Spielbericht Hallenturnier TSV Hochdorf

Am Samstag, den 30.10.2019, fuhren zum ersten E-Junioren-Hallenturnier in diesem Herbst/Winter nach Eberdingen.

Leider gerieten wir in ein nicht altersgerechtes Turnier mit insgesamt 16 Mannschaften auf einem Spielfeld, dadurch viel zu wenig Spielzeit für unsere Jungs (4x 8 Minuten Spielzeit bei 5 Stunden Hallenaufenthalt) und unserer Meinung nach ein Turniermodus, der zu wünschen übrig ließ.

An dieser Stelle ein großes Lob an unsere Jungs, die die Bedingungen mit viel Spaß annahmen und die Zeit nutzten, um als Team weiter zusammen zu wachsen. Es ist wirklich schön zu sehen, wie die sehr positive Entwicklung unserer Jungs im Bereich Sozialverhalten und Miteinander auch bei miesesten Rahmenbedingungen ist.

Aber jetzt zum Turnier:

Anzumerken ist, dass wir als jüngerer Jahrgang 2010 auf fast ausschließlich ältere Jahrgänge 2009 trafen, diese Größen- und Altersunterschiede aber durch Fußball á la FC Gerlingen locker wettmachten. Die Vorbereitung vor dem ersten Spiel war positiv und es war zu spüren, dass die Jungs Bock auf „Hallenzauber“ hatten.

Im ersten Spiel gegen den TSV Asperg gerieten wir nach 1 Spielminute in Rückstand, aber zeigten sofort die entsprechende Reaktion und gewannen letztendlich hochverdient mit 3:2.

Das zweite Spiel gegen den TSV Heimerdingen verloren wir mit 1:3, obwohl wir auch in diesem Spiel alles gaben, aber den deutlich älteren Gegnern insgesamt unterlegen waren.

Im letzten Gruppenspiel erzitterten wir uns ein 0:0 gegen Höfingen, welches letztendlich zum Weiterkommen reichte.

KO-Phase erreicht. Super.

Im Entscheidungsspiel gegen die starke Mannschaft GSV Hemmingen fighteten unsere FCG-Junglöwen wie die Großen, mussten sich aber völlig verdient mit 0:2 geschlagen geben.

Es spielten das erste Turnier der Hallensaison 2019/2020: Neven Damerau, Felix Mäder, Vincent Maurer, Laurens Müller, Jannik Munz, Alexandros Nasopoulus, Jona Wagner & Noah Winter

Jetzt bitten wir in den nächsten Wochen um wenig Schnee auf Gerlingens Höhen, um weiterhin mit viel Spaß und Leidenschaft auf dem letzten verbliebenen Trainingsplatz trainieren zu können.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine + seventeen =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .