E2-Berichte

FCG 2 liefert spannendes Spiel im Rahmen des Gerlinger Seefestes

FCG 2 – TuS Freiberg 4:3 (3:0)

Im Rahmen des Gerlinger Seefestes trafen sich unsere Jungs zu einem Freundschaftsspiel gegen den TuS Freiberg.

Zum ersten Mal durfte unsere Mannschaft im Breitwiesenstadion auflaufen und die Zuschauer bekamen bei herrlichem Fußballwetter einen absoluten Krimi mit zwei total unterschiedlichen Halbzeiten geboten.

Die erste Halbzeit gingen unsere Jungs hoch motiviert an und zeigten schönen Kombinationsfußball, folgerichtig konnte bereits in der 3 min. das 1:0 durch Tim bejubelt werden. Auch im weiteren Verlauf hatten wir viele gute Einschussmöglichkeiten und ließen dem Gegner keinen Platz zur Entfaltung, und so konnten wir bis zur Halbzeit durch Tore von Ruben und einem schönen Fernschuss von Simon auf 3:0 erhöhen.

Wie so oft auch in unseren Punktspielen tat uns die Führung und die Halbzeitpause aber nicht gut, im 2. Abschnitt spielte eigentlich nur noch der TuS Freiberg, Angriffe und Kombinationen unsererseits fanden nicht mehr statt und so wurde zum wiederholten male ein Vorsprung verspielt und der Gegner konnte auf 3:3 ausgleichen.

Aber wieder einmal muss auch die tolle Moral unserer Jungs hervorgehoben werden, nach dem Ausgleichstreffer gingen die Köpfe nicht nach unten, im Gegenteil, in den letzten 5 min. wurde plötzlich wieder Fußball gespielt und 1 min. vor Schluss konnte dann sogar noch der Siegtreffer durch Paul bejubelt werden.

Es war ein tolles Fußballspiel mit bei dem alles geboten war und das unsere Mannschaft mit Glück und Geschick und letztendlich nicht unverdient 4.3 gewinnen konnte. Klasse Jungs.

Es spielten:
Nils Schubert (TS), Colin Gundel, Jan von Brand, Miko Stuth, Simon Brückner (1), Paul Rometsch (1), Silas Kimmich, Liam Leder, Phillip Krötz, Tim Schulze (1) Ruben Huppenbauer (1), Civan Yasar

JB

 

 

 

Samstag 09.06.2018
E-Jugend FCG 2-SGM Riexingen 1 7:4(2:4)

Pünktlich um 12:00 Uhr wurde das Spiel der E2 gegen die SGM Riexingen angepfiffen. Die Gerlinger Spieler legten einen Wahnsinnsstart hin und gingen in den ersten beiden Minuten gleich mit 2 Toren durch Tim in Führung. Dadurch ist die gegnerische Mannschaft aufgewacht und hat für den Rest der 1.Halbzeit den Ball übernommen und im Verlauf 4 Tore erzielt.

Mit einem Zwischenergebnis von 2:4 haben sich die Gerlinger in den Schatten Ihres Pavillons zurückgezogen.

Die 2.Halbzeit haben Sie mit neuer Energie begonnen. Die Führungsrolle hatte in diesen 25 Minuten durchweg Gerlingen mit vielen guten und sehr guten Torchancen. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff verkürzte Gerlingen, wiederum durch Tim, auf 3:4. Nur 3 Minuten später schoss Silas den Ausgleichstreffer.

Die Gerlinger Spieler hatten wieder voll ins Spiel gefunden und viele schöne Aktionen gezeigt. Einige der zahlreichen Torchancen wurden vom gegnerischen Torhüter abgewehrt. Tim schaffte es jedoch, noch 3 weitere Treffer im gegnerischen Tor zu plazieren und ist für dieses letzte Punktspiel der Saison der klare Torschützenkönig.

Bei durchgehend sehr sonnigem und heißem Wetter konnte so ein schöner Abschluss der Punktspiele gefeiert werden. Alle Spieler haben sich das im Anschluss spendierte Eis redlich verdient.

Für die Zuschauer war es eine Freude dabei zu sein. Wire bedanken uns bei den Spielern, den Trainern und den Zuschauern für ein harmonisches und schönes Abschlußspiel in der E-Jugend.

Gespielt haben:
Nils Schubert (Tor), Simon Brückner, Miko Stuth, Jan von Brand, Colin Gundel, Louis Gutöhrlein, Silas Kimmich, Pau lRometsch, Tim Schulze, Emirhan Avlamaz, Philip Kröz, Julian Seeger

SG

 

 

TSV Kleinglattbach 2 – FCG 2 0:4 (0:1)

Am 7. Spieltag trat unsere Mannschaft auswärts beim TSV Kleinglattbach an.

Nach einer heftigen 2:8 Niederlage am letzten Spieltag wollten wir es diesmal wieder besser machen. Von Anfang an war das Bemühen zu spüren, allerdings taten sich die Jungs mit der vielbeinigen Abwehr des Gegners sehr schwer, so dass nur wenige überlegte Angriffe zustande kamen. Zur Führung bedurfte es dann folgerichtig auch eines berechtigten Neunmeters, den Louis in der 22min.sicher zum 1:0 verwandelte.

Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang Nils in der 29min. das wichtige 2:0, was unserem Spiel etwas mehr Sicherheit geben sollte. Im Anschluss kämpften unsere Jungs bei immer größerer Hitze vorbildlich und wir hatten ein deutliches spielerisches Übergewicht, bei vielen Angriffen fehlte aber die Konzentration und der letzte Pass kam nicht an, daher ergaben sich auch nur wenige Torchanchen für uns. Schön war aber zu sehen, dass wir auch mit schwinden Kräften nicht nachließen, und so belohnten Simon und Miko das gesamte Team kurz vor Schluss mit 2 schönen Toren zum umjubelten Endstand von 4:0.

Es war ein Spiel, das sicherlich spielerisch noch Luft nach oben hatte, aber die Jungs haben toll gekämpft und sich damit diesen Sieg absolut verdient. Macht weiter so.

Es spielten:
Luis Waldmann (TS), Colin Gundel, Emirhan Avlamaz, Miko Stuth (1), Louis Gutöhrlein (1), Simon Brückner (1), Nils Schubert (1), Liam Leder, Paul Rometsch, Silas Kimmich

 

 

 

Samstag, 28.04.2018
E-Jugend TSV Kleinsachsenheim 1 – FCG 2     3:4(2:3)

In einem wahren Fußballkrimi gelang unserer Mannschaft ein 3:4 Auswärtssieg beim TSV Kleinsachsenheim. Unsere Jungs begannen das Spiel hochkonzentriert und zeigten sehr schönen Kombinationsfußball, und so konnte folgerichtig schon nach 5 min. das erste Mal gejubelt werden, als Julian zum 1.0 traf. Wir traten weiterhin dominant auf und konnten durch zwei weitere Tore von Tim und Nils bis zur 7 min. auf 3:0 erhöhen.
Es sah also alles nach einem ungefährdetem und souveränen Sieg aus, allerdings hatten unsere Jungs ihr Zielwasser für den Rest des Spiels komplett verbraucht. Zwar wurde weiterhin schön kombiniert und wir waren das deutlich überlegenere Team, doch das gegnerische Tor war wie vernagelt, die zahlreichen Latten- und Pfostentreffer sowie weitere Großchanchen wollten einfach nicht mehr im Netz landen. Auf der anderen Seite machte der Gegner aus zwei Torschüssen zwei Tore, so dass es mit einem denkbar knappen Vorsprung in die Halbzeitpause ging.

Für die zweite Hälfte hatten wir uns dann viel vorgenommen und die Jungs gingen auch hochmotiviert zu Werke, die mangelnde Chanchenverwertung setzte sich aber fort und es kam, wie es kommen musste und der Gegner erzielte mit dem ersten Torschuss den 3:3 Ausgleich. Die Gerlinger Mannschaft ließ sich aber auch von diesem erneuten Rückschlag nicht beirren und versuchte weiterhin, auf Sieg zu spielen. Allerdings wurde das Spiel jetzt deutlich hektischer und klare Angriffe waren nun eher die Ausnahme. Umso schöner war es dann, als Tim 2 min. vor dem Schlusspfiff per Kopf den viel umjubelten Siegtreffer erzielte. Die letzten Minuten wurden souverän heruntergespielt und nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr und die Jungs feierten ausgelassen mit den mitgereisten Eltern.

Dieses Fußballspiel war nichts für schwache Nerven, aber es war schön zu sehen, wie toll alle gekämpft haben, wie man sich auch von Rückschlägen nicht beirren lies und wie es am Ende doch noch zu einem hochverdienten Sieg gereicht hat. Macht weiter so Jungs!

Es spielten:
Luis Waldmann (TS), Simon Brückner, Emirhan Avlamaz, Miko Stuth, Jan von Brand, Louis Gutöhrlein, Paul Rometsch, Nils Schubert (1), Liam Leder, Julian Seeger (1), Tim Schulze (2), Ruben Huppenbauer

 

 

Samstag, 21.04.2018,
E-Jugend FCG 2 – SV Leonberg/Eltingen II   2 : 7(1:2)

Bei Sommertemperaturen traf auf der heimischen Schillerhöhe die Gerlinger E2 auf die 2. Mannschaft des SV Leonberg/Eltingen. Das Spiel begann sehr hoffnungsvoll mit einigen Torchancen für Gerlingen, die jedoch leider nicht genutzt werden konnten. Trotz des bereits in der 3. Minute gefallenen Führungstors von Leonberg, waren die Gerlinger Spieler hoch motiviert und konnten über längere Zeit den Ball vom eigenen Tor fern halten. Erst in der 20. Minute gelang Leonberg der 2. Treffer. Nur 4 Minuten später konnten auch die heimischen Fans nach einem Tor von Tim jubeln und mit dem Zwischenstand von 1 : 2 in die Pause gehen.

Nach einer kurzen Halbzeitpause im Schatten legte Leonberg richtig los. Innerhalb von 5 Minuten erzielten sie 4 weitere Treffer. Dieser Ansturm sowie die enorme Hitze sorgten dafür, dass beide Mannschaften langsamer wurden. Nach wie vor hatte aber auch Gerlingen bis zum Schluss Torchancen. Jedoch erst ein paar Minuten vor dem Abpfiff gelang es Simon für Gerlingen das Abschlusstor des Spieles zu erzielen.

Beide Mannschaften haben ihr Bestes gegeben, hart gekämpft und fair gespielt.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, Trainern und Zuschauern.

Gespielt haben: Nils Schubert (TS), Simon Brückner (1), Miko Stuth, Jan von Brand, Colin Gundel, Louis Gutöhrlein, Liam Leder, Silas Kimmich, Paul Rometsch,
Emirhan Avlamaz, Ruben Huppenbauer, Tim Schulze (1)

 

 

FCG 2 – SKV Rutesheim 2    4:4 (4:2)

Am 2. Spieltag der Kreisstaffel 17 empfingen wir die 2. Mannschaft des SKV Rutesheim auf der heimischen Schillerhöhe.
Die erste Halbzeit begannen unsere Jungs sehr schwungvoll und durch 2 fulminante Distanzschüsse von Jan und Simon konnten wir bis zur 8. Minute schnell auf 2:0 stellen.

Rutesheim war aber keineswegs chancenlos und die Gerlinger waren nicht mehr ganz so konsequent und zwingend in Ihren Aktionen, so dass der Gegner durch zwei schön herausgespielte Tore zum 2:2 ausgleichen konnte. Es ging weiter hin und her mit Chancen und Aluminiumtreffern auf beiden Seiten, allerdings gelang nur unseren Gerlingern noch 2 Tore durch Louis und Tim, so dass wir mit einem 4:2 Vorsprung in die Halbzeitpause gingen.

In der 2. Halbzeit verloren unsere Jungs dann allerdings völlig den Faden, es spielte nur noch Rutesheim. Es rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Gerlinger Tor, uns gelang dagegen gar nichts mehr, Entlastung nach vorn gab es keine mehr. Und so kam es wie es kommen musste und Rutesheim kam bis zur 41. Minute zum verdienten Ausgleich.

Zumindest kämpferisch gaben unsere Jungs aber alles, verteidigten teilweise mit Mann und Maus und nicht zuletzt konnten wir uns auch auf unserem sehr guten Torspieler Nils verlassen, durch zahlreiche klasse Paraden und einen gehaltenen Neunmeter hielt er das Unentschieden und damit immerhin einen Punkt fest.

Es wäre nach der guten ersten Halbzeit sicherlich mehr drin gewesen, an Willen und Kampfgeist hat es bei unserer Mannschaft auch nicht gefehlt, spielerisch war aber die 2. Halbzeit zu wenig, so dass wir am Ende mit dem Unentschieden absolut zufrieden sein können.

Es spielten:
Nils Schubert (TS), Colin Gundel, Emirhan Avlamaz, Jan von Brand (1 Tor) Louis Gutörlein (1), Simon Brückner (1), Paul Rometsch, Julian Seeger, Luis Waldmann, Tim Schulze (1) Ruben Huppenbauer, Civan Yasar

JB

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag, 17.03.2018, TSF Ditzingen 2-FCG 2 1:2(0:1)

Zum ersten Spiel der Rückrunde fuhr die E2 am 10.03. nach Ditzingen. Bei leichtem Nieselregen lieferten sich die beiden Mannschaften ein gutes und faires Spiel. Da beide Mannschaften gleich stark waren, kam es zu vielen Zweikämpfen. Viele davon fanden vor dem Tor der Gerlinger Mannschaft statt. Zum Glück konnte der Gegner jedoch über lange Zeit keine seiner Torchancen nutzen. In der 23. Minute gelang es Jan per Kopfstoß den ersten Treffer für Gerlingen zu erzielen. Gleich nach der Halbzeitpause vergrößerte Tim den Vorsprung auf 2:0. Als kurz darauf auch Ditzingen ein Tor schoss, wurde die Partie etwas emotionaler. Unsere Mannschaft konnte jedoch alle weiteren Konter abwehren, so dass Gerlingen mit einem 2:1-Sieg in die Rückrunde gestartet ist. Wir danken allen Spielern, sowie unseren Trainern Silke und Jörg für diese gute Leistung.

Es spielten: Luis Waldmann, Louis Gutöhrlein, Paul Rometsch, Liam Leder, Julian Seeger, Philip Kröz, Tim Schulze, Nils Schubert, Simon Brückner, Jan von Brand, Colin Gundel

 

 

 

FC Gerlingen Jahrgang 2007 E-Jugend
Samstag 03.02.2018 Eigenes FCG-Hallenturnier in der Brückentorhalle

Am vergangenen Samstag nachmittag traten wir mit 2 FCG-Teams beim sehr gut besetzten eigenen FCG-Hallenturnier an.

Unser Team FCG 1 ließ dieses Mal zwar die spielerische Linie etwas vermissen, dies wurde jedoch durch eine unglaubliche Moral und Kampfkraft gutgemacht. Nach einem mühelose Auftaktsieg, waren die weiteren Spiele sehr eng. So dass man gegen Stuttgart-West einen 1:2 Rückstand in den letzten 2 Spielminuten mit 2 Toren sogar noch in einen Sieg ummünzen konnte und im entscheidenden Spiel um den Finaleinzug gegen Rutesheim mit dem Ausgleichstor 3 Sekunden vor Schluss die Halle zum Kochen brachte.

Im Finalspiel gegen den SV Vaihingen hatte man dann weniger zu lachen. Unsere Jungs konnten nach den vielen kampfbetonten Vorrundenspielen gegen die Vaihinger nichts mehr entgegensetzen und verloren auch in der Höhe verdient mit 0:5.

Trotzdem ist der 2.Platz im Endklassement ein Riesenerfolg für unseren FCG! Kompliment!

Auch unser Team FCG 2 zeigte wirklich gute Spiele und verlor die ersten beiden Spiele äußerst unglücklich mit jeweils einem Tor Unterschied. Lediglich vom späteren Turniersieger wurde man deutlich in die Schranken verwiesen.

Mit dem Highlightspiel warteten unsere Jungs bis zum letzten Spiel, als man den favorisierten Bissinger mit erfrischendem Offensivfussball ein 3:3-Unentschieden abknöpfen konnte. Klasse!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe A:
FCG 1-TSV Heimerdingen 4:0
FCG 1-SG 07 Untertürkheim 2:1
FCG 1-SG Stuttgart-West 3:2
FCG 1-SKV Rutesheim 1:1

Finale:
FCG 1-SV Vaihingen 0:5

Gruppe B:
FCG 2-SV Leonberg/Eltingen 0:1
FCG 2-TSV Plattenhardt 1:2
FCG 2-SV Vaihingen 1:7
FCG 2-FSV 08 Bissingen 3:3

Wir danken diesmal in ganz besonderem Maße allen FCG-Verantwortlichen, die das Turnier so toll organisiert haben und unseren Eltern für die Helferschichten in der Küche, an der Theke, an der Kasse oder als Kuchenspender – Vielen lieben Dank!

Wir danken außerdem unseren zahlreichen Sponsoren (Fa. Gashi, Fa. Knipf, Fa. Agip, Fa. Teller, Fa. Cat Price) für die tolle Unterstützung!

Es spielten:
FCG 1:
Marius Munz(TS), Finn Holzapfel (5 Tore), Linus Bayer, Finn Maser, Leon Teller (1 Tor), Yannick Mieck, Maximilian Euler (3 Tore), Neo Bender (1 Tor), Semih Aydin

FCG 2:
Luis Waldmann(TS), Simon Brückner, Nils Schubert, Tim Schulze (1 Tor), Louis Gutöhrlein (1 Tor), Kai Winkler (3 Tore), Jan von Brand, Julian Seeger, Colin Gundel

 

MM

 

 

 

Sonntag 21.01. Hallenturnier in Heilbronn-Böckingen-Vorrunde ausgeschieden

Am vergangen Sonntag hatten wir auch noch eine drittes Team am Start, die den weiten Weg nach Heilbronn-Böckingen auf sich nahm.

Dabei verlor man zwar die 3 Vorrundenspiele und schied aus. Jedoch konnten sich unsere Jungs von Spiel zu Spiel steigern.

Kopf hoch Jungs – Die Leistung war gut. Man darf auch nicht vergessen, dass es für die meisten Spieler das erste Hallenturnier dieses Winters war.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
FCG-SSV Klingenberg 0:5
FCG-SGM Lehrensteinsfeld 0:1
FCG-Sportfreunde Lauffen 2:3

Es spielten:
Nils Schubert, Philip Kröz, Simon Brückner, Miko Stuth, Paul Rometsch, Liam Leder, Emirhan Avlamaz

MM

 

 

 

Samstag 21.10.2017 E-Jugend TSF Ditzingen 2 – FCG 2 5:2 (1:1)

Zum Spitzenspiel am 4. Spieltag durfte unsere Mannschaft (2. Tabellenplatz) beim drittplatzierten TSF Ditzingen 2 antreten. Uns war von vornherein klar, dass der Gegner diesmal ein anderes Kaliber war, als diejenigen, gegen die wir bis jetzt gespielt hatten und das unsere Jungs hier nur etwas holen können, wenn sie wirklich alles geben.

In der ersten Halbzeit kamen wir nur schwer ins Spiel, überstanden die Anfangsphase aber mit Glück und Geschick, ohne das einer der Ditzinger Angriffe zum Erfolg führte. Im Gegenzug gelang es uns, mit einem der ersten guten Spielzüge das 1:0 zu erzielen.

Kurz darauf hatten wir sogar die große Chance auf das 2:0, der Elfmeter wurde aber leider knapp über das Tor geschossen. Ditzingen war weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und kam vor der Halbzeit noch zum verdienten Ausgleich, so dass es mit 1:1 in die Halbzeitpause ging.

Die zweite Halbzeit konnten wir dann leider nicht mehr ganz so ausgeglichen gestalten. Unsere Kicker hatten sichtlich Mühe mit der robusten und teilweise sehr harten Spielweise des Gegners und waren mehr und mehr mit Abwehrarbeit beschäftigt, Entlastung nach vorne gab es kaum noch. Zwar gelang es uns durch einen schönen Fernschuss noch mal auf 2:3 zu verkürzen und bei einem Pfostentreffer hatten wir auch etwas Pech, am Ende mussten wir uns aber mit 2:5 geschlagen geben.

Natürlich waren unsere Jungs entsprechend enttäuscht, Sie haben aber wirklich toll gekämpft und alles gegeben, jeder kam am Ende verschwitzt und mit schmutzigen Trikot vom Platz, es hat eben diesmal einfach nicht gereicht. Als Trost konnte zumindest der 2. Tabellenplatz verteidigt werden, so dass es am Samstag, den 11.11. zum absoluten Spitzenspiel kommt, wenn wir auf der heimischen Schillerhöhe den Tabellenführer TSV Eltingen empfangen.

Es spielten:
Nils Schubert (TS), Colin Gundel, Emirhan Avlamaz, Louis Gutörlein (1 Tor), Simon Brückner, Paul Rometsch (1), Luis Waldmann, Miko Stuth, Ruben Huppenbauer, Lukas Lauer, Civan Yasar, Phillip Kröz

JB

 

 

Samstag 14.10.2017 E-Jugend TSV Korntal 2-FCG 2     1:12(0:5)

Das 3. Spiel der diesjährigen Quali-Staffel führte unsere Mannschaft diesmal zum Auswärtsspiel nach Korntal.

Trotz der recht frühen Anstoßzeit waren unsere Jungs gut ausgeschlafen und begannen das Spiel hoch motiviert und voller Elan, sodass nach 4 min. bereits das erste Mal gejubelt werden konnte.

Bei herrlichem Fußballwetter entwickelte sich schnell ein Spiel auf ein Tor. Mit wunderbaren Spielkombinationen wurde der Ball immer wieder vor das gegnerische Tor gebracht und es gelang uns, das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:0 zu stellen, wobei vom Traumtor von der Mittellinie bis zum Eigentor des Gegners alles dabei war.

Das komfortable Halbzeitergebnis ermöglichte es, dass sich die Jungs in der zweiten Halbzeit auch einmal auf für Sie ungewohnten Spielpositionen ausprobieren durften, was dem Spielverlauf aber keinen Abbruch tat und wir bis zur 46. min. auf 11:0 erhöhen konnten. Durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr fiel dann der hoch verdiente Ehrentreffer für Korntal, der zu recht mit großer Freude beim Gegner bejubelt wurde.

Das letzte Wort hatten dann aber wieder unsere Gerlinger, indem eine Minute vor Schluss der 12:1 Endstand erzielt wurde.

Es war eine tolle mannschaftliche Leistung, in der alle Kinder mit Freude am Ball waren, jeder für den anderen gekämpft hat und alle ihr Bestes gegeben haben. Schön war auch, das sich viele verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten, was für die Kinder sicher ein tolles Erlebnis war und auch entsprechend gefeiert wurde.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 21.10. um 12:00 Uhr bei der TSF Ditzingen statt.

Es spielten:
Marius Munz (TS), Colin Gundel, Emirhan Avlamaz, Nils Schubert (4 Tore), Julian Seeger (3), Simon Brückner (1), Paul Rometsch (1), Luis Waldmann, Miko Stuth, Ruben Huppenbauer (1), Liam Leder (1)

JB

 

Samstag 07.10.2017 E-Jugend FCG 2-SpVgg Hirschlanden 2 8:3(3:1)

Bei trockenem und teils sonnigem Wetter zeigten die engagierten Spieler der E2 wieder guten Fußball mit schönen Aktionen.

Nach mehreren Torchancen kassierte man zunächst gleich in der 2 Minute einen Treffer von Hirschlanden. Bereits in der 6. Minute fiel jedoch das erste Tor für Gerlingen. Nachdem Gerlingen gut ins Spiel gefunden hatte, wurde den Gästen in der 24. Minute ein 9-Meter-Schuss gegeben. Dieser scheiterte an unserem Torspieler Luis Waldmann, der den Schuss problemlos halten konnte.

Durch gutes Zusammenspiel war die Gerlinger Mannschaft wieder einmal während der gesamten Spieldauer überlegen und hatte viele Torchancen, die jedoch leider nicht alle auch genutzt werden konnten.

Letztendlich durften unsere Jungs nach sehenswerten Torschüssen und –köpfern stolz und glücklich mit einem verdienten 8 : 3 vom Platz gehen.

Es war ein schönes und faires Spiel, das auch den Zuschauern viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an alle Spieler, Trainer und Betreuer. Ihr seid auf einem super Weg.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag bereits um 10:15 Uhr beim TSV Korntal 2 statt.

Es spielten:
Luis Waldmann (TS), Jan von Brand (2 Tore), Miko Stuth, Emirhan Avlamaz, Simon Brückner, Paul Rometsch (2 Tore), Liam Leder (2 Tore), Colin Gundel, Louis Gutöhrlein (2 Tore), Ruben Huppenbauer

SG

 

Samstag 23.09.2007 E-Jugend TSV Höfingen 2-FCG 2 1:6(1:1)

Unsere 2.Mannschaft konnte bei Ihrem ersten Auftritt auch überzeugen. Dabei spielten Louis Gutöhrlein, Tim Schulze und Emirhan Avlamaz Ihre ersten Spiele für unseren FCG!

Die Jungs legten eine tolle Spielfreude an den Tag und gewannen am Ende völlig verdient dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch in der Höhe verdient mit 6:1. Nur in der Anfangsphase hatte man etwas Probleme, nachdem man postwendend nach dem eigenen Führungstreffer den Ausgleich hinnehmen musste und danach etwas die Spielkontrolle verlor.

Jedoch machte man dies in der 2.Halbzeit viel besser und konnte noch 5(!) tolle Tore erzielen.

Es spielten:
Luis Waldmann (TS), Miko Stuth, Finn Maser (C, 3 Tore), Julian Seeger, Emirhan Avlamaz, Tim Schulze (1 Tor), Simon Brückner, Liam Leder (1 Tor), Colin Gundel, Louis Gutöhrlein, Ruben Huppenbauer (1 Tor)

MM