alle ca. 60 Teilnehmer in der mit über 4.000 Zuschauern ausverkauften MHP-Arena in Ludwigsburg.

Umso schöner war noch, dass „unsere“ Riesen das Spiel gewinnen konnten und die Basketballspieler dementsprechend bestens gelaunt zum nachträglichen „Meet and Greet“ für Fotos, Autogramme und kurze Gespräche uns zur Verfügung standen.

Nach diesem Ausflug in eine andere Sportart widmen wir uns aber ab sofort wieder unserem geliebten Fussball und freuen uns auf die folgende Trainingseinheiten und Hallenturniere im neuen Jahr

MM

 

 

FC-Gerlingen Jahrgang 2007
So 17.12.2017 Weihnachtsfeier

Am vergangenen Sonntag nachmittag organisierte unser Orgateam um Simone, Dany, Bianca und weiteren tapferen Helfern eine sehr kurzweilige Weihnachtsfeier für annähernd 70 Personen (!).

Nach einer kurzen Begrüßung konnten sich unsere Jungs bei verschiedenen Ballspielen mitsamt Ihren anwesenden Geschwistern nach Herzenslust austoben währendessen sich die Eltern bei Kaffe und Kuchen in Ruhe austauschen konnten.

Anschließend kam es zur schon traditionellen Bescherung für die Spieler, bei der das Trainerteam auch jedem Einzelnen ein paar Sprüche und Tipps mit auf den Weg geben konnte.

Gemeinsam ließ man den Abend bei einem tollen Abendessen-Buffet ausklingen.

Das Trainerteam möchte sich nochmals für das ganz und gar nicht selbstverständliche Jahr bei allen Eltern und Gönnern bedanken, vor allem aber bei unserem Orga-Team, die mit sehr viel Herzblut immer wieder ganz tolle Dinge für unsere Jungs aus dem Hut zaubern.

DANKE und wir wünschen allen FCGlern ruhige besinnliche Festtage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

MM

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 16.12. Hallenturnier in Echterdingen – 3.Platz !

Am vergangenen Samstag nachmittag spielten wir beim vom TSV Musberg veranstalteten letzten Hallenturnier dieses Jahres in der neuen Goldäckerhalle in Echterdingen mit.

Dabei konnte man nahtlos an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen und der einzige Wermutstropfen war, dass man mit nur einem Gegentor in 6 Spielen nicht als Erster das Turnier beenden konnte.

Verdient hätten es unsere Jungs nach 3 souveränen Siegen in der Vorrunde und auch einem grandiosen Viertelfinalerfolg auf jeden Fall.

Jedoch muss man sich im Halbfinalspiel gegen Eintracht Stuttgart den Vorwurf gefallen lassen, trotz klar mehr Ballbesitz nicht entschlossen genug vor dem gegnerischen Tor die Entscheidung zu sorgen. So musste man dann nach dem 0:0-Endstand ins Neunmeterschiessen, bei dem uns leider das Quäntchen Glück fehlte und man knapp mit 3:4 verlor.

Aber es spricht für unsere Fighter, dass man sich kurz schüttelte und unbedingt das kleine Finale gewinnen wollte. Bei dem 3:0-Sieg gegen Weil der Stadt ließ man nochmals die Spielfreude aufblitzen und das gegnerische Team kam zu keiner Torchance.

Somit ging ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 mit Pokalen für jeden Spieler freudig zu Ende.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Vorrunde:
FCG-SV Sillenbuch 4:0
FCG-Eintracht Stuttgart 1:0
FCG- VfL Pfullingen 2:1

Viertelfinale:
FCG-TUS Stuttgart 3:0

Halbfinale:
FCG-FSV Waiblingen 0:0, 3:4 nach 9-Meter-Schiessen

Spiel um Platz 3:
FCG-SpVgg Weil der Stadt 3:0

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Finn Maser(TS), Finn Holzapfel (2 Tore), Leon Teller (5 Tore), Linus Bayer, Maximilian Euler (5 Tore), Neo Bender (1 Tor), Semih Aydin

 

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Sonntag 10.12. Junior Sparkassen Junior Cup

Am vergangenen Sonntag spielten wir mit 2 Teams bei der Vorrunde des Sparkassen Junior Cups in der Weil der Städter Sporthalle.

In einer Sechser-Gruppe konnten sich dabei die beiden Gruppenerster und –zweiter für die Zwischenrunde im Januar qualifizieren.

Und wer hätte gedacht, dass bereits das erste Spiel des Turniers zwischen FCG 1 und FCG 2 (Endstand 2:0) das Spiel der beiden besten Teams sein sollte.

Während unser 1.Team begeisternden Fußball bot gegen teilweise überforderte Gegner, war der Auftritt unseres 2.Teams fast noch erstaunlicher. Nach einem mutigen Auftritt trotz Niederlage gegen das eigene 1.Team ließ man in den folgenden 4 Spielen keinen einzigen Gegentreffer mehr zu.

Damit konnte man sich mit beiden Mannschaften für die Zwischenrunde des Junior Cups im Januar qualifizieren. Super Leistung, Jungs!

Wir freuen uns schon auf das letzte Hallenturnier dieses Jahres beim TSV Musberg am kommenden Samstag nachmittag 16.12.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FCG 1-FCG 2 2:0
FCG 1-TSV Merklingen 2 5:1
FCG 1-GSV Hemmingen 1 7:0
FCG 1-TSV Heimerdingen 1 2:0
FCG 1-TSV Merklingen 1 2:0

FCG 2-GSV Hemmingen 1 7:0
FCG 2-TSV Merklingen 1 0:0
FCG 2-TSV Merklingen 2 2:0
FCG 2-TSV Heimerdingen 1 2:0

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
FCG 1:Finn Maser(TS), Leon Teller (7 Tore), Linus Bayer, Maximilian Euler (2 Tore), Neo Bender, Semih Aydin (2 Tore), Frederic Marek (C,2 Tore), Kai Winkler (6 Tore)

FCG 2:Marius Munz(TS), Simon Brückner, Finn Holzapfel (4 Tore), Tim Schulze (2 Tore), Yannick Mieck (1 Tor), Jan von Brand, Julian Seeger (1 Tor), Louis Gutöhrlein (3 Tore)

 

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 25.11. Hallenturnier in Waiblingen- Vorrunde ausgeschieden

Am vergangenen Samstag spielten wir beim ersten Hallenturnier dieser Saison in der Salier-Sporthalle in Waiblingen.

Verwöhnt von den tollen Ergebnissen des letzten Winters (immer Erreichen der Endrunde) mussten wir diesmal leider bereits in der Vorrunde die Segel streichen.

Dabei zeigte unser Team beim sehr gut besetzten Turnier (u.a. mit dem FC Heidenheim) eine sehr gute Leistung. Allerdings hatte man einfach nicht das notwendige Spielglück auf unserer Seite und konnten aus dem Chancenplus in jedem Spiel nicht die notwendigen Siege einfahren.

Dabei startete man recht gut in das Turnier und konnte das erste Spiel gegen das gastgebende Team des VfL Waiblingen klar mit 3:0 gewinnen. Die nächsten beiden Spiele liefen nach dem gleichen Schema ab, beide Spiele endeten Unentschieden, bei denen man hochkarätige Chancen liegen ließ und hinten etwas zu sorglos agierte.

So musste das letzte Spiel gegen die SG Schorndorf unbedingt gewonnen werden. Wieder schnürte man den Gegner regelrecht in dessen Spielhälfte ein, konnte aber kein Tor erzielen. Und kurz vor Schluss musste man durch ein Kontertor sogar die unverdiente Niederlage hinnehmen.

Sei`s drum…..die Jungs legten eine klasse Spielfreude an den Tag und dies wird bei den zukünftigen Hallenauftritten auch sicherlich wieder belohnt werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FCG-VfL Waiblingen 3:0
FCG-SG 07 Untertürkheim 1:1
FCG-SC Altbach 3:3
FCG-SG Schorndorf 0:1

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz (TS), Finn Holzapfel, Yannick Mieck, Leon Teller (4 Tore), Linus Bayer (1 Tor), Maximilian Euler (2 Tore), Finn Maser, Neo Bender, Frederic Marek (C)

 

MM

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Samstag 11.11. E-Jugend FCG 1-TSV Eltingen 1 0:0(0:0)
1.Platz in der Qualifikationsrunde!!

Am vergangenen Samstag empfingen wir bei nasskaltem Wetter zum letzten Spiel der Quali-Staffel 16 den TSV Eltingen. Das hieß gleichzeitig Spitzenspiel ((Erster gegen Zweiter), bei dem es darum ging, wer die Qualifikationsrunde gewinnt.

Die zahlreichen Zuschauer sahen dabei ein hochklassiges E-Jugendspiel, dass vom Anpfiff weg gehörig Fahrt aufnahm. Dabei kamen unsere Gäste deutlich besser ins Spiel und hätten bereits nach 2 Minuten mit einer Großchance in Führung gehen müssen.

Allerdings setzten unsere FCG-Jungs anschließend die Vorgaben toll um. Das hieß zunächst mal mit Spaß und Freude ohne Hemmungen das Spiel anzunehmen. Und man konnte anschließend ein deutliches Chancenplus verzeichnen, doch standen entweder der Pfosten bei Kai Winklers Schuss oder noch ein Eltinger Abwehrbein bzw. deren Torspieler bei Chancen von Leon Teller, Semih Aydin oder Frederic Marek im Wege.

In der Halbzeit gab es für das Gezeigte vom Trainerteam ein dickes Lob. Die zweite Halbzeit war dann wieder ausgeglichener und auch unsere hintere Reihe mit Finn Maser, Neo Bender, Yannick Mieck , Jan von Brand, Linus Bayer und unserem Torspieler Marius Munz mussten nun des Öfteren Ihr Können zeigen.

Was unser Team heute auch auszeichnete, war der unbedingte Wille durch ein klasse Umschaltspiel den Sieg zu erringen obwohl uns ein Unentschieden zum ersten Platz aufgrund des Torverhältnisses gereicht hätte.

So hatte man gegen Ende des Spiels nochmals größere Möglichkeiten durch Finn Holzapfel und Maximilian Euler, die man aber leider nicht nutzen konnte.

Am Ende blieb es beim 0:0 Unentschieden, wobei man dem Sieg sehr nahe war. Doch trotzdem war der Jubel natürlich groß, da man nach 2 Kreisligameisterschaften in Folge nun auch die Qualifikationsrunde als Erster abschließen konnte.

Nahtlos an unsere Leistung konnte auch der heutige Schiedsrichter der Begegnung Jochen Weiß anknüpfen (Vielen Dank!!).

Wir sind sehr stolz auf Euch und freuen uns nun auf die anstehende Hallensaison. Dabei steigt das erste Hallenturnier am Sa morgen 25.11. beim VfL Waiblingen.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz (TS), Finn Holzapfel, Semih Aydin, Kai Winkler, Maximilian Euler, Finn Maser, Leon Teller, Jan von Brand, Yannick Mieck, Linus Bayer, Neo Bender, Frederic Marek (C)

MM

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Samstag 21.10.2017 E-Jugend TSF Ditzingen 1-FCG 1   2:7(0:4)

Am vergangenen Samstag mittag durften wir zum Lokalderby beim Tabellendritten in der Ditzinger Glemsaue antreten.

Die Vorfreude unserer Jungs auf dieses Match war riesengroß und man konnte dies auch direkt auf den gut bespielbaren Rasenplatz in die Tat umsetzen.

Quasi mit dem ersten Angriff konnte man durch Semih Aydin mit 1:0 in Führung gehen.
Nachdem sich anschließend beide Teams neutralisierten und auf beiden Seiten Torchancen herausgespielt werden, war es in der 16.Min. Finn Maser vorbehalten, die Führung durch einen berechtigten Neunmeter nach Foul an Leon Teller zu erhöhen.

Ab diesem Zeitpunkt spielte dann nur noch der FCG und zwei weitere Tore bis zum Pausenpfiff durch Kai Winkler in der 21. und 23.Spielminute waren die Folge.

Mit Beginn des 2.Spielabschnitts schlich sich jedoch wieder der fast schon obligatorische FCG-Schlendrian ein und man musste in der 28.Min. den Anschlusstreffer schlucken. Eine Minute später konnte Neo Bender jedoch den alten Abstand wieder herstellen und erzielte per Kopf das 5:1. Dem weiteren Gegentreffer zum 2:5 ließ man anschließend durch Finn Maser (38.Min.) und Kai Winkler (43.Min.) zwei weitere eigene Treffer zum am Ende etwas zu hohen 7:2-Erfolg folgen.

Die Jungs feierten den Derbysieg mit einem „Süßen-Sprudel-Stiefel“ ausgiebig sowohl mit den Eltern auf dem Platz als auch später in der Kabine.

Somit hat man nun bereits am vorletzten Spieltag den 2.Platz der Qualistaffel 16 sicher erreicht.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Marius Munz (TS), Finn Maser (2 Tore), Yannick Mieck, Leon Teller, Linus Bayer, Finn Holzapfel, Neo Bender (1 Tor), Frederic Marek (C), Kai Winkler (3 Tore), Semih Aydin (1 Tor)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Samstag 14.10.2017 E-Jugend TSV Korntal 1-FCG 1   4:12(1:6)

Am vergangenen Samstag mittag traten wir bei herrlichem Sonnenschein bei unseren Nachbarn aus Korntal an.

Und es sollte eine denkwürdige Begegnung werden, bei dem unser Team auf einer Skala von sehr gut bis ganz schlecht alles hineinpackte.

Zunächst wurden die deutlich unterlegenen Korntaler mit einer Gerlinger Spielfreude konfrontiert gegen die kein Kraut gewachsen schien. Und so stand es bereits nach 12 Spielminuten 5:0(!) für uns. Dabei hatte man sogar noch einige Chancen ausgelassen.

Doch ab Mitte der ersten Halbzeit, als der Gegner quasi mit dem ersten Angriff das Anschlusstor erzielte, waren wir wie erlahmt, als hätte jemand den Stecker gezogen. Es passte quasi nichts mehr, es schlichen sich viele Konzentrationsfehler ein und es wurde nicht mehr richtig zusammengespielt, auch wenn wir das Halbzeitergebnis noch auf 6:1 hochschrauben konnten.

Der Beginn der 2.Spielhälfte zeigte wieder eine furiose FCG-Leistung mit tollen Kombinationen, schön herausgespielten Toren zum 7:1 und 8:1 und zahlreichen Pfosten- und Lattenschüssen.

Leider folgte dann wieder eine sehr schlechte Phase von fast 10 Minuten, in denen wir nicht nur sämtliche wichtige FCG-Grundtugenden vermissen ließen, sondern auch 3 Gegentore hintereinander hinnehmen mussten.

Nach deutlichen Worten von der Trainerbank drehten unsere Jungs gegen Ende dann wieder auf und konnten das Endergebnis durch 4 weitere eigene Treffer auf 12:4 stellen.

Schön war anzusehen, welche Spielfreude wir entwickeln können wenn jeder mit jedem zusammenspielt und somit die Tore fast automatisch fallen.

Das Team hat aber auch gesehen, dass man in jedem Spiel in jeder Phase immer alles geben muss, um schlussendlich als Sieger den Platz zu verlassen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Derby und gleichzeitige Spitzenspiel unserer Qualistaffel (3. gegen 2.) am kommenden Samstag bei der TSF Ditzingen (Spielbeginn 12:00 Uhr).

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
Finn Maser (TS), Finn Holzapfel (1 Tor), Neo Bender (2 Tore), Maximilian Euler, Frederic Marek (C,1 Tor)), Yannick Mieck, Kai Winkler (1 Tor), Jan von Brand, Semih Aydin (2 Tore), Linus Bayer (1 Tor), Leon Teller (4 Tore)

MM

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Samstag 07.10.2017 E-Jugend FCG 1-SpVgg Hirschlanden 1   6:2(2:2)

Zum ersten Heimspiel dieser Saison begrüßten wir am vergangen Samstag das Team aus Hirschlanden auf der heimischen Schillerhöhe.

Nach sehr verschlafenem Beginn und zwei Gegentoren in der 2. und 9. Spielminute war es unserem Torspieler Marius Munz mit einer Glanzparade zu verdanken, dass man nach 12 Minuten nicht fast schon aussichtlos mit 0:3 in Rückstand geriet.

Dies schien für unsere FCG-Jungs dann der dringend notwendige Weckruf zu sein und man konnte neben einer hohen Ballbesitzquote endlich auch mal konsequent und druckvoll nach vorne spielen. Folgerichtig schaffte man noch bis zur Halbzeitpause den verdienten 2:2 Ausgleich durch zwei Tore von Kai Winkler (14. und 19.Min.).

In der Halbzeitpause wurden dann nochmal grundlegende Dinge angesprochen und siehe da….endlich rollte der FCG-Express….So das man neben weiteren 4 Klassetoren durch zweimal Leon Teller (26. und 36.Min.) und zweimal Semih Aydin (45. und 48.Min.) noch zahlreiche Torchancen herausspielen konnte und hinten nichts mehr anbrennen ließ.

Damit haben wir nach 2 Spielen in der Qualistaffel 16 bereits 6 Punkte eingefahren und freuen uns schon auf das nächste Spiel am kommenden Samstag beim TSV Korntal (Spielbeginn 12:00 Uhr).

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung und vor allem für die wunderbare Bewirtung !!

Es spielten:
Marius Munz (TS), Finn Holzapfel, Neo Bender, Finn Maser, Frederic Marek (C), Yannick Mieck, Kai Winkler (2 Tore), Semih Aydin (2 Tore), Linus Bayer, Leon Teller (2 Tore)

MM

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007
Samstag 23.09.2007 E-Jugend TSV Höfingen 1-FCG 1    2:8(1:4)

Nach 2 Vorbereitungsspielen in der Woche (4:4 gegen Schwieberdingen und 16:4 gegen Eintracht Stuttgart) trat man nun am ersten Spieltag der Qualifikationsrunde 16 bei unseren Nachbarn aus Höfingen bei Sonnenschein auf deren toll gepflegtem Rasenplatz an.

Und sofort übernahm man das Kommando in diesem Spiel, bei dem unserem Capitano Frederic Marek vorbehalten war in der 6.Spielminute das erste Saisontor zu erzielen. Auch in der Folgezeit ließ man den Ball gut zirkulieren und hatte gefühlt 90% Ballbesitz, jedoch war man im letzten Drittel oftmals nicht konsequent genug. Trotzdem war es in der 10.Minute Kai Winkler vorbehalten auf 2:0 für uns zu erhöhen.

Nach einem individuellen Fehler in der hinteren Reihe musste man überraschenderweise den 1:2 Anschlusstreffer hinnehmen. Doch durch 2 weitere schöne herausgespielte Tore mit dem Torschützen Maximilian Euler konnte man schon zur Pause die Vorentscheidung herbeiführen.

Der 2.Spielabschnitt war dann leider nicht mehr ganz so prickelnd, vielleicht lag es auch an einer gewissen Müdigkeit nach den vielen Einheiten unter der Woche. Trotzdem konnte man noch 4 weitere Tore durch Leon Teller, Kai Winkler und zweimal Finn Holzapfel bei einem weiteren Gegentor erzielen.

So ging ein toller Fußballmittag bei wunderschöner Atmosphäre zu Ende und man konnte gemeinsam den ersten Saisonsieg bejubeln.

Nach einem spielfreien Wochenende empfangen wir dann zu unserem ersten Heimspiel am Samstag 07.10.2017 (12:00 Uhr) die Mannschaft der SpVgg Hirschlanden 1.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) und unseren Eltern für die tolle Unterstützung)

Es spielten:
Marius Munz (TS), Finn Holzapfel (2 Tore), Yannick Mieck, Frederic Marek (C, 1 Tor), Jan von Brand, Semih Aydin, Linus Bayer, Maximilian Euler (2 Tore), Kai Winkler (2 Tore), Leon Teller (1 Tor), Neo Bender

MM