Spielbericht Aldente Cup beim TV89 Zuffenhausen

Aufgrund unserer Gruppeneinteilung sind wir Trainer mit ordentlich Muffensausen nach Zuffenhausen gefahren: Stuttgarter Kickers, FSV Waiblingen und SPVG Feuerbach waren unsere Gegner.
Los ging es mit einem passablen Untentschieden gegen Waiblingen. Gegen Feuerbach haben die Jungs alles gegeben und konnten einen 2:1 Sieg mitnehmen. Dann kamen die Kickers. In den ersten 5 Minuten haben unsere Gerlinger Jungs das Querpassspiel der Kickers gut unterbunden und die Jungs von Waldau mussten direkt auf das Tor schießen. Diese Schüsse konnte unser überragender Torspieler Laurenz alle parieren. Nach fünf Minuten ging uns allerdings die Luft aus und die Kickers kamen immer öfter mit ihrem Querpassspiel im Strafraum zum Erfolg. Dennoch haben auch in diesem Spiel die Gerlinger bis zum Schluss gekämpft und wer weiß, wenn der ein oder andere Pfostentreffer dringewesen wäre….
Als Dritter in unserer Gruppe traten wir dann im Platzierungsspiel um Platz 5 gegen den TV Zazenhausen an. Hier fanden wir von Anfang an besser ins Spiel. Lediglich die Torabschlüsse ließen auf sich warten. 2 Minuten vor Schluss belohnten sich die Gerlinger dann mit dem 1:0 und dem 5. Platz in einem hochkarätig besetzten Turnier.
Für Gerlingen auf dem Platz: Laurenz, Berk, David, Noah, Nico, Jannik, Felix, Valent und Johannes.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .