SGM Renningen/Malmsheim1 vs.
FC Gerlingen 1 8:4

Niederlage mit Lerneffekt
Nach einer Woche Punktspielpause ging es für unsere Jungs des Jahrgangs 2010 nach Renningen.Auch hier erwartete uns wieder mal eine Sportanlage von der wir als Team aus Gerlingen wohl nur träumen dürfen.Auch das Wetter meinte es gut mit uns und so bereiteten wir uns konzentriert und engagiert auf dieses Spiel vor.Als der sehr gut leitende Schiri das Spiel anpfiff fanden wir aber überhaupt nicht unseren Rhythmus und der Gegner kam,vermutlich selbst überrascht, zu einer 2:0 Führung.Renningen nutzte die ganze Höhe des Spielfeldes und so flutschte der Ball immer wieder durch unser weit aufgerücktes Team.Erst als wir uns tiefer stellten kamen wir langsam in Fahrt und konnten unser gewolltes und gewohntes Passspiel aufbauen.Nach einigen unnötig vergebenen Chancen wurde unser Druck aber zu hoch und so gingen wir völlig verdient mit 2:4 in Führung und damit auch in die Pause.Alle dachten jetzt wäre die Frage nur noch wie hoch dieser Sieg ausfallen würde.Dies sollte sich aber als Fehler herausstellen.Wir hatten weiterhin deutlich mehr Ballbesitz aber nicht mehr die zwingenden Chancen.Und Renningen machte genauso weiter wie in Hälfte eins.Sie spielten körperbetont aber fair und der Keeper fungierte als Spielmacher.Anders als in der ersten Hälfte konnten wir uns in unserer Hälfte aber nicht genügend stabilisieren und so gelang es Renningen tatsächlich 6(!) Tore zu erzielen.Uns allen wurde aufgezeigt dass es auf einem kleinen Platz wichtig ist auch mal den Matchplan anzupassen. Deshalb war diese Niederlage unnötig und ärgerlich aber auch sehr lehrreich. Trotz dieses Ergebnisses haben unsere Jungs aber teilweise richtig guten Kombinationsfussball gespielt und gezeigt was in dieser Truppe für ein Potenzial steckt.Und wie sagte mal ein Großer seiner Zunft:Lebbe geht weider!Und zum Glück haben wir schon diese Woche in Kaltental die Chance es wieder

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

two × four =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .