Spielbericht FC Gerlingen I vs. TSV Merklingen II

Endlich wieder Fussball auf der Schillerhöhe

FC Gerlingen vs. TSV Merklingen 15:2

Vergangenen Samstag ertönte für unsere Gerlinger Jungs des Jahrgangs 2010 der Anpfiff für die Saison 20/21.

Bei “feinstem” Herbstwetter trafen wir uns bereits umgezogen um uns auf das Spiel vorzubereiten.
Als der international erfahrene Klaus Kamm das Spiel anpfiff war relativ schnell klar wer dieses Spiel gewinnen wollte und würde.
Unsere Jungs erspielten sich gegen den jüngeren Gegner Chance um Chance und so es dauerte nicht lange dass wir 2:0 führten.
Wohl durch die schnelle Führung und die anscheinende Überlegenheit schlich sich Unbekümmertheit ein und der Gegner kam unverhofft und überraschend zum 2:2 Ausgleich.
Dieser war jedoch nur eine Momentaufnahme, denn ab jetzt wurde wieder konsequenter attackiert und der Ball erobert.
Angriff um Angriff rollte auf das Merklinger Tor zu.
Allerdings war unser Gast aus Merklingen mit einem überragenden(!!) Torspieler angereist. Dieser vereitelte mit teilweise sensationellen Paraden ein Schützenfest.
Trotzdem konnten unsere Jungs das Ergebnis ausbauen und verließen das Feld als verdienter Sieger.
Letzten Endes waren alle, Gerlinger wie Merklinger Spieler, glücklich sich wieder unter Wettkampfbedingungen messen zu können und unseren geliebten Sport ausüben zu dürfen.

Einziger Wehrmutstropfen waren die äußeren Bedingungen.
Das Wetter kann mich nicht beeinflussen, zu unserer Sportanlage werden wir jedoch inzwischen einfach nur noch bemitleidet.
Aber immerhin war es ja Merklingen, ein Stadtteil mit entsprechendem Format.

Unsere Jungs und wir lassen uns nicht unterkriegen und versuchen aus den widrigen Bedingungen das Beste zu machen.

Weiter so Ihr GERLINGER JUNGS!!!

Es spielten:
Laurens, Theo, Alex, Neven, Jona, Vincent, Noah, David, Jannik & Linus.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × four =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .